Skip to content

Letzte Handy-Mail

Letzte Chance für die Verkäufer:
Moin,

besteht noch Hoffnung, dass ich das Teil bekomme?

Ich gebe an dieser Stelle eine Frist bis Samstag dieser Woche, das Bedienteil für die Smokythek hier zuzustellen oder mir alternativ das Geld (40€) zu erstatten.

Sollte bis dahin nichts passiert sein, wird sich mein Rechtsanwalt über einen weiteren Auftrag freuen. Auch wenn ich keine konkreten Kontaktdaten von euch habe, so gibt es die Bankverbindung und die IP-Adresse, über welche die Anzeige bei Ebay Kleinangezeigen aufgegeben wurde. Sollte die Sache vor Gericht gehen, wird der Staatsanwalt diese Daten bekommen. Wollte ich nur mal anmerken.
Ich glaube inzwischen, dass da nichts mehr kommt…

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Klodeckel am :

Dass mit dem Anwalt nehm ich dir nicht ab.
Realistischer ist doch, die Sache entweder als Lehrgeld abzuhaken. Oder aber noch etwas Zeit und Mühe zu investieren, um bei der Polizei Anzeige zu erstatten.
Das wären für mich persönlich die einzigen möglichen Reaktionen.
Und das sage ich als jemand, dessen Gerechtigkeitsempfinden sehr stark ausgeprägt ist. Denn wegen 40 Euro sich noch mehr Stress zu machen, muss einfach nicht sein. Dafür ist das Leben zu kurz! ;-)

hans12 am :

Die Polizei ist eh fast jeden Tag bei Björn vor Ort. Da kann er das vielleicht gleich mit erledigen.

Davon abgesehen:
Wo ist denn so die Grenze zwischen "Bagatelle/Lehrgeld" und "den zeige ich an!"?

Die meisten LDs in Björns Laden werden auch Warenwerte unter 40 Euro mitgehen lassen. Ist das auch nur "Lehrgeld" für Björn?

@Björn: hau drauf! Diese Leute spekulieren doch darauf, dass für die paar Euro niemand wirklich aktiv wird. Also entweder Du das unter "Lehrgeld" verbuchst, oder aber spätestens die Polizei / der Staatsanwalt das dann als Bagatelle nicht weiter verfolgt.

Rumpel am :

Naja es gibt ja noch den Strafantrag.

Lieschen Müller am :

Gilt das Veröffentlichen im Blog als offizielle Zustellung? :-|
Immer wieder interessant, für wie wenig einige Leute schon kriminell werden. Meine Schwelle liegt erst im 8-stelligen Bereich, da ergibt sich aber momentan nichts.
Zum Thema: Das Geld ging an einen Finanzdienstleister, der das nach Abzug von 30% per Western Union verschickt hat.

Bernd am :

Der Umstand mit dem geklauten Foto ist für mich auch ein starkes Indiz dafür, dass das hier wohl schief gegangen ist. :-(

Micha am :

Björn, dann hoffe ich, dass du das durchziehst. Betrüger gibts bei eibei genug, ich selbst habe schon lange die Geduld verloren.

observer am :

Der Knilch hat doch auch Monitore zur Selbstabholung eingestellt, darüber kann doch mal einer probieren seine Adresse zu bekommen.

Daniel am :

Aber interessant, das sie es mit so einem wahrscheinlich eher selten gesuchtem Gegenstand machen. Würde da eher erwarten, das man da einen alltäglicheren Gegenstand nutzt.

Joe am :

Vergiss es einfach, schreibs ab.

Kostet nur Energie.

Georg am :

Das kommt davon wenn man bei ÄhBä etwas kauft.......... :-O

Piet am :

Ärgerlich, aber ich sehe sowas mittlerweile relativ entspannt. Das ärgert, aber da läuft dann Standardprogramm ab: wenn nicht wie vereinbart gehandelt wird (whatever), gibt es ab 50 Euro "Schaden" den Anwalt. Ob sich das lohnt oder nicht, aber für mich die beste Grenze für "lohnt sich" vs Gerechtigkeitsempfinden. Da zahle ich halt in x Prozent drauf, aber muss mich nicht weiter ärgern, weil ich alles versucht habe, Gerechtigkeit herzustellen.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!