Skip to content

Verkratzes Blech

Klar kann man so ein beschichtetes Backblech mit einem scharfkantigen Gegenstand von angekrusteten Resten befreien. Dumm nur, dass man es dann auch gleich von der Antihaftbeschichtung befreit. (Wer war's? Stand kein Name dabei …) :-(


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

eigentlichegal am :

Egal, die Antihaftbeschichtung hat eh nix getaugt.

Arne am :

Die Frage "Wer war es?" hilft ja nicht weiter. Jetzt ist das so, damit muss umgegangen werden, eine Lösung für das Problem gefunden werden. Und alle Mitarbeiter werden informiert, dass was in Zukunft zu beachten ist.
Was hast du davon, wenn du den/die Schuldige*n findest? Soll er/sie/es ein neues Blech bezahlen? Und wenn du ihn/sie/es nur gezielt ansprechen willst, bekommen die anderen Mitarbeiter*innen davon ja immer noch nichts mit und der/die nächste verkratzt das nächste Blech. Also, einfach einmal alle informieren, dass da wohl was schief gelaufen ist und dieses in Zukunft zu unterlassen ist.

Mitleser am :

Den/die Täter*._+*#'?=)"!@€Innen wird man vermutlich eh nicht finden und es wird sich auch keiner melden, der er zugibt, also sollte Björn seine Mitarbeiter*._+*#'?=)"!@€Innen einfach belehren, dass das nicht okay war und wie das in Zukunft richtig gemacht wird.

Bernd am :

Bei sowas könnte ich auch würgen.

„Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist"
https://de.wikipedia.org/wiki/Hanlon%E2%80%99s_Razor

Fabian am :

Entschuldige, aber ich finde diese Westen wirklich hässlich.
Hast du schonmal bei anderen Stickereien geschaut? Unser Lieferant, Stickerei Stoiber, hat unter "Arbeitskleidung" bessere Varianten

e.g. John Doe am :

Und mit den Westen verkratzt das Blech dann nicht mehr?

Nicht der Andere am :

Das "Wer war's?" kann man sich echt praktisch immer sparen. Wird ja bei dir keine Sabotagemitarbeiter geben. Problem erkannt, Gefahr gebannt. Ist ja eh sinnvoller, wenn man die daraus folgende Erkenntnis allen verklickert und gut ist's.

Heinz am :

Klare Arbeitsanweisungen/Prozesse und gute Mitarbeiterführung verhindern (auch) sowas.

SPages am :

Nein, wirklich nein.

Du hast noch nie Personal geführt.

Es gilt:

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Karle am :

Klare Prozesse sind ein Grund für den Erfolg der Discounter 8-)

e.g. John Doe am :

Und wie wir alle wissen, werden in Discountern nie Fehler gemacht. Nie!

Bernd am :

Zumindest nölen Betreiber der klassischen Supermärkte gefühlt ständig über die "unverfrorenen Discounter" und deren anhaltende Erfolge.

Peter am :

Warum stagnieren Discounter dann bzw befinden sich im Abwind?

Bernd am :

Aha! Supermärkte haben also wieder den Hauptmarktanteil oder wie?

Asd am :

Sowas war nie jemand, das scheint ein Naturgesetz zu sein.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen