Skip to content

Timebox mit Transportschaden

Der Händler, bei dem ich das Timebox-System bestellt hatte, bietet einen wirklich tollen Service: Hat prompt angerufen, weil ich die falschen RFID-Karten bestellte hatte – und hat mir dann, ohne die Differenz zu berechnen, passende, teurere Karten mitgeliefert. Dazu hat es von der Bestellung bis zur Lieferung nur einen Tag gedauert. Große Freude!

Als ich das Gerät aus dem Karton nahm, fiel mir jedoch auf, dass in seinem Inneren etwas relativ massebehaftetes klapperte, was sich mit meinem technischen Verständnis absolut nicht gut anfühlte.
Es offenbarte sich unter der hinteren Abdeckung, dass sich das Akkupack aus seiner Kabelbinder-Halterung gelöst hatte. Dummerweise wurde dadurch wohl während des Transports einiges im Gerät beschädigt: Eine Buchsenleiste und ein SMD-Signaltransformator sind abgeschlagen worden. Das Bauteil klapperte neben den Akkus ebenfalls lose im Gehäuse herum.

Nun gibt es eine neue "Timebox", das kaputte Teil sende ich wieder zurück. Schade, schade. Vor allem, weil ich natürlich das Päckchen in voller Ausprobierlaune ausgepackt hatte.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.