Skip to content

Fräs- und Stemmarbeiten (8)

An dieser Stelle war heute Vormittag einer der vielen (längst unbrauchbaren) Bodenabläufe, aus dem sich beim Herausstemmen noch ein Direktzugriff in den Kriechkeller ergeben hat.

Davon ist inzwischen gar nichts mehr zu sehen. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Josef on :

Wer baut so viele gullis in einen Supermarkt ein? Das braucht doch keiner?
Oder ist das ein relikt von einer vorigen Verwendung der Räume?
Die Schlachterei war doch on der jetzigen Moschee?

Björn Harste on :

Bei uns war aber auch irgendwas mit Fleischverarbeitung.

Hmm … Gibt es denn da GAR KEINE Fotos? Muss ich mal recherchieren. :-)

Chris_aus_B on :

Waren wahrscheinlich sinnvoll fürs Bodenputzen bevor es diese fahrenden Wasser-Bürste-Gummilippe-Nassstaubsauger gab.

Josef on :

Ich wage jetzt einfach mal zu behaupten: Nein.
Wasser auskippen und schrubben war denke ich auch früher in einem Supermarkt nicht üblich, weil nicht sinnvoll.
Das macht man, wo es richtig was zu reinigen gibt, zum Beispiel in Grußküchen oder meinetwegen der Lebensmittelindustrie.

Dirk on :

Grußküchen werden französisch auch als Amuse-Gueule-Cuisine bezeichnet. ;-)

SB on :

@Björn, 7 Minuten vor Deinem Post:
Bei uns war aber auch irgendwas mit Fleischverarbeitung.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options