Skip to content

Wortvorschlag: SPAR-Kind

Lucas hat mir einen Screenshot seines Smartphones geschickt. Er wollte das Wort Sparkasse schreiben, als mögliches Wort hat ihm das Gerät "SPAR-Kind" angeboten.

Unsere Kleine wird euch alle infiltrieren. :-)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Antje Faber am :

Folgt denn jetzt die Umbenennung in Edeka-Kind? Wobei das ein wenig sperrig ist. Edekind vielleicht?

Georg am :

Ich werde nicht infiltriert,ich habe kein Smartphone :-P

SB am :

Ich will da niemanden enttäuschen, aber die Vorschläge werden aus häufig verwendeten Worten herausgesucht - der Screenshot ist also nur ein Hinweis darauf, dass Lucas schon ein paar Mal "Spar-Kind" auf dieser Smartphonetastatur eingegeben hat.

Lucas am :

Warum sollte ich das tun? Ich habe kein SPAR-Kind ;-) Ich lese nur diesen Blog.

SB am :

Das wäre dann ein deutlicher Warnhinweis, dass Deine Tastatur Deine angezeigten Texte scant ('durchsucht') :-(

Benutzt Du zufällig die Google-Tastatur oder Welche hast Du?

Lucas am :

Ich habe keine Extrasoftware für Tastatur installiert auf dem iPhone.

Thomas am :

Es ist ja nun keine Neuigkeit, dass Smartphone-Tastatur-Apps ein solches Verhalten an den Tag legen.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen