Skip to content

"Gschmäckle"

Die Vertreterin von Papa Türk war bei mir im Laden. Wir plauderten über die Sorten und den vorhandenen Platz und irgendwann habe ich sie einfach mal auf dieses Thema angesprochen: "Dass da eine andere Rezeptur mit Molke genutzt wird, um die Pfandpflicht zu um gehen", sagte ich, "hinterlässt irgendwie ein Geschmäckle."

Ihre Antwort war der Hit: "Nee, die beiden Sorten schmecken genau gleich. Da merken Sie den Unterschied eigentlich gar nicht."

Hrhrhrhr … :-P

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Chris_aus_B on :

Und wieder ein Strich mehr in der langen Liste, wie oft sie das gefragt wurde... :-| ;-)

Ulf on :

Der Trick funktioniert ab 01.01.2019 nicht mehr. Die Verpackungsverordnung wurde entsprechend geändert, so dass Molkegetränke ab diesem Datum pfandpflichtig sind.

Kümmert allerdings zahlreiche Imbisse eh nicht, sie verkaufen pfandfreie Exportdosen, während Björn ja hier laut älterem Blogeintrag den korrekten Weg geht und ausländische Getränke mit einem Pfandzeichen (gibt es fertig von der Rolle zu kaufen) beklebt.

Pepe on :

Verstehe ich jetzt nicht... Ist doch ein weiterer Kaufanreiz und du kannst mehr von den Dingern verticken!

Michael K. on :

Zitat von der Webseite der Herstellers:
"Alle Papas sind vegan in der Flasche, vegetarisch in der Dose, fair im Handel und stammen aus deutschen Qualitätsbetrieben in denen Mindestlohn und gute Laune Gesetz sind."

Der eigene Anspruch passt nicht zu diesen Tricks zur Umgehung des Flaschenpfands.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.