Skip to content

Die erste Reihe Schalungssteine

Den heutigen Baufortschritt seht ihr hier: Für beide Mauern ist die erste Reihe Schalungssteine perfekt waagerecht gelegt worden. Morgen geht es dann in die Höhe. Mit den Betonschalungssteinen wird mit wenig Aufwand ein Hohlraum konstruiert, der dann mit Beton aufgefüllt wird. So hat man schnell eine ansehnliche und sehr stabile Wand gebaut:




Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Dohn Joe on :

(Comment removed)

Chris_aus_B on :

Ich bezweifele aber, dass es hier größere Probleme bei der Brandschutzanlage geben wird.
Ein integrierter Bahnhof könnte aber für zusätzliche Kundschaft sorgen.

---
Was ist denn für den Raum (im Sinne von Volumen, nicht Zimmer) unter der Rampe für die Zukunft angedacht?

WalterN on :

Gitter davor, Ladendiebe rein

Chris_aus_B on :

Ich denke, wenn die im Kriechkeller eingelagert werden, bekommen die Nachbarn weniger mit.

Anonymous on :

Vergiss nicht die Entrauchungsanlage.
Und frag die Typen von der Moschee, ob sie da integriert werden wollen. Luftaustausch ist gut gegen Corona, und dann können sie ihr Zigarettchen auch drinnen rauchen.

matthiasausk on :

Also, mein Nachbar hat es geschafft, damit eine instabile Mauer zu bauen. Das geht, man muss sich aber ein wenig anstrengen dafür.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options