Skip to content

Meinungen und Technik im Wandel der Zeit

Zufällig auf diesen alten Blogeintrag von Ende 2011 gestoßen, in dem ich mich noch über die LED-Röhren ganz böse ausgelassen hatte: Zu teuer, zu schlechtes Licht.

Fünf Jahre später hatte ich mich dann doch entschieden auf diese Technik umzusteigen und ich gebe zu, dass ich es bislang noch nicht bedauert habe! Der Preis ist zwar immer noch hoch, das gleicht sich über die Lebensdauer aus. Das Licht ist mittlerweile absolut topp, die Röhren sind selbst vom Fachmann nicht von klassischen Leuchtstoffröhren zu unterscheiden. Das Problem mit den "Zahnlücken" durch einzelne ausfallende Leuchtdioden ist bislang noch nicht aufgetaucht oder es fällt nur durch die matten ("gefrosteten") Oberflächen der Röhren nicht so auf.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

matthiasausk on :

Genau, da stehts: RAL 3017 war versprochen, wenn einer blöd kommt. Ja, wie blöd hätte man den noch kommen sollen?

disappointed. sad!

WKMblogger on :

So ein "Meinungen und Technik im Wandel der Zeit"-Erlebnis hatte ich Ende letzten Jahres auch. Ich dachte ich schau mir mal ganz unverbindlich ein Elektroauto an, nach dem Motto "mal gucken, bestimmt interessant aber noch lange nicht soweit...".

Tja, jetzt fahre ich einen Tesla und blogge darüber unter: https://warum-kein-mercedes.de/

Raoul on :

Ich hätte nie gedacht, daß ein einfaches Auto a) eine derartige Begeisterung hervorrufen kann und b) ergiebig genug ist, ein ganzes Blog zu füllen.

WKMblogger on :

Das konnt ich mir bis vor kurzem auch nicht vorstellen. Aber so ein ganz einfaches Auto ist es ja auch nicht, zumindest nicht für unsere deutsche Premium-Automobilindustrie, die kriegt nämlich bislang einfach nichts konkurrenzfähiges hin ;-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options