Skip to content

Notiz am Golf

Nachdem ich das nun eine Weile vor mir her geschoben hatte, habe ich mich nun doch aufgerafft und an den schwarzen Golf mal, wie im verlinkten Beitrag schon angekündigt, eine kleine Notiz gehängt. Vielleicht wird das Fahrzeug ja einfach wirklich nur gerade nicht benötigt, aber der Halter/Fahrer nimmt den Zettel zur Kenntnis:
Liebe/r Autofahrer/in,

Sie würden mir einen sehr großen Gefallen tun, wenn Sie sich kurz mit mir oder einem meiner Mitarbeiter im Geschäft in Verbindung setzen würden.

Wir müssen sehr dringend mit einem großen LKW in unsere Einfahrt (Kantstraße 98), allerdings benötigen wir dazu zwingend die Fläche des Parkstreifens vor den Häusern Kantstraße 85 und 87, damit das schwere Fahrzeug überhaupt in die Einfahrt rangieren kann.


Mit herzlichem Gruß,


Björn Harste vom SPAR-Markt
Gastfeldstraße 29-33, Tel 0421-5963563
Hoffentlich hilft es. :-|

Man weiß ja nie, wie Leute auf sowas reagieren. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass manche sich gleich angefasst fühlen würden, weil sie ja schließlich dort legal parken würden. Daher habe ich dergleichen überhaupt gar nicht erst angesprochen…

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Chris_aus_B on :

Und dann wird wieder eine unbekannte Festnetznummer aus Bremen angezeigt...

Lumpi on :

Bin gespannt... Bitte unbedingt berichten wie es weitergeht :-)

Ob er aufbrausend in den Laden gestürmt kam oder ob er verständnissvoll war/ist...

Asd on :

Das ist doch sehr freundlich geschrieben. Wer sich davon angegriffen fühlt hat nicht mehr alle Nadeln an der Tanne.

Jan Reiners on :

Lass dir die Nr geben und sie kann immer da parken und wenn du den Platz brauchst kriegt sie fürs wegfahren immer was
kleines ;-) Packung Eis oder Tafel Schoki ... :-)

Martin on :

Der Text ist in der Tat sehr freundlich geschrieben, Björn muß ein geduldiger Mensch sein, wenn man bedenkt was für ein Aufwand getrieben werden muß nur weil das Auto da seit Wochen permanent parkt.

Ich muß dabei an jene Situationen denken, in denen man in der Ortschaft zu Fuß unterwegs ist und man von einer Person angesprochen wird mit der Frage, ob man nicht helfen könne den Weg zu finden. Gibt es da wirklich jemanden, der sich davon angegriffen fühlt?

Naja, solange man nicht nach Örtlichkeiten fragt, von die der Einheimische nichts wissen will. Und es muß nicht mal unbedingt ein Freudenhaus sein. Mir wurde auf eine solche Frage nach dem Weg auch schonmal eine halbstündige Anhandlung der Geschichte des gefragten Gebäudes erzählt. ;-)

Bas on :

Vielleicht ist eine Halterauskunft beim Bürgeramt möglich? http://buergerservice.bremen.de/sixcms/media.php/5/halterauskunft.pdf

Ich weiß von einem Fall wo das wegen eines zugeparkten Schachtdeckels geklappt hat. Wenn es abgelehnt wird sind halt die 5,10€ Gebühren weg.

Zitronenschwarz on :

Die örtliche Polizei gibt die Halterdaten auch völlig kostenlos weiter, wenn man ein berechtigtes Interesse daran darlegt.
Praktisch dabei ist, dass die Polizei doch eh fast täglich in Bkörns Laden kommt ;-)

alx on :

Evtl. geben https://www.gdv-dl.de/ auch Auskunft...

LeereDose on :

Bei uns (Karlsruhe) kann man soetwas im Allgemeinen ziemlich unkompliziert über die Polizei erledigen. - Die Rufen dann den Halter an und bitten ihn, sich mit jmd. in Verbindung zu setzen.

Worst-Case: Melde doch für nächste Woche Mittwoch einen Umzug an, stelle rechtzeitig vorher Haltverbotsschilder auf und lasse die Kiste dann durch die Polizei abschleppen.

Was ist eigtl. aus Deinem Ansinnen geworden, dort ein regelmäßiges Haltverbot einrichten zu lassen?

kir on :

Oha. Freundlich ja, aber... da steht nur verschwurbelt, wo das Problem liegt.

Warum sollte der/die Fahrer/in sich mit dir in Verbindung setzen? Einfach nur das Auto woanders hinstellen würde doch genügen?

"Sie würden mir einen sehr großen Gefallen tun, wenn sie Ihren Wagen am 11.11.2111 für 11h woanders parken könnten". Fertig!?

Theo on :

Ziel ist wahrscheinlich die Person kennen zu lernen, damit das nicht nur 1x funktioniert sondern immer, wenn das Auto da steht.

Jordi on :

Moin auch mir geht der "Schrott-Golf" (auch wenn er zunächst nicht den Anschein eines Autos macht, der in der Autopresse gehört) auf dem Keks!
Ich beobachte aus dem Fenster aus immer mal wieder die Situation und hoffe den Halter zu erwischen!
Ich werde mal gucken ob der Wagen überhaupt noch zugelassen ist!
Wenn nein, hat die Polizei sehr wohl Möglichkeit den Wagen abschleppen.
Schließlich, ist die Straße kein Ablageplatz für irgendwelchen "Schrott",
ein Parkplatz wird auf Dauer belegt und Anlieger behindert!

Jordi on :

ACHTUNG!

Der Golf ist weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.