Skip to content

Vergessene Eiswürfel

… einfach übersehen und vergessen: Zwei Kartons mit jeweils sechs Beuteln Eiswürfel lagen noch im Lager in einem der Kühlbehälter. Tropf, tropf, tropf … :-(


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

SB am :

Hmm.

1) ich sehe da 3 Kartons
2) Eisbeutel sollten geschlossen (gewesen - vor dem Er/Ein-frieren) sein - WAS, genau, tropft da?!

Antje Faber am :

Füll mal Wasser in einen Plastikbeutel und warte ne Weile. Das tropft da schon durch.

Ansonsten: sei froh, dass es Eiswürfel waren. Vom (finanziellen) Verlust und Ekelfaktor dürfte das wohl mit das geringste sein, was man im Kühlcontainer vergessen kann.

SB am :

Schon oft gemacht: Da tropft nix.

Aber vielleicht haben das Frauen abgefüllt (siehe gekentertes NO-Kriegsschiff ;-) )

T am :

Einfach wieder in den Tiefkühler und einfrieren.

Rabattaufkleber drauf. Es gibt immer Deppen die rabattierten Schrott kaufen. Sowas bestimmt dann auch.

Außerdem kann man das ja hinterher noch durch den Crunsher schicken.

Asd am :

Kannst du solche Eiswürfel nicht einfach selber herstellen und verkaufen?

Irgendwo in den Aufenthaltsraum halt einen energieffizienten Gefrierschrank hinstellen und ordentlich Eiswürfelförmchen rein. Dann das Ganze in Tüten abfüllen und verkaufen.

Die Marge muss doch ganz ordentlich sein. Das Wasser selber kostet ja nur Centbeträge und so richtig viel Arbeit wird das auch nicht kosten.

Oliver am :

ist aber ein Lebensmittel (in Getränken), damit haste den ganzen Rotz mit Überwachung, Probenrückstellung, etc...

John Does am :

Und versuch mal klare Eiswürfel im Kühlschrank herzustellen...

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen