Skip to content

Sodastream-Geräte

Inzwischen (hüstl) habe ich es mal geschafft, auch die Geräte von Sodastream hier ins Regal einzubauen. Für 99, bzw 159 Euro stehen hier jedoch nur die leeren Kartons im Regal – aber wer ernsthaft Interesse hat, wird schon danach fragen. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Marvin on :

Stolzer Preis - bei Müller gibt es gerade den Titan mit drei Glasflaschen für unter 90€

Zickenmutter on :

Hallooooo, schon irgendjemand darüber nachgedacht, dass große Geschäfte wie Aldi, Lidl, Saturn, Media...usw. eventuell andere Konditionen bekommen, weil sie ganz andere Mengen bestellen als kleine Händler??? Ist doch normal!!! Mitdenken wäre hier mal angebracht.

Marvin on :

Stimmt - Edeka ist wirklich ein ganz kleiner Laden.
Und wie ich weiter unten schrieb, ist ein gewisser Aufschlag durchaus gerechtfertig, aber 80%? Da kann man die Ladenfläche sicherlich sinnvoller nutzen und als Kunde kann ich für die 60€ Mehrpreis (und weniger Inhalt) durchaus mit dem Taxi in den nächsten Laden fahren und habe immernoch gespart.

Marvin on :

.. und die Variante mit Kunststoffflaschen für 39€ bei Aldi Nord

Asd on :

Beim lokalen Rewe hier auch.
Würde ich das Teil für 99 Euro kaufen und dann das Rewe-Angebot für 39 Euro sehen, wäre ich jedenfalls richtig stinkig und würde mich komplett verarscht fühlen.

Jemand on :

Selbst wenn das Gerät nicht im Angebot ist, habe ich es noch nie für mehr als 130 Euro gesehen...

Jamesonsches Gesetz on :

Bei den Preisvorstellungen kannst du die Dinger zur Staubvermeidung auch gleich in die Vitrine knallen. Und für den Preis sogar noch ausgepackte Artikel :-D

Hallenser on :

Bei Lidl für 34,90!

TT on :

Auch wenn ich die Probleme eines kleinen Einzelhändlers nachvollziehen kann...
Bei _den_ Preisen wird sich das "ernsthafte Interesse" aber in sehr engen Grenzen halten. Mein örtlicher Edeka hat den Crystal mit drei Glasflaschen für 109,99

Santino on :

Sodastream Crystal 2.0 incl. Versand für 96,71 Euro:

https://tinyurl.com/tlude3w

Kostenlosen Prime-Testaccount machen und haufenweise Filme / Serien gucken inclusive.

159,- ist da schon etwas... naja....

John Doe on :

Nepper, Schlepper, Shopblogger? :-O

Nicht der Andere on :

Preisvergleicher und Internetnutzer sind da natürlich außen vor. Vielleicht kauft's ja mal jemand als Geschenk in letzter Minute oder unwissend oder impulsiv. Bis auf 90 Cent beim teureren Modell sind die Preise ja vom Herstellershop übernommen.

Engywuck on :

"wer nach Liste zahlt ist selber schuld?"

Cindy on :

"Nur hier zum echten Apothekenpreis."

Thomas on :

Und Beratung, Gewährleistungsabwicklung usw. sind trotz des Preises sicherlich noch um Längen unter A..... & Co. Björn hat ja kein kleines Elektrofachgeschäft, wo solche Preise evtl. noch einen gewissen Gegenwert hätten (wenn auch abnehmend). Lose Artikel, die erst wieder in die Verpackung geräumt werden, würde ich zudem preismindernd als Ausstellungsware einordnen...

Anonymous on :

Und da ist sie wieder, die Arroganz des Internets! Ich kann so vieles irgendwo im Netz günstiger kaufen. Ist ja auch kein Wunder, denn die sparen an Arbeitskraft, an Quadratmetern und an einigen anderen Dingen, die ein Einzelhändler zwingend benötigt.
Dann wird auch noch immer über Björns angeblich niedrigen Stundenlohn der Mitarbeiter hergezogen, dass aber ein Milliardenkonzern wie Amazon seinen "Pickern" auch nicht bedeutend mehr zahlt, obwohl dort der einzelne für einen deutlich größeren Umsatz zuständig ist und auch deutlich mehr Druck ausgesetzt ist, wird dann gerne unter den Tisch gekehrt. Hauptsache, die sind billiger, dann kauf ich auch da!
Wenigstens gibt es als Zwischenstufe auch noch den Discount-Handel, der dank deutlich größerer Abnahmemengen einen anderen Einkaufspreis erhält und dementsprechend andere Preise festsetzen kann. Und deren Margen werden auch wiederum ganz anders berechnet.
Aber der kleine Einzelhändler ohne Einkaufsrabatt, der zur Deckung seiner Kosten eben nah an der UVP kalkuliert, der bekommt dann gleich die volle Breitseite ab. Und dann wundert man sich, dass die unabhängigen Händler verschwinden oder sich an große Ketten dran hängen. Gestern wurde noch im Zuge der Lebensmittelpreise von den "4 großen" Handelsketten, die den Markt dominieren, gesprochen. Das ist aber auch kein Wunder, wenn man ohne Einkaufsunterstützung nicht mehr in der Lage ist, vernünftige Qualität für einen vernünftigen Preis anzubieten. Und ja, der Lebensmitteleinzelhandel ist da noch am besten dran, weil es für Selbständige bei Rewe oder Edeka noch gute Entfaltungsmöglichkeiten gibt...

Tim on :

Naja. Es gibt sie ja auch in sehr vielen Ladengeschäften günstiger. In meinem Edeka hat letztens dieser Crystal ca 110 Euro gekostet.

Cindy on :

Man muss mit den Lieferanten eben verhandeln. Ohne monatliche Stellflächengebühr in Höhe von 600 EUR, Werbekostenzuschuss und 65 % Rabatt auf die UVP käme mir solches Gelerch nicht in den Laden.

Marvin on :

Das es Preisunterschiede gibt ist mir auch klar - ich habe daher bewusst nur Preise von Geschäften angegeben und keine Internetshops.
Und dass ein kleiner Edeka den Preis von Aldi und Müller nicht mitgehen kann, okay. Aber 80% Aufschlag?

Harri on :

Thema verfehlt, setzen.

Ein paar Tipps: Björn kauft über die Edeka zu entsprechend kostengünstigen Konditionen ein und gehört damit keineswegs zu den "Kleinen", die "nahe an der UVP" einkaufen. Er profitiert von den Konditionen von einem der größten Preisdrücker (!) ggü. den Herstellern. Er könnte damit z.B. gegenüber einem selbständigen Elektro-Fachgeschäft deutlich günstiger anbieten, zumal er geringere Personalkosten etc. hat.

Und hier wird mit regulären Einzelhandelspreisen verglichen (die offensichtlich noch genügend Spielraum haben) womit dein Neid ggü. Amazon u.a. einmal mehr unbegründet ist.

Anonymous on :

Thema verfehlt, setzen.

Wie Du den Beiträgen zum SodaStream entnehmen kannst, hat Björn selber den Kontakt zum SodaStream-Vertreter aufgenommen und direkt über ihn bestellt, weil dieses System zumindest über seine Edeka-Gesellschaft nicht zu bestellen ist.
Abgesehen davon: die Geräte sind bei normalen Einzelhändlern in der Regel eher der Vollständigkeit halber im Sortiment, wirklich wichtig für die Kunden ist der Nachschub an Sirup und CO2.

Schorsch on :

Dann hat er sich aber besch... lassen. Selbst wenn er bei den hier zitierten Händlern (abzgl. USt) als "Endkunde" einkaufen würde, wäre dicke ein geringerer Wiederverkaufspreis drin... Und komisch, auch um Bremen herum habe ich die Dinger in div. selbstständigen Edekas schon deutlich günstiger herumstauben gesehen - irgendwas passt bei Björn nicht - ggf. mal die Mitbewerber nach dem Beschaffungsweg fragen?

TT on :

> Und da ist sie wieder, die Arroganz des Internets!
> Ich kann so vieles irgendwo im Netz günstiger kaufen.
> Ist ja auch kein Wunder, denn die sparen an Arbeitskraft, an
> Quadratmetern und an einigen anderen Dingen, die ein
> Einzelhändler zwingend benötigt.

Alles richtig, die Beispiele hier waren aber meist offline. Heute noch im örtlichen Rewe: Crytsal mit drei Glasflaschen 119,00 (wusste bis grade nicht, dass es die überhaupt mit nur einer Flasche gibt, sowohl der örtliche Rewe als auch der Edeka haben nur mit drei Flaschen)

Anonymous on :

Das kann funktionieren, wenn die Läden die Soda-Stream-Produkte über ihr Zentrallager bestellen können. Die haben dann teils erhebliche Rabatte auf ihre Einkaufsmengen. Björn bestellt direkt und hat diese Rabatte nicht.

Konsument on :

Oh ja, das arme kleine EDEKA. *heul heul wein wein* Hat neben einem bundesweiten Netz an Ladengeschäften AUCH einen Onlinehandel. Listen regelmässig komplette Sortimente gewisser Hersteller aus, um zu "verhandeln". Was war noch gleich dein "Argument"?

John Doe on :

Naja irgendwie muss der dicke Mercedes von Björn auch bezahlt werden, die Arbeitskleidung, der hohe Lohn für Mitarbeiter, Spielereien wie elektronische Etiketten, starke Videoüberwachung und Pfusch am Bau ... und am Ende zahlt der Kunde Ambiente und Einkaufserlebnis mit, solche Betonwerksteine, enge Gänge und vielen Aufsteller findet man nicht überall

Harri on :

Björns Kunden bezahlen wortwörtlich die Nahversorgung bzw. ihre eigene Bequemlichkeit. Nicht nur über die Kaufpreise, sondern auch die Beeinträchtigungen durch eingeschränkte Ver-/Entsorgungsmöglichkeiten, Kundenverkehr usw. Wie sagt man so schön: sie besuchen den Laden trotz und nicht wegen seiner Eigenschaften :-)

Balu on :

T R O L L

Hannelore on :

Habe Sodastream heute gesehen bei Billa um 69.90 inkl. 3 Flaschen

John Doe on :

T R O L L der Björn

Balu on :

T R O L L P O P E L du

Santino on :

Nun, wenn der Mensch wenig verdient, muss er halt schauen, woher er seine Ware bezieht.

Wer viel Geld hat, der nimmt eben bei Björn den 159,- Sprudler mit.

Mir wären meine Ressourcen dafür zu schade.

Rigge on :

Hallo
Ich habe heute für meine Schwiegereltern einen Sodastream Chrystal im Kaufland bekommen für 99€
wichtig für mich mit 2 Glasflaschen.
Dazu waren noch 2 Gläßer und 1 Patrone.
Was nützen mir Preise unter 60€ und es ist noch ein älteres Modell von Sodastream mit PLASTEFLASCHEN
Plaste hatte ich genug bei Wasser Max
Die sehen nach einer kurzen Zeit schon nicht mehr so lecker aus.
Nachhaltiger sind nun doch die Glasflaschen
Außerdem ist der Sodastream Crystal
/Bedienerfreundlicher/
auch für ältere Menschen
LG

Dominic on :

Ich hab mich bewusst für plaste entschieden, weil die glasflaschen sehr klein sind und ich mir ausserdem auch gerne mal ne flasche in den Rucksack packe für ausflüge. Anyway, ich hab das Gerät... ich glaube bei Rewe gekauft, 69€ mit 2 Flaschen, Gläsern und Versuchs-Sirup. Für 100 und dann auch noch ohne zweite flasche...nie im Leben.

ich on :

Wie nur Leerverpackung, also kauft man für den Preis noch quasi ein Ausstellungsstück, dafür heftiger Preis

Ab wann beginnt Wucher?

Oder wird die Hälfte vom Preis an die Moschee zur Förderung der Religionsausübung gespendet?
Oder für die Integration von Straftätern wie Ladendiebstählen nach JVA Aufenthalt

Mause on :

Nicht dass jemand die "handlichen" Geräte rausträgt und am Kiosk umsetzen will *LOL*. Dann lieber geplante Ladenhüter, die "leider nicht dem Kundenwunsch entsprochen haben" und in der Kaffeeküch entsorgt werden :-D

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options