Skip to content

Was wäre Windows ohne Bluescreen?

Selbst bei Windows 10 gibt es die Dinger noch. Aber mit Smiley.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Franky on :

Nicht noch sondern wieder, bei Win7 hatte ich es vielleicht 1x in zig Jahren privater und beruflicher Nutzung. Bei Win10 bei meiner jetzigen Stelle ca. 20x in 6,5 Wochen. Größter Krebs nach Feminismus.

densch on :

Bei Win10 hat das Ding allerdings, anders als bei

Rumpel on :

Wir hatten es bei Windows 10 bei ca 200 Clients genau zwei mal.

Die Bluescreens sind übrigens zu 99,9% nicht von Windows verursacht sondern von Treibern, Hardware, oder Programmen die sich tief ins System eingraben wie zB. Virenscanner.

Sven on :

Versuchs mal mit chkdsk c: /f /r (cmd mit admin rechten) und falls nich erfolgreich memtest :;)

Der eine on :

Wow... Son Ding hab ich schon seit der Windows 7 Beta nicht mehr gesehen :-O

Günxmürfel on :

Aber eigentlich nur noch bei gravierenden Treiberproblemen oder echten Hardwarefehlern. Da würde ich mal genauer nachschauen was die Ursache ist.

Stefan on :

Es muss ja nicht immer gleich ein Hardwaredefekt sein. Oftmals beruhen solche Dinge auf fehlerhaften Treibern. Mit Tools wie dem Bluescreenanalyzer kannst du aus den Speicherabbildern beim Crash recht gute Informationen erhalten wer der Schuldige war. Erfahrungsgemäß ist es oft der Grafikkartentreiber.

NetzBlogR on :

Weiß nicht, was immer alle haben.

Einen Blue Screen habe ich vor wenigen Tagen zum ersten Mal seit bestimmt fünf Jahren gesehen. Mein Mac Pro im Büro ist in der selben Zeit schon zehn-, fünfzehnmal mit einer Kernel Panic stehengeblieben oder hat einfach alle Lüfter hochgedreht und ließ sich nur durch Abschalten wieder zur Ruhe bringen.

OxKing on :

Das ist ja nicht mal ein klassischer Bluescreen. Das ist ja kein Absturz sondern ein gescheitertes Update.
Sowas hatte ich nur bei nachgerüstetem Aero und dem Aniversity Update.
Also bei etwas was Windows im Kern veränderte.
Ja, kein Wunder dass dann das Update nicht lief.

Sonst ist Windom 10 (seit ca. 6 Monaten nach dem Release) sau stabil und problemfrei zu betreiben.
Selbst sachen wie mein HOTAS liefen dann problemlos.
Und einen Absturz hatte ich das letzte Mal als mein RAM defekt war.

MrChick on :

Das ist ein Bluescreen. Die 50% beziehen sich auf den Memorydump

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.