Skip to content

Die Zeitraffer-Videos

Eigentlich wollte ich euch noch die Zeitraffer-Videos vom Kassentisch-Ab- und Aufbau präsentieren. Allerdings sind auf dem mehrminütigem Film rund zehn Leute zu sehen, die entweder nicht zugestimmt oder sogar ausdrücklich eine Veröffentlichung des Streifens abgelehnt haben!

Kein Problem – dachte ich. Mit Vegas Pro ist es ja prinzipiell erst mal überhaupt kein Problem, Bereiche in einem Video zu verpixeln. Dummerweise sind bei einer Zeitrafferaufnahme die Personen teilweise immer nur auf einem Bild zu sehen, dafür aber garantiert immer an unterschiedlicher Stelle. Ich müsste den Film also Bild für Bild bearbeiten und bei jedem einzelnen Bild teilweise mehrere Bereiche markieren, die unkenntlich sein sollen. Die Arbeit ist extrem … unspaßig.

Also werde ich euch einfach einen Zusammenschnitt von Bildern präsentieren, auf denen niemand zu sehen ist, der nicht gesehen werden möchte. Dazu brauche ich aber wohl noch ein paar Tage.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

at am :

Tipp: https://de.wikipedia.org/wiki/Ken_Burns#Ken-Burns-Effekt

Martin am :

Ich finde es super, dass du sensibel mit dem Thema umgehst, die meisten würden einfach ungefragt das Video online stellen.

derHeiko am :

Du kannst dies über Youtube einfach lösen. Video Privat hochladen, Video Editor dort anklicken und Gesichter als unkenntlich markieren. Das machter dann Automatisch. Die Händische bearbeitung ist auch möglich.

Hier ein Beospiel: https://www.derheiko.com/lea-christin-mit-unserem-patenkind/

Wenn du fragen hast, helfe ich dir gerne per E-Mail weiter.

Björn Harste am :

Danke für den Hinweis. Leider funktionierte das über den YouTube-Automatismus nicht. War ihm wohl doch zu schnell.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen