Skip to content

Donuts, Berliner, Pizza, Kaffee

Hier ist alles fertig, der Umzug startet auch gerade – alles perfekt! :-)

(Außer, dass genau vor dem Laden ein Wagen mit einer gaaaaanz geringfügig überdimensionierten Musikanlage steht, die ausgiebig ausgefahren wird. Leider hat der Wagen die Nummer 168 und wird uns bis zum Ende des Umzugs beglücken …)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Josef on :

Ich vermisse hier das bier. Habe gehört, je lauter dir musik desto mehr saufen die leite, weil sie sich nicht unterhalten können. ^^

Bernd on :

Das sind ja fiese Methoden.

Weniger Geld in der Tasche, mehr Alkohol im Kopf und die Ohren werden auch noch geschädigt.

Herrlich so eine Party. Da geht man ja gerne hin.

Georg on :

Hoffentlich Mukke ala Jelena aus Krasnojarsk,es soll doch in den Ohren weh tun............. 8-)

SB on :

Geschätzter H8ter,

Frau Jelena kann wenigsten singen, das ist in der Branche gar nicht so häufig, wie man hoffte.
Nimm nur mal Doro Pesch als Gegenbeispiel! Ja, eindeutig die bessere Musik. Aber singen?!

Mitleser on :

Schlager klingt am Besten, wenn man stattdessen einfach Metal hört. \m/

Unsubscribed

SB on :

You name it!

Aber wie kriegen wir Lenchen oder andere Gesangstalente* jetzt dazu, Metal zu performen?
Im Studio haben sie ja wenigstens Dutzend(e) Takes und Bearbeitungsmöglichkeiten, die dann aus der 'Performance' des Sängers Musik machen... Und selbst dann klingt Doro noch wie Doro :-|


* ich geh ja schon kaum noch zu Konzerten - es ist oft ein grausamer Sound :-(

Georg on :

Selbst als Metal hören sich ihre Schmalzliedchen gruselig an:

https://www.youtube.com/watch?v=e-f9ulkmdcA

SB on :

Du hast da etwas Grundlegendes missverstanden:
Nicht Schlagerchen rearrangieren (schon gar nicht so! - die haben schlicht 'Metal' unter den Schlagertrack gelegt), sondern Metal interpretieren.

Ich wäre echt gespannt, wie Doro klänge, wenn die Vocals Volumen hätten.

Potentiell ist Interpretation durch Branchenfremde übrigens durchaus auch eine Enttäuschung - siehe nur "Opernstars singen Rock" - die singen dann meist 'Rock' im Opernstil. :-|

Uhriegella on :

Na da stehen doch bestimmt die HateMonks zur Verfügung. So musikalische Untermalung schadet auch nicht mehr.

John Doe on :

Ich kenn jetzt Eure bremerschen Traditoinen nicht aber ist es nicht eigentlich Sinn eines Umzuges, dass sich die Wagen bewegen - quasi umherziehen? Warum bleibt der Wagen mit der Nummer 168 die ganze Zeit bei Euch stehen?

SB on :

Ja weisst Du denn gaaanix?

Es ist wie an der Ampel: Der Erste fährt los, der Zweite steht noch 1-2 Sekunden, der Zehnte dann 20-x.
Der 168e steht bis nächste Woche, bevor er sich überhaupt in Bewegung setzen kann, weil 167 endlich losfuhr.

Anke on :

Wie kann es denn Wagen 169 sein, wenn es nur 130 Teilnehmer (Wagen, Fußgruppen etc) sind?

Björn Harste on :

Das war Wagen 69, das, was ich als "1" gedeutet hatte, war eine Markierung, wo der sich hinstellen sollte. :-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options