Skip to content

Kinder Cards

Seit letzter Woche neu im Sortiment haben wir die "Kinder Cards" von Ferrero, zwei dünne Waffeln, zwischen denen sich eine Füllung befindet. Uns hatten etliche Kunden gelöchert, die ganz heiß auf dieses Produkt waren und dann hatten wir zufällig mal bei einem Mitbewerber die "Cards" entdeckt, eine Packung gekauft und anhand des aufgedruckten Strichcodes erfolgreich für uns bestellt. Persönliches Fazit, sehr geschönt formuliert: Es gibt bessere Produkte.

Aber eines muss ich Ferrero lassen: Die Zutatenliste ist "für so ein Produkt" erstaunlich übersichtlich: Magermilchpulver, Zucker, Palmöl, Weizenmehl, fettarmer Kakao, Sonnenblumenöl, Emulgator Lecithine (Soja), Salz, Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Vanillin.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

SPages on :

42,5% Zucker schön mit Palmöl zusammengekippt - die perfekte Mahlzeit für fette Kinder ...

HackFresse on :

Ja Fett und Zucker. Ist das nicht bei allen Ferrero-Produkten so?

matthiasausk on :

... aber dann "fettarmer Kakao" ... d.h. genaugenommen Reste aus Produktionsrückständen, nachdem die Kakaobutter bereits extrahiert wurde.

Wir folgern daraus ...
- das ist immerhin insofern nachhaltig, weil nix weggeschmissen wird.
- der Abfall geht neuerdings in die Kinder, früher ging er ins Hausschwein. Aber die Kinder sind unsere Zukunft ... (und Rente)

SPages on :

Aber alles andere wäre doch betriebswirtschaftlicher Blödsinn. Gesundheit, was ist das für ein Blödsinn? Damit kann mein kein Geld verdienen.

matthiasausk on :

Ach? Echt jetzt? Kein Geld?

Frag mal bei der Pharmaindustrie bzw der Nahrungsergänzungsmittelindustrie nach ....

SPages on :

Okay in der Pharmaindustrie gibt es vielleicht noch ein paar Personen welche nicht die Gewinnmaximierung zu ihrem obersten Ziel erklärt haben.

Aber Nahrungsergänzungsmittelindustrie an der Gesundheit von Menschen interessiert? Das war dein bester heute ;-)

matthiasausk on :

> Aber Nahrungsergänzungsmittelindustrie an der Gesundheit von Menschen interessiert?

Schade, daß das mein Bester heute gewesen sein soll - denn das habe ich überhaupt nicht geschrieben. Wo soll ich denn das geschrieben haben?

Damit auch Du es verstehst: Wie jede Industrie sind auch die genannten (bzw deren Vorstände, Aufsichtsräte und Investoren) nur an dem interessiert, was in der Jahresabrechnung unten rechts steht - und diese Zahl soll schwarz sein und möglichst viele Vorkommastellen haben, insbesondere soll die schwarze Zahl viel größer sein als die vom Vorjahr.
Die genannten Industrien verkaufen die Hoffnung auf "Gesundheit" an ihre Kunden ... nachdem sie vorher selber definiert haben, was "Gesundheit" ist (wenn nicht genug Blutdrucksenker verkauft werden, dann wird halt der Soll- Blutdruck eben neu definiert. Genau wie der Cholesterinwert).

Und so macht man mit "Gesundheit" Geld.

SPages on :

@matthiasausk
Ich denke wir können uns darauf einigen das wir im grunde das gleiche meinen.

Nur das ich versuche mein "Gesund" aus den von dir genannten Gründen halt nicht am letzten schrei der Industrie sondern meinem Bauchgefühl auszurichten. Ob ich damit gut gefahren bin werde ich wohl erst wissen wenn die Holzkiste über mir geschlossen wird.

Engywuck on :

Kann es sein, dass der Kakao deshalb entfettet wird, damit er leichter transportierbar ist? Immerhin wird er dann nicht so schnell ranzig. (Die Kakaobutter kann dann weiterverarbeitet werden, dass sie ebenfalls nicht so schnell ranzig wird, oder man hat auf jeden Fall kleinere Mengen aufwendig zu transportieren).

Das ist letztlich derselbe Grund, warum Orangensaft quasi immer aus Konzentrat hergestellt ist - wozu soll man das Wasser mittransportieren? (--> letztlich sogar Umweltschutz)

Hans on :

So ein Produkt kaufe ich aber auch nicht, wenn ich was gesundes will. Ist eben eine Süßigkeit, die man nur in Grenzen konsumieren darf. Dass Kinder nicht dick werden verantworten immer noch deren Eltern...

Arne on :

Wir haben die neulich auch mal eingekauft. Habe dann aber festgestellt dass locker noch 2-3 doppelpackungen mehr in die Schachtel gepasst hätten.

Nicht der Andere on :

Vielleicht kann man einen "Giftecke" einrichten unter dem Motto "Überverpackt, Ungesund, Überteuert, Unschmackhaft & Überschätzt" und dort dann auch "Nutella B-Ready" unterbringen.

Kalle on :

Nutella B-Ready ist wirklich ein Produkt, bei dem man vor lauter Verpackung irgendwann vergisst, was man da eigentlich auspacken wollte.

Pepe on :

Ich finde sie ganz lecker kannte sie schon aus Italien.

Axel on :

Was soll an diesem Produkt besonders sein? Das ist der übliche Zuckerpalmölfraß von Ferrero. Auch hier güldet "shit in, shit out".

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options