Skip to content

(Offene) Penny-Milch bei uns im Regal

Kurioses Fundstück bei uns in der Getränkeabteilung: Jemand hat (vermutlich am "Vorvorabend") eine halbvolle Packung Milch vom Discounter an der Ecke bei uns abgestellt und (vermutlich) vergessen.

Wäre die Packung geschlossen gewesen, hätte man damit ja noch etwas anfangen können – aber so ging sie natürlich direkt in die Tonne. Möchte man wissen, wer eventuell daraus getrunken hat und was da für Keime dran sitzen? Brr … :-O


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

GOrden am :

Hm, am 12.11 wird gepostet, das am Vorabend (11.11 war ein Sonntag) jemand eine offene Discounter Milch zurückgelassen hat. Björn, Du wirst alt (schließlich warst Du doch im Laden) :-P :-P :-P :-P :-D :-D :-D


PS: Ja, ich weiß, das manche Beiträge zeitversetzt gepostet werden, aber ein Spaß am morgen ist immer gut :-)

GOrden am :

Autsch... zu meiner Verteidigung, ich hatte noch keinen Kaffee, als ich das schrieb ;-)

eigentlichegal am :

Wenn du Milch für den Kaffee brauchst, weißt du ja wo du welchen bekommen kannst.

The Dude am :

Hier das Überwachungsvideo aus dem Penny
https://www.youtube.com/watch?v=jW-TV8W5SLU

TOMRA am :

Der anhaltende SEO Spam aber nicht.

SB am :

Das monierst Du aber nie, wenn dieser Bernd Hörste (Der von shopblogger.de !) durch Link auf seinen shopblogger.de für seinen Blog shopblogger.de wirbt!!1!

Vin am :

Schönes Design von der Verpackung. Das gefällt mir.

Jo am :

Auf jeden Fall vorsichtig sein. Gerade bei Lebensmitteln muss man beim Umtausch sehr vorsichtig sein. Selbst als ich bei Starbucks Kaffee Bohnen kauft (noch verschweisst), war dies nicht möglich.
Aber eine angebrochene Milch Packung ist schon etwas komisch. Ist aber bestimmt nur ein Versehen gewesen.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen