Skip to content

Schwarzlicht-Shopping?

Was haltet ihr mal von Schwarzlicht-Shopping hier im Markt? Quasi als Alternative zum (noch bis 2020 ruhenden) "Scary Shopping"?

Habe dazu noch keine konkreten Pläne. Aber ganz grob würde ich das so definieren: Der Laden ist dunkel, ausschließlich (oder überwiegend) mit Schwarzlicht beleuchtet. Es gibt neonfarbene Akzente und Elemente und musikalisch geht es in Richtung Disco / Club.

Ist bestimmt mal 'ne coole Aktion. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Klodeckel on :

Halt ich nicht viel von. Da wird doch nur geklaut, wenn die "falschen" Leute zu der Zeit in den Laden kommen.

Aber wie wärs mal mit Oktoberfest-Shopping? Die Bierzelt-Tische vor den Laden gestellt, innendrin blau-weiße Fähnchen gehisst, Blasmusik in anständiger Lautstärke aufgedreht (mit Außenlautsprechern!), die Verkäuferinnen in weitausgeschnittenen Dirndln und Du und der Azubi in Lederhosen. Dazu Brathendl, Weißbier und Haxen zu Aktionspreisen. DAS wäre doch mal was! :-)

TOMRA on :

Mal was anderes als Minigolf oder Bowling.

Bernd on :

Dunkelheit macht den Diebstahl ja zum Selbstläufer?

Adrian on :

Finde ich gut!
Jeder bekommt einen Textmarker gratis, Knicklichter im Angebot, ... Es gibt da viele Möglichkeiten.

Oliver on :

Sowas hatte ich mal im Camden Market / London, die haben da aber hauptsächlich Club-Bekleidung verkauft, so sah man fleich, wie das aussieht.
Ich fands cool, auch mit der lauten Musik, meine rockigen Freunde waren genervt ;-)

Hannes on :

Wäre ich vorsichtig. Am Ende sieht irgend ein Essen im Schwarzlicht doch sehr unappetitlich aus und dann stehst du da...

Hajo on :

Einkauf im Darkroom. 8-)

PDP11 on :

"Ist bestimmt mal 'ne coole Aktion."

Denken sich die Ladendiebe bestimmt auch

Wunder on :

Würde ich jetzt als relativ unspektakulär empfinden, im Gegensatz zum Scary-Shopping in Verbindung mit Halloween, fragt man sich doch was dieses Schwarzlicht-Shopping soll. Außer du würdest mit der Musik tatsächlich junges Publikum anlocken, die dort wirklich dann auch feiern können, aber dass wird wohl nicht erlaubt sein.
Zumindest in Verbindung mit einfachem einkaufen sehe ich Schwarzlicht jetzt nicht wirklich.

Dirk on :

Zumindest kann man Falschgeld so besser erkennen....

Ralf Meier on :

Find' ich gut! (Die Kameras können kein Infrarot, nicht wahr?)

AvN on :

Fände ich sehr cool!

Andere Frage: Wie gut nehmen deine Kameras bei Schwarzlicht auf? CCD-Sensoren sind eigentlich sehr UV-sensitiv, allerdings könnten irgendwelche Filter im optischen Weg liegen.

Razool on :

Finde ich tatsächlich interessant. Spinn den Gedanken ruhig mal weiter. :-)

Wird es eigentlich auch eine Art Abrissparty geben? Bzw. Abrissshopping?

Grüße aus Magdeburg

Holger on :

Nach Unsicht-Bar ...

(https://www.google.com/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=unsicht+bar+k%C3%B6ln)

... kommt also Unsicht-Spar?

8-)

Marco on :

Schwarzlicht hat wahrscheinlich die von den vorherigen Kommentatoren genannten Nachteile. Aber es gab mal "Disco im Supermarkt", wobei die Website wirkt als wäre auch das eine einmalige Aktion gewesen ;-)

http://www.discoshoppingimsupermarkt.de/

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.