Skip to content

Nord- und Südstaatler

Es wird wohl nicht auf einen neuen Sezessionskrieg hinauslaufen, aber wir haben hier im Geschäft einen echten Konflikt zwischen Nord- und Südstaatlern. Wieso? Erkläre ich euch!

Unser Leergutautomat macht übrigens gute Arbeit. Der b500 steht nun seit fast zwei Jahren hier im Laden und läuft und läuft und läuft. Ab und zu muss mal was gewartet werden, aber diese ständigen Ausfälle wie beim alten UniCycle sind wirklich vorbei. Dass ich darüber nichts berichte ist nicht irgendein Maulkorb, den ich von Firma Trautwein bekommen habe, sondern das Gerät macht wirklich einen guten Job. Ab und zu geht auch bei uns mal was kaputt, aber das war bislang alles nicht so dramatisch.

Wie auch immer: Unser Leergutautomat ist ein Trautwein "b500". Trautwein, genauer: "Trautwein SB-Technik GmbH", heißt der Hersteller und sitzt in Ostfildern, einer kleinen Stadt südöstlich von Stuttgart. Also schon ziemlich weit im Süden.

Dann gibt es noch die Firma "Otto Rodekohr GmbH & Co. KG", die vor allem durch ihr Hauptprodukt VILSA bekannt geworden ist. Dort hat man sich vor ein paar Jahren eine eigentlich ganz coole Getränkekiste ausgedacht: Den "City-Kasten", eine achteckige (natürlich zu NICHTS kompatible) Kiste mit einem Tragegriff in der Mitte. Die Dinger sind wirklich handlich und deutlich komfortabler zu tragen als die klassischen Brunnen- (oder auch Bier- oder Cola-) Kisten. Vilsa sitzt in, daher ja auch der Name, Bruchhausen-Vilsen und das ist gerade mal 25km von hier entfernt, also national betrachtet schon relativ weit im Norden.

Tzja – und da sind wir wieder am Anfang dieses Beitrags. Nord- und Südstaatler sind einfach nicht kompatibel und so wird unser Automat für alle Zeiten diese praktischen Kisten verweigern. Er kann sie einfach technisch nicht erkennen, da die Hard- und Software nicht für die schrägen Seiten ausgelegt ist. Aber so hat man wenigstens eine schöne Geschichte, mit denen man das den Kunden erklären kann. ;-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Jan on :

Als Service könntest Du einen Automaten aufhängen, der die fehlenden Ecken ausspuckt, die die Kunden dann selbstständig in die 3 Schlitze in den Kasten einhängen. Schwupps hast Du einen rechteckigen Kasten. Die Ecken werden dann im Lager wieder demontiert (evtl. automatisch) und durch eine Rutsche mit Loch in der Wand dem Ausgabeautomaten wieder zugeführt. Wenn Du das aus Edelstahl fertigen läßt, ist das wertig und langlebig. Dieser Tip hat kein Copyright. Nur ein Photo von der fertigen Konstruktion könnte ist Blog!

Der Durchgeknallte on :

https://www.youtube.com/watch?v=MbBzPltJy7M

Georg on :

keine Ahnung welches Modell der hiesige Nahkauf sein eigen nennt aber dort kann ich diese Kisten ohne Probleme abgeben.Die im Süden sind halt altbacken,Neudeutsch auch als Konservativ bekannt

yourrs on :

Gesellschaft mit beschränkter Gesellschaft? :-P

--> GmbH bitte ;-)

Mammutchen on :

Bisher hielt ich den neuen Automaten in unserem E-Center auch für einen Trautwein und der schafft diese praktischen Kisten auch- schließlich ist das hier in Diepholz südlich von Bremen das übliche Wasser. Ich werde das beim nächsten Einkaufen noch einmal beobachten und dann berichten...

Bernd on :

Da das System doch mit einer Kamera arbeitet, liegt es doch eher an der Software, das er die Kisten bei dir nicht erkennt.

Woanders geht es auch.

Max on :

Hier in Hamburg futtert der Kaufland Automat die Teile auch ohne Probleme .....

Tabea on :

Also hier in Bruchhausen-Vilsen und Umgebung sind die Dinger mit allen Automaten kompatibel.

Peter on :

für mich klingt das nach ner Faulen ausrede von Trautwein,
die sind mit Sicherheit in der Lage ihren scanner so zu programmieren das er auch diese Form erkennt
aber das wird sich vermutlich für die nicht rechnen da extra für ein paar Nordlichter ein extra Programmbaustein zu entwickeln

Keinname on :

Naja teilweise bist du selber Schuld. Mit Qualität aus Thüringen passiert sowas nicht. :-P

Sven on :

Ach Björn, die wollen eher die Software nicht anpassen. Aber wenn du doch so zufrieden mit dem Gerät bist, dann hast du bestimmt schonmal über eine 360° erkennung für deinen nachgedacht.
Übrigens was macht die Überlegung/Suche nach einem Standgerät für Einweg?

naja on :

Hmm, das mit dem nicht können ist immer so eine Sache. In zwei Rewe-Märkten die ich besuche gibt es jeweils einen Revendo 7000. Der eine nimmt MioMio-Kisten problemlos an, der andere "kann die Kisten nicht erkennen, weil die so klein sind"(Mitarbeiter). Entweder haben die Rücknahmeautomaten immer sehr individuelle Technik drin, oder die Mitarbeiter der Automatenhersteller haben sehr individuelle Kenntnisse/Arbeitslust ;-)

Klaus on :

Die Plörre einfach auslisten, dann steht auch eine Gebindeart weniger herum.

Christian J. on :

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/img2017052419feh7xms5bj.jpg

Also ich kenne das so, dass man diesen Kasten der Bad Pyrmonter auch problemlos abgeben kann. :-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.