Skip to content

Tastaturenfüßchen

Oh, von meiner geliebten Tastatur im Büro ist einer der kleinen ausklappbaren Standfüße abgebrochen. Der Mitarbeiter bei getdigital meinte aber, dass es die als Ersatzteil gibt und mir gegen Erstattung der Portokosten zugesendet werden können. Perfekt! :-)

An meiner "Das Keyboard" (Gleiches Modell) zu Hause sind diese Füße deutlich stabiler konstruiert. Das ist die ältere beiden Tastaturen. Wenn diese Veränderung der Konstruktion eine Einsparmaßnahme war, wäre es bei so einer teuren und ansonsten sehr hochwertigen Tastatur wirklich schade, zumal die Differenz der Produktionskosten zwischen den alten und neuen Kunstoffteilen pro Gerät wohl nicht mal auffallen dürfte.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Zitronen faltender Zitronenfalter on :

Ich fürchte, da hat sich irgendein völlig merkbefreiter BWLer ausgetobt, der nun mit stolz geschwollener Brust angesichts der 'Kostenoptimierung' durch die Gegend stelzt.

Aber nur, wer nichts verkauft, hat auch wirklich keine Kosten. Naja, er arbeitet zumindest dran.

Miggl on :

Wir hatten mit ergonomischen Tastaturen aus dem Hause Microsoft (mit Handballenauflage) das gleiche Problem. Eine kurze Beschäftigung mit dem Thema brachte aber auch zu Tage, dass Tastaturen ergonomisch betrachtet gar nicht angewinkelt werden sollten, da dann das Handgelenk eben auch immer angewinkelt werde muss.

Die Empfehlung der Arbeitsergonomie war die Tatstatur möglichst flach zu benutzen.

MoDis on :

Hallo Björn,
du hast doch in deinem Büro bestimmt auch ein paar Foldback-Klammern liegen? Mit den Metallbügeln, kannst du wunderbar das gebrochene Tastaturfüßchen ersetzen. Das sollte dann auch robust sein.

AvN on :

Danke für den Tipp, das werde ich morgen gleich mal ausprobieren. :-)

Christian_08 on :

Ich liiieeebe ja solche Tipps. Nur leider funktioniert das bei mir nicht. Verschiedene FB-Klammern ausprobiert, entweder zu groß oder zu klein. Und die die von der Größe passt, funktioniert auch nicht so richtig. Haben keinen richtigen Halt und dadurch federt die Tastatur unangenehm.

Eigentlich könnte doch Markenhersteller, doch solche kleinen Teile, die IMMER kaputt gehen, gleich zu dem Produkt legen. DAS wäre ein Service. Allerdings weiß ich nicht wo ich die denn aufbewahren würde.

DerBanker on :

Meine Tasta hat ein Fach für sowas. Neben den Batterien kann man den Dongle verstauen, da man bei Logitech Funkzubehör ggf. nur eine "Antenne" für mehrere Geräte braucht. Warum sowas dann nicht auch für Ersatz-Tasta-Füßchen?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options