Skip to content

Hunde-Adventskalender

Was einem alles angeboten wird...

Da kommt ein Vertreter und hält mir einen Adventskalender für Hunde vor die Nase. Ob ich daran Interesse hätte, wollte er wissen. Wirkliches Interesse hatte ich nicht, aber die Idee war trotzdem irgendwie witzig und so erkundigte ich mich nach dem Preis. Bei drei Euro nochwas hätte der im Verkauf bei rund fünf Euro liegen müssen. Das wäre okay gewesen, und so erkundigte ich mich, ob es eine bestimmte Abnahmemenge geben würde. "Nur dreißig Stück, das ist ein Karton.", antwortete mir der Vertreter.
Mein Interesse näherte sich einem Nullpunkt und er sich wenige Minuten später dem nächsten Händler auf seiner Liste... ;-)

PS: Irgendwie fies, seinem Hund 3,5 Wochen lang jeden Tag ein Leckerli zu geben und dann plötzlich aufzuhören. Wie soll man dem Tier beibringen, daß der Bonus nur für den Zeitraum vom 1. bis zum 24. Dezember galt? :thinking:

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Sorraja on :

Für Katzen gab oder gibt es auch solche Kalender. Also, mach dich schon mal auf den nächsten Vertreter gefasst. ;-)
LG Sorraja

Henni on :

war das DER kalender mit schröders hund vorne drauf??

Adrian on :

Wie kommst du auf 2,5 Wochen?

Berle on :

Meine Freundin hat sich auch so ein Teil gekauft. Für MEINEN Hund. Wie soll ich ihr das jetzt erklären, dass ich die Idee nicht so dufte finde?

Marian on :

"Du äh hehe... Danke schön, das ist wirklich eine nette Idee aber weisst du... Wie soll ich Waldi erklären, dass er nächstes Jahr keine Leckerli mehr bekommt? Ich fürchte, er wird mich hassen. Das kannst du mir doch nicht antun."
alternativ auch
"Der Hund bekommt nur Leckerli von [Marke, die nicht die des Kalenderherstellers ist], die anderen verträgt er nicht."

DieAnni on :

Futterneid? Teil' doch mit Deinem Hund. Kleiner Scherz. Am besten, Du kaufst Deiner Freundin einen Kalender mit Sachen, die SIE nicht mag. Z.B. einen Kalender für Eisbären. Da ist hinter jeder Tür ein Stückchen Trockenfisch
(auch kleiner Scherz. Mein Kollege sagt immer: Nach müde kommt doof. Wieso sagt er das regelmäßig zu mir??).

Schimpfmeister on :

@Berle: Brauchst Du ihr gar nich erklären. Die Sache regelt sich wahrscheinlich von selbst, da die Tierchen dieses Gedöns meist eh nich futtern.... Ne Büchse Standard/Premium-Nahrung is da ein besseres Adventsgeschenk...

h3nNi on :

sowas ähnliches gibt es auch für katzen und ich finde es ist quatsch... das ist wiedermal ein super beispiel für "aus scheiße geld machen"

AndiBerlin on :

Wir hatten mal eine Dackeldame, die hatte einen eigenen Adventskalender an der Wand zu hängen. Es hat nicht lange gedauert, da wußte sie das es morgens was von dem Ding da an der Wand gibt. So führte ihr erster Gang morgens immer zur Wand mit dem Kalender und wies uns mit bellen darauf hin, das es noch was für sie gibt.
Tja, und nach Weihnachten hat sie dann schon merkwürdig geguckt, wie ihr dann keiner mehr was geben wollte.

Berle on :

Mein Hund frisst fast alles, was man ihm gibt, da ist er gut erzogen (verfressen).
Na mal schaun, sie muss dann die Mitleidserregenden Blicke des Hundes am 25. halt ertragen :-)

jens on :

schicksal ;-)

Konstantin on :

Mein hund würde sich den Kalender suchen und ihn zerreißen :-)

Tina on :

Ideen muss man haben... So ein Kalender kann dann ja fuer alle Haustiere gemacht werden (z.B. mit Zuckerstueckchen fuer Pferde/Elefanten oder getrocknete Maeuse fuer die Katze). Gibt bestimmt genuegend "Tierfreunde" die dafuer freiwillig Geld bezahlen. Besonders die mit Elefanten. Denn ein Elefant vergisst nie und ein Adventskalender bringt Sympathie!

thorben on :

lööööööl *g* aber wer hat schon nen elefanten als haustier :-P

Tina on :

Ich haette halt so gerne einen... *toeroeoeoeoe* (dumme nicht vorhandene Umlaute *g*)

Flocke on :

Die Lösung liegt doch auf der Hand:

Am 25.12. beginnt die Umerziehung des Hundes auf den gregorianischen Kalender:-)))

Katja on :

mein kater bekommt seid drei jahren solch einen kalender :-D

Noga on :

Adventskalender für Hunde und für Katzen - man möchte es nicht für möglich halten, selbst das ist noch zu toppen:

In Amerika gibt es sogar bark-mitzva-feiern für Hunde. Ist ein Wortspiel und Abwandlung von "Bar Mitzvah".

Jüdische Jungen haben mit 13 Jahren ihre Bar Mitzva d.h. da werden sie religiös mündig und das erste Mal in der Synagoge zur Torahlesung aufgerufen und eine große Familienfete ist damit verbunden.

Tina on :

Fuer Maedels gibt es die "Bat Mitzva"

Kim on :

Für Nager gibt es auch einen...

Fabian on :

Nur zur Info, in der Schweiz waren die Dinger total gefragt, und (soweit ich aus den Zeitungen entnehmen konnte) überall ausverkauft, da haben die Händler ordentlich Kohle gemacht... und sie kosteten 15 CHF, also 10 Euro...!

Poky on :

Ich weiß nicht was so schlimm an dem Kalender sein soll- mein Hund kriegt jedes Jahr einen. Das Leckerli muss er sich sowieso immer durch kleine Kunststücke verdienen! Außerdem hab ich fast noch mahr Spass daran herauszufinden was denn jeden Tag tolles drin ist! Beim Fressnapf gibts den um 5€ und das ist eh nicht so teuer! Also habt alle ein schlechtes Gewissen wenn ihr eure kleinen Schokostückchen aus euren Kalender esst und der Hund kriegt nix ab *heul*

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options