Skip to content

Schloss und Kette

Fundstück im Stadtteil Kattenturm. Dort hat jemand seinen Anhänger nicht nur mit dem bekannten Kastenschloss gesichert, sondern den Hänger noch zusätzlich mit einer Kette am Baum befestigt.

Schon bitter, dass man zu solchen Maßnahmen greifen muss, weil das Ding sonst am nächsten Tag sonst "irgendwo" steht oder am Grund des nächsten Sees liegt. :-(


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Randalf am :

Öhm... wenn ich einen Anhänger hätte, wäre ich nie auf die Idee gekommen, diesen komischen Kasten als sichere Schließmöglichkeit anzusehen.

Als Radfahrer verlasse ich mich ja auch nicht auf das Rahmenschloss.

phil am :

Das nur per Foto zu beurteilen kann natürlich schief gehen, aber die Kette sieht nicht aus, als würde ich mich auf die verlassen wollen. Ich finde, das sieht aus, als bräuchte man den Anhänger nur mit ein bisschen Schwung rückwärts schieben und die Kette oder das Schloss haben sich erledigt

Stephan535 am :

Die Tatsache, dass jemand irgendetwas macht bedeutet nicht automatisch, dass er/sie es auch machen MUSS.

Vielleicht ist er/sie auch nur übervorsichtig.

Bas am :

So eine Kette ist auch nur eine Maßnahme gegen zufällig durchziehende Besoffene oder Randalierer, die es lustig finden so ein einfach zu bewegendes Objekt mal eben zu verschieben, ich block unseren Hänger selbst wenn ich ihn in der Einfahrt vor der Haustür stehen hab mehrfach mit Keilen - obwohl da noch nie was passiert ist, better safe than sorry...

MartinK am :

So ein Kastenschloss sorgt doch nur dafür, daß keiner den Anhänger an ein Auto anhängen kann. Der sichert nicht einmal die Bremse, so daß jeder Jugendliche sich am Anhängerschieben beweisen kann.

Zumindest das Blocken der Räder sollte bei einem Anhänger sein, damit ich mich sicher fühlen den auf einem öffentlichen Platz und nicht nur zuhaus im Hinterhof/Garage stehen zu lassen.

Wobei, mit einer einfachen Metallsäge dürfte die Kette da auch durchzusägen sein. Allerdings, welcher Gelegenheitsidiot hat schon eine Metallsäge dabei?

Thomas am :

Und mit einer einfachen Bügelsäge dürfte der Baum zu knacken sein... :-D

Antje Faber am :

So wie das da befestigt ist dürfte es auch reichen ein paar Mal beherzt auf die Kette zu treten/springen. Wahrscheinlich gibt dann das Schloss auf.

Antje Faber am :

Ich vermute eher, dass da jemand keine Keile dabei hat und/oder denen + Handbremse nicht traut. Die Kette ist nur 'ne zusätzliche Wegroll-Sicherung.

eigentlichegal am :

So verstärkt sich Unsicherheitsgefühl:
Der eine kettet *vorsichtshalber* seinen Anhänger an, der nächste macht aus der Beobachtung "Muss man heutzutage so machen"

rüdiger am :

Der Hänger hat gar keine Bremse. Den kann jeder Kasper in der Gegend herumschieben.

Tomi am :

So einen hab ich auch. 299,99 € nagelneu.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen