Skip to content

Zwei Cisco Switche

… wäre ein guter Anfang für einen Zungenbrecher. :-D

Nun werde ich sie bei mir in den Netzwerkschrank integrieren und dann kann ich mal loslegen, die gesamte Verkabelung zu ordnen.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Bernd on :

Schicke Hardware. ;-)

Timo on :

Oha, Kassen und IP-Cams redundant angebunden? :-)

Wahrscheinlich eher nur wegen der Portanzahl, hm?

Bernd on :

Ich nehme an, dass man zwei Netzwerke aufbaut, eins für die Kameras und eins für den Rest.

Chris_aus_B on :

Oder weil er sie zum SchrottSpottpreis bekommen hat :-)

Fabian on :

Und jetzt bitte noch die Staubkappen für die SFP-Ports

Beschleuniger on :

Also für getrennte Netze brauch man keine getrennten Switches. Und Cisco Switches sind der letzte Dreck. Die leben von ihrem Mythos aber nicht von ihrer Qualität...

morphium on :

Was würdest du denn empfehlen? Suche momentan 48port poe gbit, mit 2*sfp+ für den 10g Uplink, logisch müssen sie managebar sein

Patrick on :

Ich würde HP Aruba nehmen.

Aruba 2530 48G PoE+ 2SFP+-Switch
Model: J9853A

kompatibler Transceiver zu HPE J9150A
X132 10G SFP+ LC SR Transceiver

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.