Skip to content

Das war mal meine Bürowand

An dieser Wand stand einst mal mein Expedit-Regal, seit ein paar Minuten kann man dort die Rückwand unseres Wurst-Kühlregals sehen.

Die Wand Stein für Stein von oben abzubauen klappt übrigens erfreulich staubfrei. Das war zwar auch so geplant, aber Theorie und Praxis sind bekanntlich ja immer zwei paar Schuhe. :-)

Jetzt ist erst mal zwangsweise Abbruchstopp angesagt. Wir müssen den Anhänger ausleeren und morgen geht's dann weiter mit der Klopferei …


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ich am :

Pink Floyd hat es 1980 ja schon in Dortmund bei der Aufführung von "The Wall" gezeigt :-)

Nicht der Andere am :

Ist ja total unverständlich, warum in dem Zusammenhang immer Dortmund so betont wird. Schließlich fand dasselbe ja auch in London, New York und Los Angeles stand. Nagut, sonst eben auch nirgends.

Aber die haben's irgendwie anders herum gemacht. Selber aufgebaut und dann krachend zusammenstürzen lassen.

Ich (im Klugscheissermodus) am :

Es gab tatsächlich nur 5 Orte an denen die Show aufgeführt wurde:
New York, London, Dortmund und Los Angeles
Der Aufwand (und damit auch die Kosten) war so hoch, das es sich nicht lohnte die Tour auzuweiten.
Erst 2010 hat Roger Waters die Show als Welttournee in 33 Ländern aufführen können
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/The_Wall#Konzert

John Doe (im Klügerscheissermodus) am :

Nach Adam Ries sind "New York, London, Dortmund und Los Angeles" zwar 6 Worte aber nur 4 Orte. :-P

Theo am :

Und trotzdem wurde The Wall 1990 auch in Berlin aufgeführt... (durch die vielen Gast-Stars und die Location fand ich die Version sogar beeindruckender.)

Nicht der Andere am :

Coverband mit - immerhin maßgeblichem - Originalmitglied und durch die vielen Gäste ein arges Schaulaufen. Das ist so, als würde man die Alben und Konzerte von Pink Floyd ohne Waters als gleichwertig ansehen. Da müsste man die zahlreichen Waters-Aufführungen in diesem Jahrtausend wohl erstrecht zählen. Und so hat sich Dortmund eine Geschichtsecke gesichert. (-;=

AvN am :

Sag mal Björn, wäre es nicht einfacher, das Kühlregal ein wenig vorzuziehen, wenn du dahinter putzen willst? Musst du doch nicht gleich alles einreißen... :-P



(PS: Wahrscheinlich wäre es sogar in echt einfacher, die Wand einzureißen, als so ein Kühlregal ab und aufzubauen. ;-))

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen