Skip to content

Mauswasser-Crash

Am Abend haben zwei junge Frauen irgendwie die Kontrolle über ihr Gleichgewicht verloren. Ob sie betrunken oder anderweitig benebelt waren, ließ sich anhand der Videoaufzeichnung nicht genau sagen, jedoch hat sich zuerst die eine und dann die andere gegen den Aufsteller mit dem "Mauswasser" gelehnt, bzw. sogar halb auf die Ware draufgesetzt.

Das aus welchen Beweggründen auch immer erfolgte Wegdrängeln der zweiten durch die "Erstbesetzerin" sorgte dann dafür, dass die Pappen in dem Aufsteller zerrissen und dadurch vor allem alles durcheinander, aber auch ein Teil der Ware auf den Boden fiel. Die Flaschen vom Boden sammelten sie schnell wieder auf, warfen sie auf den Rest der Ware in dem Display und verschwanden still und leise.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Hein Blöd on :

"Mauswasser" ......mannomannomann…. es gibt nichts, was es nicht gibt und wenn es noch so blöd ist.

Hendrick on :

Prominentes Beispiel (im wahrsten Sinne des Wortes) derzeit:
Nudelwassersalz von Herrn Schuhbeck :-O :-D

Börnd on :

Auch wenn ich selber über solche Auswüchse lachen muss, sowie die Produkte aus der "Schuhbeck"-Linie nicht sehr schätze, ist in dem Nudelsalz wenigstens kein Aromadreck drin:

Zutaten:
Salz, Kurkuma, Knoblauch, Ingwer, Fenchel, Kardamom

Hendrick on :

+ 1

DerBanker on :

Was mich daran gerade verblüfft: das könnte für Inhalationen bei Erkältung taugen.

Salz und Kurkuma verwende ich tatsächlich schon für meine Inhalationen, Fenchel ist in vielen Bronchialtees.
Ingwer, Kardamom (Ingwerverwandter) und Knöfi sind gesund, weiß aber nicht, ob man das inhalieren kann/sollte oder es einfach sinnfrei ist.

Konsument on :

Die Osmose ist total beeindruckt davon.

schubeck, ist das nicht auch der Abzocker, der teure olivenölbeschichtete Pfannen verkauft? Und exorbitant teure Gewürzmischungen? Oh Moment, Salzwassersalz ist ja nun auch nichts anderes.

Den Prüfer will ich sehen, der solchen Nudeln einen Stern gibt.

Filmstar on :

Ein amerikanischer Filmstar wurde mal gefragt, ob er den aus Sicht der Kritiker unglaublich schlechten und beim Publikum sehr erfolgreichen Film, für den er sich hergegeben habe, schon mal gesehen habe.

Seine Antwort: "Den Film habe ich noch nie gesehen. Das Haus, dass ich von der Gage für den Film gekauft habe, schaue ich mir dagegen jeden Tag an."

Konsument on :

Du hast die Sterneküche voll krass verstanden. Nicht.

Zeddi on :

Das ist für Gamer um das Gewicht der Maus optimal abzustimmen!

John Doe on :

Kein Wunder, denn zieht bestimmt blaue Elefanten an.

gumbo on :

VIDEO!

John Doe on :

Oder der Gang war einfach zu eng?

Alternativ kurz vorher auf Milch ausgerutscht?

Auch denkbar vom unschönen Karton in Tefkühlung irritiert gewesen?

... kommt ja alles vor in einem Supermarkt

Ulf on :

Für das Display heißt es jetzt: Aus die Maus!

Josef on :

Der Laden kann dadurch nur gewinnen.
^^

John on :

JA!

Eine Schande, dass solche einst lobenswerten ör Produktionen ihre Erkennungsmerkmale für so einen Unsinn (ohne gesundheitlichen Mehrwert!) hergeben. Gibt es dafür wenigstens eine Gebührenteilerstattung oder versacken die Lizenzgebühren in der WDR-Verwaltung?

Karl Ramseier on :

Der WDR ist eine alte Umweltsau !!!!!

Seesternecken zählender Mensch on :

Der ÖR ist doch längst zum offiziell zugelassenen Selbstbedienungsladen verkommen.

Und schon sind wir alle auf die Social Media-Kampagne reingefallen:

--
Umfangreiche Marketing-Unterstützung für (m)ausgesprochen gute Umsätze: Für eine erfolgreiche Markteinführung der Durstlöscher mit der Maus und die nachhaltige Kundenaktivierung sorgt eine breite Marketing-Kampagne mit intelligent verzahnten Online- und Offline-Aktivitäten. Unter anderem (...) ein umfangreiches Marketing-Paket mit zahlreichen Werbemitteln – von Displays und Postern für den Verkaufsraum (POS) bis hin zu Anzeigenvorlagen für die Handzettelwerbung und die regionale/lokale Tageszeitung. (...) Das neue Wasser mit der Maus und der Trinkspaß mit der Maus liegen voll im Trend und bieten dem Handel die perfekte Chance zur gezielten Ansprache kaufkräftiger Zielgruppen.
--

Dem Björn kommt wohl eher das Honorar aus der Social Media-Kampagne als die (nicht) ansprechbare kaufkräftige Zielgruppe zugute :-D

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options