Skip to content

Wieder mal das Rila-Dach

Der Überbau über unseren Länderspezialitäten hängt hier immer noch. Noch, wohlgemerkt, dann langsam wird es Zeit, sich ernsthafte Gedanken darüber zu machen.

Und es ist wieder die selbe Frage wie schon im Beitrag von Juni 2015 – was mache ich damit? Wiederverwenden? Einlagern? Verkaufen, verschenken oder verschrotten?

Das Ding hat mal viel Geld gekostet, wie viele andere Dinge hier im Laden auch, ist aber natürlich deutlich weniger angeschlagen und sieht unter der Staubschicht noch wie neu aus. Aber wiederverwenden? Es passt einfach nicht in die neue Ladengestaltung rein und irgendwie ist die Zeit für solche Deko im Laden auch abgelaufen.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Bernd on :

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Du wirfst es weg und morgen denkst du nicht mehr dran.
2. Du machst alles schön sauber, baust es mühselig ab, transportierst es in die Halle, dort lagerst du es für 10 Jahre, wo es Platz kostet und am Ende wirfst du es weg.

Welches "Tor" möchtest du? ;-)

Daniel on :

Tor 3: Ist eigentlich wie 2, nur dass er es vergisst, weil noch unendlich viel dazu kommt, so dass es aus dem Blickwinkel verschwindet :-D

naja on :

Nimm es als Anfang für ein Spielhaus fürs Sparkind ;-)

ChrisTina on :

Die Idee ist doch nicht schlecht. Vlt. freut sich der örtliche kindergarten oder ein kindersportverein über die sprossendreiecke (ich weiß natürlich nich, wie stabil es ist und ob es kletternde kinder aushält). Du weißt dann aber, es wird noch genutzt.

Haju Elm on :

Ist doch Holz....

Kiste Bier, Feuerschale und nen schönen Abend machen.

Bei zuviel Lack, halt erst im Dunkeln

Sebastian on :

Dann ist die Entscheidung doch eigentlich schon gefallen. Es kommt weg. Jetzt stellt sich nur die Frage, ob Augen zu und gleich ab in den Müll, oder es vorher noch versuchen für kleines Geld zu verkaufen bzw. wenn das nicht klappt zu verschenken.

Für letzteres einfach einen festen Zeitpunkt festsetzen, wann es verkauft oder verschenkt sein muss. Wenn sich bis dahin nichts getan hat, Endstation Tonne :-)

Vielleicht hat ja ein Postenmarkt noch für sowas eine Verwendung als Dekostück.

Georg on :

Einfach auf den Hof stellen,am nächsten Morgen ist es dann Teil der örtlichen Moschee 8-)

Trulla on :

Auf 2m Höhe in die Hofdurchfahrt geschraubt...

WestKäufer on :

Ein Segment als "Dach" übers Fenster oder an die Wand im Büro?
Gegen kleines Geld für Selbstabholer unter den Fans vertickern?
Beim Hersteller wegen Rücknahme/Firmenarchiv/werksmuseum oä. fragen?

name on :

Gute Idee mit dem Museum beim Hersteller! Jetzt weiß ich endlich, was ich mir allem meinen alten Schrott machen kann...

TOMRA on :

"Decoration Sharing" an und für traditionellen ("old school") Bio-/Ökoladen oder Reformhaus.
Vielleicht noch passend für eine Hofladen o.ä.

Stefan on :

Oldschool trifft Moderna, ich finds so genial, ich würde bei mir im Laden nen Platz dafür finden, einfach weil ichs geil finde! Würde die Holzelemente passend in Lichtgrau anstreichen und es an die Rückwand hinterm Kassentresen montieren, geiler Hingucker ! Ich steh auf sowas ! ;-)
lg. aus Lübeck
Stefan

hegelstraßenboy on :

Die 90er haben angerufen und wollen ihre Ladendeko wiederhaben...!

Mein Tipp: ebay Kleinanzeigen für wenig Geld und wenn sich da keiner meldet....zack! weg! ab auf die Deponie mit dem Krempel!

Roland on :

Auch wenn es weh tut - aber der Vorschlag von hegelstraßenboy ist wohl die beste Lösung. Wenn du Glück hast will ein "alternativer" Laden das Zeugs, oder sonst jemand der es brauchen kann (Kita, zum Kinder einsperren oder so :p ) - und sonst hau weg das Zeugs.

HACCP on :

"irgendwie ist die Zeit für solche Deko im Laden auch abgelaufen."

Ja, leider. Deswegen gilt für heutige Lebensmittelläden: Kennste einen, kennste alle.

Wenn ich erstmal in einem der in den letzten Jahren neu entstandenen privaten E-Center drin bin, dann stelle ich immer wieder fest, dass die sich einander mehr ähneln, als früher die Eurospar-Regiebetriebe.

Nicht der Andere on :

Wenn "die Zeit dafür irgendwie abgelaufen" ist, dann ist sie tatsächlich schon lange abgelaufen. Falls jemand was mit den Dingern oder dem Material anfangen kann, sollte man nicht zögern und sich freuen. Verkaufsversuche würde ich schon für Verschwendung halten. Ansonsten sollte man's nur noch einmal anfassen, nämlich zur direkten Entsorgung. (-;=

Sven on :

Ich fände es ganz schön über dem Obst/Gemüse. Hat irgendwie was von Bauernhof

Raoul on :

Eier! Wir brauchen die für über die Eier!

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options