Skip to content

Mäusefraß im Scheibenbrot

Mit einer Packung Brot in der Hand kam ein Kunde ganz besorgt an die Lagertür: "Ich glaube, ihr habt Mäuse."

Im Tresor, im Keller und im Süßwaren-Regal aus Schaumzucker: Ja. Aber ganz bestimmt nicht im Brotregal. Eine Maus könnte sicherlich dort hineinklettern, aber um in Ruhe zu fressen, würde ich mir als Maus eher Brot im unteren Bereich suchen, zum Beispiel in den geschlossenen Weidenkörben, in denen die Aufbackware steht.

Auch auf das Risiko, dass das nur wie eine Ausrede klingt, sagte ich dem Kunden, dass das ziemlich sicher nicht bei uns, sondern vorher in der Bäckerei oder während des Transports passiert ist. Mäusefraß bei Brot gab es schon immer (wir haben schon mal ein Toastbrot mit einem richtig großen Loch an der Seite bekommen), meistens passiert das in den Bäckereien und den dazugehörigen Lägern.

Was mir erst eben beim Schreiben dieses Beitrags auffiel: Beachtet das Muster, das in die Brotpackung hineingeknabbert wurde. Wenn dieses Brot in einer der normalen Brotkisten lag, von denen hier welche zu sehen sind, wird wohl jeder diese versetzte Anordnung der Löcher nachvollziehen können. Die passen jedenfalls haargenau zur diagonalen Anordnung der Löcher in den Seitenwänden der Kisten. :-P


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Michael on :

Sieht verdächtig passend aus, ja, doch.

Mäuse, zusätzliche Griffmulden, wer weiß...?!

Martin on :

Sowas wird sich halt leider nie ganz vermeiden lassen. Überall da wo Nahrungsmittel verarbeitet und verkauft werden sind auch irgendwelche Schädlinge. Ob das jetzt Mäuse im Lager sind oder irgendwelche Käfer in den Zutaten (z.B. Reismehlkäfer) aber solange die normalen Möglichkeiten (Gift bzw. Klebefallen, Gas ...), zur Bekämpfung genutzt werden hält sich das ja zum Glück in Grenzen ...

Konsument on :

Falls man das Verhalten von Mäusen mit Zwerghamstern vergleichen kann, kann ich bestätigen, dass unten und leicht erreichbare Leckerlies völlig uninteressant sind. Da wird lieber 2 Meter hoch geklettert (und im Zweifel auch gefallen).

Gast on :

Ich halte es für extrem unwahrscheinlich, dass Mäuse o.ä. derartig symmetrische Löcher in die Tüte fressen können.

Wenn die Löcher jedoch vorher durch z.B. Kisten verursacht wurden, könnten sie sie natürlich nutzen ;-)

Captain Obvious on :

Das Brot lag mit seinen Freunden in der Kiste ganz an den Rand gedrückt. Darüber stapelten sich noch weitere Kisten. Die Maus hat dann durch die Löcher der Kiste versucht, das Brot anzunagen. Da die Löcher in der Kiste eine gewisse Symmetrie haben, haben auch die Mäusebissspuren eine gewisse Symmetrie - quasi eine Schablone.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options