Skip to content

Das Bier-OOOOOPS!

Vor etlichen Monaten habe ich mal von einem unserer Stamm-Flaschensammler (Gerd) eine leere Zwei-Liter-Bügelflasche "Hacker-Pschorr Oktoberfest Märzen" bekommen. Für die Flasche gab's kein Pfand und so schenkte er sie mir und ich nahm mir vor, dieses riesige Ding irgendwann mal hier im Blog vorzustellen. Die leere Flasche stand ewig lange in unserer alten "Brötchenküche" und seit einem halben Jahr schon in meinem neuen Büro. Rennt ja nicht weg …

Als ich vor ein paar Tagen mit unserem mobilen Datenerfassungsgerät herumlief, überkam mich die Neugier und ich scannte kurzerhand den Strichcode der großen Flasche. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob unser Warenwirtschaftssystem dieses Produkt kennt. Kennt es, ich dachte mir nichts weiter dabei und ohne die Position wieder zu löschen ("kommt ohnehin nicht mit") setzte ich meine Bestellung fort.

Vorhin guckte ich vermutlich wie ein Auto (Tendenz rostiger Golf II), als ich auf einem der Rollcontainer mit Getränken unserer heutigen Warenlieferung einen sehr großen Karton entdeckte. Ob wir das Bier hier wohl verkaufen können? Offizieller Preis bei uns im System ist 13,99 €, bei Interesse wäre ich da aber auch verhandlungsbereit.

Das Bier wird im Web jedenfalls in höchsten Tönen gelobt, eines der Fläschchen steht schon im Kühlhaus und wird heute den Status "Feierabendbier" bekommen, zumindest ein Teil des Inhalts. Und ich schwöre: Das war nicht meine Intention, als ich das Ding "angepiept" hatte. :-D


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Paul am :

Endlich mal Flaschenbier in ordentlichen Grössen
Gruss aus München

Nicht der Andere am :

Sehr cool - Ablauf, Flasche und Bier! Und zünftig!

Alexander Kritzner am :

Kann ich nur bestätigen. Das Bier schmeckt gut. Jedoch ich trinke sehr langsam, daher ist mir die Flasche zu groß.

TOMRA am :

Die Oktoberfest Saisonware kommt auch jedes Jahr früher ... ;-)

matthiasausk am :

Vielleicht mal beim Blogbetreiber anfragen, sowas kann der bestimmt installieren!

TOMRA am :

Vielleicht ideal zum "Sonderverkauf im Festzelt" auf dem Hinterhof in der 38. Kalenderwoche (17-21. September):
die "Shoptoberwoche" zum "Scho(c)ktoberfest" oder so ähnlich :-D

Chris_aus_B am :

Frag mal in der Filiale Finndorf nach, die verkaufen doch auch die übergroßen Thunfischdosen.

Chris_aus_B am :

Danke.

Zweimal falsch macht es nur sehr selten wieder richtig. :-(

Joe am :

Hat übrigens nichts mit Dorf zu tun. Der Stadtteil ist benannt nach dem Moorkolonisator Jürgen Christian Findorff.

at am :

Und der hat seinen Namen woher?

SB am :

Er ist in einem finnischen Dorf aufgewachsen! ;-)

M. am :

Er inkarnierte, um nach dem verschollenen Frühwerk von Carl Orff zu graben. Leider kam er dabei nicht so recht in den Hufen, was zu erheblichem Grollandauf, landab führte.

John doe am :

Gerd hat auch eins verdient :-P ;-)

Arne am :

Lustigerweise hatten wir heute im Büro das Thema großer Bierflaschen, und ich konnte von Flensburger Mega-Plopp berichten. Der ist aber mit 25€ deutlich teurer.
Hätte schon Lust auf so eine Flasche, aber ob der Versand nach Hamburg lohnt?

Georg am :

Pipi ist Bayern*Brrrrrrrrr :-O

eigentlichegal am :

Einfach mal irgendwelche Dinge einscannen und hinter wegen "Ist egal" nicht löschen:
Wenn das einer deiner Angestellten gemacht hätte, wäre dir das einen WTF?-Kommentar wert.

hans12 am :

Wenn das Zentrallager das Zeug so prompt liefern kann, gibt es offensichtlich auch einen nennenswerten Absatz dazu.

Man kann also davon ausgehen, dass Björn nicht alles selbst saufen muss.
:-O
8-)

Nicht der Andere am :

Man weiß ja nicht, ob das im Zentrallager vorrätig war oder ob sie's über Nacht mit den bayerischen Bierrettungsfliegern haben kommen lassen.

SB am :

Mal ganz naiv gefragt: Sind das 14 €/2l (eigentlich viel zu teuer) oder 14€/Karton (12l) (eigentlich viel zu billig)?

Chris_aus_B am :

Und, ist das erste Fläschchen inwischen schon geleert?

Dirk am :

Und wie hoch ist der Pfand jetzt?

Tanja Jung am :

Hat schon seinen stolzen Preis - ist aber Wochenende und das Wochenende-Bier ruft :-P

Roland am :

Das ideale Bier, wenn man Schatzi versprochen hat "heute nur eine Flasche" 8-)

Josef am :

Zumal die ganzen Oktoberfestbiere einen spürbar höheren Alkoholgehalt aufweisen...

Ozapft is! am :

Spürbar höher? u sure?
5,9 Vol% liegt gerade 1Vol% über dem gemeinen Pilsener, [i]weiiiit[/] unter den superleckeren(!) (und spürbaren!) Starkbieren mit 8+ Vol%.



****Beginn Werbeblock proudly presented by LIDL****
Für Starkbier-Einsteiger gibt's bei LIDL canned crafted beers - Dosen mit Starkbieren von 6,9(?) bis 8,2(?) Vol%.
Durchaus trinkbar und mit 69€Cent/0.5l das Experiment lohnend.
****Ende Werbeblock proudly presented by LIDL****

Wie gesagt, für Einsteiger, nicht für Bier-Someliers ;-)

Josef am :

Das ist spürbar finde ich.
Wenn nicht, besorg dir das Oktoberfestmärzen von Augustiner. Das ist führend im Alkoholgehalt.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen