Skip to content

JETZT NOCH INTENSIVER!

Aufdruck auf einer Chipstüte: "JETZT NOCH INTENSIVER!"

Alles klar: Mehr Geschmacksverstärker, dafür an den Gewürzen gespart. :-P

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

TOMRA on :

Wird das jetzt sich regelmäßig abwechseln mit "Jetzt mit verbesserter Rezeptur!" bei jeder Preiserhöhung und/oder Mengenreduzierung?

Arno Nym on :

Erinnert fatal an "Noch weißer als weiß!"

Marc Kunkel on :

Hey Björn,
Immer wieder toll dein Blog.. lese schon locker 10 Jahre mit. Immer wieder Interessant als exilbremer in der Pfalz.

Frage zu glutamat / Geschmacksverstärker.
Bei den Kochkursen die ich gebe fällt mir immer wieder auf das selbst wirklich gut kochende und informierte Menschen gar nicht wissen wo überall Geschmacksverstärker/Hefeextrakt etc. drin ist.

Die Industrie nutzt ja auch jede Nische nicht alles zu kennzeichnen etc.
Immer mit dem Grund der
Kunde möchte das.

Liegt das wirklich am Kunden ? Ich erfahre immer wieder ein oh und ah und denke schon das wenn der Kunde es wüsste das er anders kaufen würde.

Georg on :

Klar möchte ich als Kunde das die Produkte immer Minderwertiger werden,ich aber immer mehr dafür zahlen muss.
Alles zum Wohle der Wirtschaftsmacht Deutschland

TOMRA on :

Ich möchte keinen z.B. Parmesan, Pilze, Tomaten, Fleisch, etc. ohne kaufen oder zu mir nehmen.

Hendrik on :

Wenn das keine Ironie sein sollte, darf man fragen, warum du keines dieser Produkte ohne künstliche Geschmacksverstärker zu dir nehmen möchtest?

Engywuck on :

weil Glutamat nicht notwendigerweise ein *künstlicher* (bzw: künstlich hergestellter) Geschmacksverstärker ist.
Glutaminsäure ist in vielen Proteinen "von Natur aus" drin und wird beim Reifeprozess (=Abbau der Proteine) freigesetzt. Das ist beispielsweise beim Reifen von Käse und Tomaten der Fall - deshalb schmecken Gerichte mit Tomaten oder Käse ja auch so gut...
Ebenso kommt es in Hefen vor, deshalb wird auch gerne "Hefeextrakt" zugesetzt. Ist halt billiger als reifer Parmesan...

Auch der menschliche Körper kann Glutamat herstellen (und braucht es auch! - genauer: es wird *aktiv* von einem dafür spezialisierten Transportsystem vom Blut ins Hirn übertragen). Da es aber einfacher ist, es aus der Nahrung aufzunehmen (und stark glutamathaltige Nahrungsmittel auch eher reif sind) gibt es einen speziellen "umami"-Rezeptor im Mund.

TOMRA on :

Vielen Dank für die ausführliche Erläuterung und genauso ist es.
Daher habe ich ja extra keine Convienceprodukte wie z.B. Instantsuppen, Fix-Produkte, etc. aufgezählt, wo es aufgrund des Trends zum sogenannten "Clean Label" sich heutzutage oft unter Hefeextrakt, Würze, o.ä. enthalten statt wie früher unter Glutamat/MSG als E621 aufgeführt ist.

SUPPoRTHoTLiNE on :

Immer diese Klugscheisserei, obwohl jeder ganz genau weiss, wie es gemeint ist. Wasser kommt auch in der Natur vor, ist überlebenswichtig und man sollte jeden Tag ausreichend davon trinken. Aber Wasser in der Lunge z. B. ist nicht zu empfehlen. Natürlich (ha ha ha) geht es um extra zugesetztes, im Labor hergestelltes Zeugs. Wenn ich jetzt Chemie sagte, käme der nächste Clown: "aLlEs IsT cHeMiE!!11" Glutamat in der Tomate kommt im natürlichen Verbund mit unzähligen Molekülkombinationen. Ähnliches Bsp. aus der Medizin. Das pure THC-Extrakt wirkt bei vielen Angst- und Schmerzpatienten nicht, während der Konsum der Pflanze die Beschwerden tatsächlich lindern oder gar komplett beseitigen kann. In der Pflanze kommt das THC nämlich auch im Verbund mit abermillionen Molekülkombinationen daher. Käse ist reich an Natrium, und selbst du siehst es hoffentlich ein, dass es keine gute Idee ist, da noch zusätzlich kiloweise Speisesalz reinzuschütten. Nur weil man in der Lage ist, eine Substanz zu extrahieren und separat künstlich herzustellen, heisst es noch lange nicht, dass man es blind und ohne nachzudenken konsumieren sollte. Ich kenne einen, der kauft sich sein Glutamat _KILOWEISE_ und packt sich das Zeugs auf jeden Scheiss, und sei es ein schnödes Butterbrot. Diese Person allerdings, ist abartig FETT. Aber gut, Glutamat wird ja sogar bei bedarf selbst vom Körper hergestellt. Man kann sich alles schönreden. 8-)

SupportHendrik on :

Immer diese Klugscheisserei !

Hendrik on :

@SUPPoRTHoTLiNE hat es schon richtig erkannt.
Es geht um künstlich zugesetzte Geschmacksverstärker. Eine normale Erdbeere, die man im Garten züchten und pflücken kann, bedarf keinen zusätzlich hinzugefügten Geschmacksverstärker, gleiches bei Pilzen, Tomaten, traditionell hergestelltem Käse, Fleisch u.s.w..

Klar, dann schmeckt die Erdbeere vielleicht etwas anders, aber das liegt nur mehr daran, dass kaum noch einer weiß, wie eine Erdbeere schmecken würde, täten Produzenten z.Bsp. in ihren Joghurt statt "Baumrinde" und Geschmacksverstärker echte Erdbeeren in das Produkt.

Und jetzt keine Wortklauberei. Jeder (normale Mensch) weiß, was gemeint ist und muss sich das nicht hinbiegen, damit es in sein Denkmuster passt.

SPages on :

Nein.

1. Echte Erdbeeren sind bei den üblichen Verkaufspreisen schlicht zu teuer.

2. Die notwendigen Mengen wären wohl zumindest schwierig zu Produzieren.

Ich weiß wie gut Erdbeeren im Sommer aus dem eigenen Garten schmecken. Das ist übrigens auch die einzige Jahreszeit in welcher ich frische Erdbeeren verwende. Sollte es sich in anderen ergeben das ich Erdbeeren zum Kochen verwenden möchte, kommen TK Erdbeeren zum Einsatz. Diese sind geschmacklich okay. Optisch kann man sie natürlich nicht "am Stück" verwenden (sieht halt einfach nicht aus).

Aad on :

Das kommt halt davon, wenn man mit Fertigscheiß "kocht".
Wer nur Grundzutaten kauft und alles selber macht, hat auch kein zugesetztes Glutamat im Essen.

Anonymous on :

Die "normale" Pepsi haben sie ja jetzt auch mit Süßstoffen versaut.

Nobody on :

Also mit Glutamat gab ich relativ wenig Probleme, wenn es genutzt wird um jede Menge Rohstoffe zu sparen die ich aber erwarte/meine zu kaufen, dann wird’s fies.

Süßstoff hingegen geht bisher gar nicht, egal welcher, es schmeckt gruselig. Ich bleib lieber beim echten Zucker...

Anonymous on :

Ja, das sehe ich auch so.

Wenn ich mir mal eine ungesunde Cola gönne, dann soll da auch richtiger Zucker drin sein.

Da scheidet Pepsi, die ich immer sehr gern getrunken habe, halt jetzt aus.

Den Süßstoff-Dreck könnt ihr euch sonst wo hin schmieren.

Anonymous on :

Weil Glutamat so ungesund ist sterben die Asiaten ja auch so schnell. Da wird das nämlich benutzt wie Salz.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options