Skip to content

Merkbefreit

Die Tür vorne stand offen, ein älterer Mann wollte in den Laden. Da wir gerade an der Tür standen, haben wir ihn natürlich sofort freundlich darauf hingewiesen, dass wir auf Grund unserer andauernden Umbaumaßnahmen noch geschlossen haben.

"Dann müssen Sie die Tür vielleicht mal zumachen, dann rennt auch keiner rein!"

Die Tür stand übrigens ausschließlich deswegen gerade offen, weil wir zu dritt dabei waren, eine weitere der drei Meter langen Rollgondeln rauszubuckeln.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Bernd on :

Meine F5-Taste ist inzwischen ganz abgenuddelt. ;-)

Asd on :

Der war garantiert Berliner. So unfreundliches, degeneriertes Gesindel gibt es nur da.

Karl Ranseier on :

Ey hier im Pott bemühen wir uns seit Jahrzenten den Anschluss in unfreundlichsein zu finden. Ich denke wir machen uns ganz gut

Bernd on :

stop, stop, macht mal halblang. Ich war letztens in Mecklenburg. Da hat Unfreundlichkeit Tradition.

Mitleser on :

Der wollte nur beim Werksteinschleifen helfen.

kleiner_Geist on :

Eigentlich heißt es, dass die Schwaben sparsam, fleißig und unfreundlich sind.
Dem widerspreche ich als Badner auf's schärfste. Wir Badner sind viel sparsamer, fleißiger und unfreundlicher.
Ähh, Moment?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options