Skip to content

Ihr Nachbar hat Ihr DPD Paket angenommen

Okay, DPD, was möchtest du mir mitteilen?

(Das Paket ist planmäßig hier im Laden angekommen.)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Bernd am :

Das der Fahrer einfach nur "Nachbar" statt "Empfänger" angehakt hat und dieser kleine Schnitzer die E-Mailvorlage ins Rollen brachte.

Uwe am :

hat der Bote vielleicht vergessen unterschreiben zu lassen?

er muss es den Prozess den sein Gerät vorgibt ja vermutlich durchmachen, damit der Vorgang abgeschlossen ist und ich würde mal vermuten, dass "Nachbar" die Option der Wahl ist um das ohne Unterschrift zu machen

Gelegenheitskommentator am :

Aber dann muss der Nachbar unterschreiben, oder? Zumindest muss ich das immer tun, wenn ich der annehmende Nachbar bin.

matthiasausk am :

... immerhin ist es angekommen ... DAS ist die eigentliche Nachricht.

Bei uns im Garten landen öfter mal Pakete für andere Leute, auch der Phantasie zur Erfindung völlig neuer Ablagestellen auf unserem Grundstück scheint keine Grenzen gesetzt (eine Einschränkung: NIE unterm Dach ...). Eine Ablegeerlaubnis hat keiner, kümmert auch fast (Ausnahme: das gelbe Auto - der findet idR einen Nachbarn, dem er es auch wirklich gegen Quittung in die Hand gibt) keinen.

Mein Blog ist voll davon ... habe mich gerade heute wieder bei einem Anbieter von Waren über "seinen" Dienstleister beklagt.

Photogen am :

Welcher Dienst war es denn jetzt?

Alauner am :

Vermutlich, dass der angegebene Empfänger auf dem Paket nicht exakt dem Annehmer "Harste" entspricht. Oder der Paketbote hat sich einfach nur vertippt. Kein Grund hier so ne Welle zu machen.

Jochen am :

Lass nich Raten . Du bist Zusteller bei DPD oder Gls.
Leider sind viele Paketdienste nicht Zuverlässig. Was wohl auch an der Schlechten Bezahlung liegt. Aber gerade GLS und DPD arbeiten nur mit Subunternehmen zusammen. Teilweise sogar werden Lagerhallen Angemietet , wo sogar die Mitarbeiter aus Osteuropa Schlafen .

SK am :

Moin, hast Du eine Quelle? S.

Asd am :

Bei mir stand auch schon mal, dass mein Paket, das mir in die Hand gedrückt wurde, in den Briefkasten gewirfen wurde.
Vermutlich weniger Tipparbeit für den Boten.
Ich bin froh, solange ein Paket überhaupt ankommt. Was in der Mail steht ist mir egal.

Nicht der Andere am :

Besser eine überflüssige Benachrichtigung als eine ausbleibende.

Michael Jung am :

Ich weiß zwar nicht wie es bei euch ist, aber immer wenn ich solche Mails bekomme, bin ich exremst wütend. DHL hat es damals sehr oft gemacht und mein Paket bei meinem Nachbar hinterlegt, soweit so gut. Wo ich das Paket abholen wollte, war es schon offen und es haben viele Sachen gefehlt. Seit dem an habe ich einen Streit mit meinem Nachbarn und ich versuche so gut wie es geht DHL zu boykottieren. Ein Tipp von mir. Sobald das Paket zu euch nachhause verschickt wurde, empfehle ich die zuständige Speditionsfirma anzurufen und mitzuteilen, dass die Ware auf gar keinen Fall beim Nachbarn hinterlegt werden soll

SB am :

Er hat per Unterschrift bestätigt, ein unversehrtes Paket erhalten zu haben, haftet(! an die Paketannehmer: Seid Ihr euch dieses Risikos bewusst?) damit für den Inhalt.
Also:
Strafantrag gestellt? Wenn nein: Warum nicht?
Privat auf Schadensersatz verklagt (es sei denn, er ist Hartzer/prekär_Beschäftigter und besitzlos)? Wenn nein: Warum nicht?

* falls die Ausrede "war schon offen, ich habe auch nix rausgenommen!" kommt

Jollo am :

Das ist Quatsch, was du da erzählst.

SB am :

Ach ja? Erzähl mal!

P.S. Diesmal etwas substantiierter, bitte.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen