Skip to content

Exotisches Leergut (223)

Auf dem Boden vor dem Leergutautomaten stand eine grüne Flasche ohne Etikett. Als Relief trägt die Flasche folgende Beschriftung:

H. JASPER
Hils-Sauerbrunnen
Grünenplan
Ich vermute mal wild drauf los: Aus Grünenplan am Hils wurde in diesen Flaschen von Firma "H. Jasper" ein Mineralwasser / Sauerbrunnen verkauft.

Aber: Wie alt mag die Flasche sein? Was ist aus der Firma geworden? Die Suche im Internet brachte mich leider nicht weiter, aber falls von euch jemand eine Idee hat, dürft ihr das gerne in den Kommentaren hinterlassen. :-)

Die Flasche ist jedenfalls cool, die landet nicht im Altglas:


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Martin on :

Die einen kaufen sowas für teuer Geld als Deko und die anderen werfen es einfach ins Altglas ...

Also bevor dus ins Altglas wirfst ... gibs jemand der auf Flohmärkte geht ...

Steffen on :

Also laut meiner Expertin für Glas, ca.1900-1920 nach der Flaschenform.
Es gibt allerdings auch Leute die sowas Sammeln und die könnten es genauer beurteilen.

Walter Heinrich Lehnertz on :

Ich sach ma 80 Euro und dann is dat Dingens ooch jut bezahlt!

Hugo der Harte on :

Ich finde es noch erstaunlicher, dass jemand denkt, er könne so eine Flasche im Leergut-Automaten loswerden. Andererseits sehe ich vor LGAs gelegentlich auch leere Gurkengläser stehen. Wenn's vom LGA nicht angenommen wird, lässt man es einfach stehen - irgendwer macht es schon weg.

Jfjfirjrj on :

Dir Entsorgung der Flaschen kann man als kleinen Service am Kunden durchaus erwarten.

gs75x on :

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnenplan

Grünenplan ist ein Ortsteil der Gemeinde Delligsen und war bzw. ist ein alter Glasmacherort. Dort ist auch immer noch die Schott AG ansäßig.
Grünenplan liegt am Mittelgebirgszug Hils.

Sauerbrunnen ist eine Bezeichnung für ein kohlensäurehaltiges Wasser aus einem Brunnen/Quelle.

H. Jasper... hier wird es spekulativ, aber interessant.
In Delligsen gibt es eine Dr.-Jasper-Str.
Delligsen, bzw. Grünenplan gehörte bis vor 1946 zum Freistaat Braunschweig.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Jasper

Mehrfacher Ministerpräsident des Freistaates Brandenburg (ua. SPD), von den Nazis verfolgt und im KZ Bergen-Belsen 1945 an Flecktyphus verstorben.
Eigentlich war er von seiner Ausbildung her Rechtsanwalt.

Rundmaus on :

Moin,

in Grünenplan gibt es auch ein Glasmuseum, vielleicht ist die Flasche da ja von Interesse...

Viele Grüße aus Grünenplan!

Suchender on :

Offenbar war H.Jensen der Inhaber eines Kurhauses in Grünenplan.
https://www.akpool.de/ansichtskarten/27062024-ansichtskarte-postkarte-gruenenplan-delligsen-in-niedersachsen-kurhaus-inh-h-jasper-terrasse
Es gibt aber wenig bis keine Informationen über den Zeitraum des Status "Bad" von Grünenplan, die Postkarte ist aber scheinbar 1904 gelaufen, demnach kommt das geschätzte Alter von Steffen ungefähr hin.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options