Skip to content

Knistern im Lautsprecher

Seit einer Weile knirscht und knistert es in unseren Lautsprechern hier im Laden. Ich hatte die Hoffnung, dass das (neben anderen Schwierigkeiten) mit dem neuen Verstärker erledigt ist, dem war aber nicht so. Da die ausgesprochen nervigen Störungen, ein Kollege drohte sogar schon mit Arbeitsverweigerung, in jedem der acht Lautsprecher zu hören sind, schließe ich diese auch aus. Der Fehler wird also irgendwo in der Technik unseres Ladenradios oder dem vorgeschalteten Satellitenreceivers sitzen. Techniker ist informiert und sollte in den nächsten zwei Wochen hier aufschlagen.

Krrrrrrxxzzzzzzz!

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

SPages on :

Haben die Geräte so exotische Abschlüsse das du die Fehlerquelle nicht nach dem Ausschlussprinzip selbst ermitteln kannst?

Das defekte Gerät zu reparieren ist evt. zwar vielleicht zugar sinnvoll, aber ob es sich wirtschaftlich wohl lohnt?

SPages on :

Ich meinte Anschlüsse ... die Autovervollständigung war nur anderer Meinung

TOMRA on :

Vielleicht hilft der Umbau in das neue zweite Rack? ;-)

josef on :

Das kaufhausgedudel von rewe kommt noch per Sat? Aha.
Ich würde als erstes den receiver ab- und einen anderen Zuspieler anstöpseln.
Wenn es dann immer noch knackt, gehen mit allerdings die Ideen aus.

josef on :

EDEKA EDEKA EDEKA EDEKA...
Reicht das?

Jan-Ine on :

Welcher Bruchteil der Leute nimmt den "Unterschied" schon wahr, unter welchem Namen der alltägliche Werbemüll auf sie einplätschert?

Das Schlimme an der Dauerbeschallung ist der Umstand, dass die Bevölkerung WICHTIGE Beschallungen nicht mehr wahrnimmt, weil sie dazu gezwungen ist, laufend Akustikmissbrauch auszublenden.

wupme on :

Welche wichtigen Beschallungen wären das denn die nicht schon früher mies waren?

Irgendwelche Piepsignale welche schon vom Grundsatz her falsch designed sind und gottseidank mittlerweile durch weißes Rauschen ersetzt werden?

Karle on :

Ich springe mal ein: Warn-/Alarmtöne, Durchsagen im öffentlichen Raum (oder Rundfunk u.ä.) in außergewöhnlichen Situationen, menschliche Hilferufe ...... Wer "hört" schon noch vom ständigen 0815-Gedröhns abweichende Kommunikation in jedwedem akustischen Sinne? Die Werbeaufdringlichkeit schreckt wie jeden Tag nicht vor Alarmsignalen, Schreien, Überststeigerungst, Druckaufbau und dergleichen zurück.

Pupsi on :

Mir geht dies Gedudel ohnehin oftmals eher mächtig auf den Keks.... Besonders wenn zwischendurch laute Werbung eingekreischt wird ("Müsli von Seite'bacher", "Muh, das Müller Getränk muht" usw)

Wozu muss überhaupt Radio laufen im Supermarkt?

TOMRA on :

Richtig auffällig und nervig finde ich das bei Penny und extra für die mit deren Wochenangeboten und Handelsmarken produziert.

Börnd on :

Wenn ich das Seitenbacher schon höre, reißt mir die Hutschnur.
Penetrant, laut und unangenehm, nee, ich kaufe seit es diese Werbung gibt, nichts mehr von dem SEEEEIITTTENBAAAAACHER.

Und das halte ich durch bis zu meinem Lebensende. ;-)

Engywuck on :

sie muss es gar nicht. Tut sie hier in der Gegend auch nicht. Weder Musik noch Werbung.

sehr angenehm.

eine Anlage kann aber auch dann immer wieder fiese Knackser/Krächzer zeigen, wenn sie nur im Leerlauf ist.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options