Skip to content

Nachtrag: Getränkeregalanlieferung

Habe eben mit dem verantwortlichen Mitarbeiter des Regalteile-Lieferanten telefoniert. Der war ganz leicht angefressen über den Vorfall und wird das, was uns da gestern passiert ist, auch intern weiterleiten.

Bestellt war Anlieferung HEUTE FRÜH um 8 Uhr (also quasi jetzt) mit Hebebühne. Wir hätten den LKW wieder wegschicken und die Ware nicht annehmen sollen. Dann hätten sie heute Morgen wiederkommen müssen, um den Fixtermin einzuhalten.

Aber da ich uns schon heute ohne die Regalteile gesehen habe, war das so natürlich der (für mich) entspanntere Weg, wenngleich der Aufwand gestern Abend alles andere als entspannend war.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Bernd am :

Es ist wie so oft.

Man verspricht, man plant, man vereinbart, am Ende wird der billigste Anbieter seitens vom Hersteller für die Anlieferung genommen und nichts eingehalten. Kein Wunder, beim billigsten Preis sind es die ärmsten Schweine, die da auf dem Bock hocken müssen und die Kilometer runterschrubben.

Flox am :

Wenn es denn der billigste Anbieter selber war und nicht der noch billigere Subunternehmer. :-(

SB am :

Ich denke, Du hast das völlig richtig gemacht - es ist besser, den Spatz in der Hand (Teile hier, aber mit eigenem Aufwand), als die Taube auf dem Dach ('Luxus'liefrung am nä Morgen oder eben nicht...) zu haben.
Je nach Verhältnis zum Lieferanten kannst Du ja noch Rechnung für den Aufwand stellen.

matthiasausk am :

... intern weiterleiten ... in die Rundablage und fertig.

Thomas am :

Das können auch deutsche Speditionen und ihre Fahrer. Fahrer klingelt an der Gebäudevorderseite, wo die Büroräume sind: "So, wo ist denn die Palette und wie kriegt Ihr die auf den Laster?" - "Die Palette steht am Hintereingang zwei Blocks weiter und bestellt war Abholung mit Hebebühne." - "Datt müsst Ihr aufn Lieferschein schreiben!" - "Schauen Sie mal, da steht 'Ladestelle: Hinterhof, Straße, Zufahrt über xy-Straße und da ist dick angekreuzt 'Abholung mit Hebebühne'!" - "Ja meint Ihr ich les die ganzen Frachtpapiere, son Scheiß..." :-D

densch am :

Das passiert, wenn der Sub-Sub-Sub-Sub-Spediteuer einen 50€ Polen-Sprinter bestellt, weil er dann ohne Arbeit immer noch 50€ verdient.

Parkrocker am :

Wer mit dem Polensprinter anliefert und sich dabei an der Ausbeutung der ärmsten der Armen beteiligt, sollte eventuell den Ball flach halten.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen