Skip to content

Desinfektionsmittelspender

Unmittelbar neben dem Spender für Handecreme hängt seit heute noch ein zweites Gerät, das mit Desinfektionsmittel für die Hände gefüllt ist. Damit haben wir auch da nun eine vernünftige Lösung für alle Mitarbeiter!


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Josef on :

Nach dem Händewaschen ist das für solche Anwendungsfälle eigentlich gar nicht nötig.
Desinfektionsmittel nimmt man als Ersatz fürs Händewaschen, weil zum Beispiel Ärzte nicht nach jedem neuen Patienten sich eine halbe Minute am Waschbecken einseifen wollen.

qwert on :

Sehr sinnvoll. Wenn das Coronavirus erstmal nach Deutschland überschwappen wird, kann man sich nicht oft genug die Hände desinfizieren und das Ansteckungsrisiko senken.

Nicht der Andere on :

Doch, man kann sich oft genug die Hände desinfizieren. Genauer gesagt ist Desinfektionsmittel auf Jedermanns Hand sogar nach wie vor vorrangig Verschwendung.

Gustl on :

Für Mitarbeiter, die zu faul zum (ordentlichen) Händewaschen sind?

Hendrick on :

ja, (vielleicht auch) für die. Aber dann zumindest desinfiziert. Also besser als vorher.

Ping on :

Den Desinfektionsmittelmangel anheizen, weil manche faulen Schweine selbst das Waschbecken an nahezu selber Stelle nicht nutzen wollen? Das gehört schon aus disziplinarischen Gründen nicht gefördert.

Hendrick on :

Volle Zustimmung! Aber wenn es anders nicht funktioniert. Hier heiligt dann der Zweck die Mittel.
Ferkelchen gibt's überall. Händewaschen nach dem Toilettengang? "Pahahaaaa - ich doch nicht!" *würg*

Till on :

Man kann geflieste Wände im Übrigen feucht abwischen, anstatt die Dreckschicht weiter anwachsen zu lassen! :-D

Batman on :

Das ganze Theater nur weil ein Chinese eine Fledermaus gefressen hat.

Nicht der Andere on :

Ansonsten wär's zu 'nem anderen Zeitpunkt was anderes gewesen. Mit möglicherweise tragischerem Verlauf.

wupme on :

Glaub nicht jedes Ammenmärchen was dir Robin auftischt.

Klodeckel on :

So etwas ist in "meinem" Edekamarkt auf den Personaltoiletten schon immer "standard".

Ping on :

Das ist hier seit vielen Jahren in einigen Läden (von Rewes über manche Disounter bis zu den Großflächenmärkten) in den Waschräumen der Kunden-WC Standard. Von der Edeka gibt es hier nur ein paar ranzige Kleinläden und ebenfalls nicht so tolle Discountableger (zwei davon hatten wenigstens lange vor Corona Desispender im Eingangsbereich, wenn schon keine Kd-WC).

Konsument on :

"HT Antisept 12 HR Forte

Beschreibung
HT Antisept 12 HR forte* ist die Tränkflüssigkeit für das HT Desinfektionstuch. Es ist ein alkoholisches Desinfektionsmittel für die Hände mit Hautpflegekomponente und Rückfettungssystem, das die Hände schont und diese auch bei häufiger Anwendung geschmeidig hält.

HT Antisept 12 HR forte verfügt mit seinen alkoholischen Komponenten über ein breites Wirkspektrum und ist bakterizid, fungizid und viruzid wirksam. Das Desinfektionsmittel ist von einem unabhängigen Institut dermatologisch getestet und als besonders hautfreundlich bewertet worden."

Ist die Seite des Anbieters murks, oder wird das hier total falsch angewandt? Ausserdem sollte es begrenzt viruzid sein, denn der besagte Virus hat eine Hülle.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options