Skip to content

Grillen bei 6 Grad

Da kommt man nichts Böses ahnend in sein Büro und dann riecht es beißend nach Brandrauch. Der Grund dafür war zum Glück relativ harmlos, meine Nachbarn haben bei kuscheligen sechs Grad Außentemperatur und Nieselregen genau vor meinem Bürofenster den Grill angeworfen.

Hätte ich eigentlich gleich noch ein paar Nackensteaks mit draufwerfen können. ;-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Roland am Montag on :

Grill mit "Firmenbeschriftung" ... nett.

Börnd on :

Hicret-Moschee

Raoul on :

Erinnert mich irgendwie an Ernie aus Stromberg: „Das ist nur ein ungünstiger Wirbel!“

John Doe on :

Ist das mit den (Schweine-)Nackensteaks im Kontext der Moschee jetzt mal wieder unterschwelliger Rassismus oder bin ich nur übertrieben sensibel?

Johann Döh on :

Das ist leider nicht mal sonderlich unterschwellig. Übel.

Georg on :

Man kann es mit seinen Empfindlichkeiten auch stark übertreiben,Kinners.................

Also ist unser türkischer muslimischer Bekannter auch ein Rassist,denn er kauft zum grillen einfach die Billige Schweinebratwurst beim örtlichen Penny,er lässt die Verpackung tief unten im Mülleimer verschwinden und serviert sie dann seinen Kumpels,auf unseren Einwand hin sagte er grinsend"Allah sieht es aber er petzt nicht"

Jane Doe on :

Es ist ja schon ein Unterschied, ob ein anscheinend nicht so gläubiger Muslim sowas macht und ob ein Deutscher solche rassistischen Witzchen bei offensichtlich gläubigen Mulsimen macht.

Es ist einfach hart respektlos.

Georg on :

Respektlos vielleicht aber nicht rassistisch,denn er schrieb nichts davon das die vermtl.Muslime diese Nackensteaks auch verzehren sollen.

Abgesehen davon nur weil bei der Moschee ein reger Verkehr herrscht hat das nun einmal nichts mit dem Glauben zu tun,man trifft sich auch so dort,zum quatschen,für Geschäfte,um Geld welches dem Fiskus nichts anzugehen hat in die Heimat schicken zu lassen etc.pp.

Schaue einmal die Musliminnen an die sich ach so gläubig geben,wenn es Haribo mal wieder im Angebot gibt dann werden die Tüten in Massen in den Einkaufswagen befördert,egal das der Inhalt Haram ist Hauptsache Billig und vor dem Laden vertilgt der Nachwuchs dann die erste Portion Schweinegelatine mit Zucker,Aroma und Farbstoffe.

Unser o.g. Bekannter hatte es mal ganz treffend formuliert,der Glaube wird immer dann ausgepackt wenn er gerade einen Nutzen bringt...............

Leerer on :

Einfach geil: Du unterscheidest zwischen gläubigem Muslim und Deutschem.
Könnte bis hierhin übrigens dasselbe sein, auch wenn Björn wohl nur zur Kategorie "deutsch" zählt. 8-)

Anonymous on :

Ja bist du.

Nirgendwo in Björns Text steht, dass es seine muslimischen Nachbarn sind, könnte ja z. B. auch der Schlüsseldienst nebenan sein oder andere Anwohner.

Konsument on :

Ho Brauner. Natürlich hat der Schlüsseldienst den Grill der Moschee geklaut.

Anonymous on :

Ja und? Ein Webergrill sagt ja auch nicht aus, dass man selbst Weber ist, oder so heißt.

Aber Hauptsache mal wieder Leute, die du gar nicht persönlich kennst, pauschal als "braun" bezeichnet. Damit bist du keinen Dreck besser.

Konsument on :

*tätschel* Irgendwie habe ich Mitleid mit dir.

Jürgen on :

Wenn, dann ist dieser Spruch islamfeindlich, ist aber nur etwas despektierlich (auf der aufsteigenden 10-stufigen "Das Leben des Brian"-Skala erreicht er mal gerade eine 2). Abgesehen davon ist nicht klar, ob Herr Harste die grillenden Person auch nötigen möchte, die fertigen Nackensteaks zu essen.

Anonymous on :

Es gibt LAMMNACKENSTEAKS

Hans on :

Auf den Zusammenhang muss man auch erst mal kommen. Ist das PC-Pendel nicht langsam mal weit genug ausgeschwungen?
Achja, alle Moslems die ich so kenne, hätten darüber herzhaft lachen können.

Bewohner on :

Da will herr Harste mal wieder sehen, bis zu welchem Punkt er noch gehen kann. Nächstes Mal gleich Scheiterhaufen und Muselverbrennung oder wie?

Anonymous on :

Was ist der Unterschied zwischen Siegfried & Roy und Jesus? Der Gesichtsausdruck beim Nageln!
Was waren Jesus letzte Worte? Nagelt schneller, ich rutsche!
Der Papst ist gestorben! Na, wenn man sich beruflich verbessern kann...

Da lachen wir alle herzhaft drüber. Und am nächsten Karfreitag fordern wir wieder alle die Abschaffung des Tanzverbots. Ist ja nur Religion und warum soll man da drauf Rücksicht nehmen? Ja wenn die meisten Christen hier Migrationshintergrund hätten, wäre das was anderes. Schließlich wären dann solche Witze und Diskussionen rassistisch...

0815 on :

Offenes Feuer an meinem Bürofenster bzw. an meinem Laden würde ich zeitnah unterbinden .... Ganz gewiss.

K. Wensmann on :

Wer weiß, wo auf dem Hof die beiden Sträucher stehen, und sich den digitalen Zoom der Handykamera ansieht, weiss, dass bei weitem nicht "genau vor meinem Bürofenster" gegrillt wurde.

Siehe auch: https://www.shopblogger.de/blog/archives/22740-Plitschplatsch.html

K. Wensmann on :

...und weil ich es so gar nicht weiß, löscht du meinen Kommentar, der mich entlarvt :-D

K. Wensmann on :

da habe ich endlich die Editierfunktion für Kommentare entdeckt. Trauriger alter weißer Mann.

wupme on :

Also ich hab auf deinen Namen geklickt und konnte trotzdem kein Kommentar bearbeiten.

Anonymous on :

Es sind VIER Pflanzkübel.
Die unterm Fenster sind hier zu sehen:
www.shopblogger.de/blog/archives/22556-Schmutzig-und-wieder-Saubermachen.html

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options