Skip to content

Beschubst um 30 Cent

Ich saß selber an der Kasse, ein Kunde bezahlte einen Artikel für 69 Cent bei mir, gab mir ein 50- und ein 20-Cent-Stück, dachte ich jedenfalls, ich gab den Betrag in die Kasse ein, warf die Münzen in die passenden Fächer, gab dem Mann seinen einen Cent Wechselgeld und verabschiedete ihn freundlich.

"Ich hatte Ihnen einen Euro gegeben", erwiderte er noch und ich erklärte ihm, dass es leider nur 70 Cent gewesen sind.

Er zuckte mit den Schultern, ging raus, ich bediente die nächste Kundin und als ich die Kasse öffnete, lag da eine 50-Cent-Münze in dem Fach für die Zwanziger. NEIIIIIIIIN! Da hab ich ja richtig gepennt. Bin noch schnell vor die Tür gerannt, aber der Kunde war schon nicht mehr zu sehen.

Tut mir Leid, das war keine böse Absicht. :-(

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Ein normaler Mensch on :

"[...]keine böse Absicht."

http://www.shopblogger.de/blog/archives/17196-+-Kassen.html
http://www.shopblogger.de/blog/archives/17251-4x2-aufgeklebt.html

:-P

Ulf on :

Meine - nicht repräsentative persönliche Auswertung - zeigt, dass es sich beim Wechselgeld die Waage hält. Mal gibt in ähnlicher Größenordnung wie hier zu viel, mal zu wenig. Wäre es böse Absicht, würde es ja deutlich mehr zu wenig Wechselgeld geben.

Tilman Baumann on :

Ich muss ja echt sagen, da gefallen mir die Japanischen Kassen echt sehr.
Die haben einen Münzsortierer eingebaut. Der Kassierer (oder Kunde) wirft einfach nur das Kleingeld in die Schale oben. Es klackert kurz und unten kommt das Wechselgeld raus. Scheine entweder manuell oder manchmal auch automatisiert.
Die Dinger sind SAUSCHNELL. Da lohnt es sich kein Stück passend zu zahlen. Und dank der grossen Displays ist auch immer 100% klar was zu zahlen ist und wie das Wechselgeld ausgerechnet ist.

Gut, der menschliche Aspekt ist nicht immer nur durch Fehler und Langsamkeit gekennzeichnet.
Auf der anderen Seite, die Japanischen Kassierer sind UNFASSBAR freundlich. Und da die Kasse halbatomatisch ist, gibt es bei der Geldübergabe und Verabschiedung Augenkontakt und einen extra Klicks. Dafür ist dann nämlich Zeit. ;-)

Raoul on :

Man bekommt einen extra Klicks? Wie kann man sich das denn vorstellen?

Tilman Baumann on :

Da wurde aus Knicks irgendwie Klicks.

ednong on :

Da hat sich dein Kunde aber schnell zufrieden gegeben. Ich wäre nicht gegangen, bevor du in der Kasse nachgeschaut hättest.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.