Skip to content

Ururalter Telefonvertrag

Uiiiiiiiiiiii… Eher zufällig kam ich gerade darauf, mich mal näher mit unserem Telefon-/DSL-Anschluss hier in der Firma zu beschäftigen. Ein Upstream von derzeit rund 50Kbit/s macht mir gerade das Leben schwer und wenn man schon mal dabei ist, kann man ja auch den gesamten Tarif hinterfragen.

Wir haben (aktuell noch) einen 2000er-DSL-Anschluss und nicht mal eine Flatrate ins Festnetz. Ist eben ein über zehn Jahre alter Tarif. Den Anbieter hat's natürlich gefreut, jeden Monat 80-100 Euro dafür zu bekommen.

Das wird sich jetzt aber endlich ändern ändern. Halber Preis, Festnetz-Flatrate und rauf auf DSL 35.000. Juhu! :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

egal on :

Hmm, du nutzt doch deine Festnetz Flatrate um intern zu telefonieren :-)
Dein Blog vergisst nix und treue Leser auch nicht.

http://www.shopblogger.de/blog/archives/9671-Zweckentfremdet.html

mensch ist das schon lange her...

Björn Harste on :

DIE Anrufe werden aber tatsächlich nicht berechnet. Innerhalb des Anbieters gab es damals eine "Community Flatrate", mit der man vom Nordcom/EWE-Tel/SWB-Kunde zu Nordcom/EWE-Tel/SWB-Kunde kostenlos telefonieren konnte. ;-)

Roberto on :

50Kbit/s Upstream :-O

Klaus on :

DSL 35k ist aber VDSL wo du auch gleich neue Hardware benötigst.

Ben on :

Es wundert mich auch sehr, dass Björn in diesem Gebiet keine (externe) Unterstützung hat... Bei meinen Kunden schaue ich da regelmäßig drüber und kümmere mich ggf. direkt um VVL/Tarifanpassungen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options