Skip to content

Keine Wahrnehmung durch Herrn Garste

Mal wieder einer der monatlichen Testkäufe. Im Innenbereich gab es diesmal eine böse Abwertung. Es zählt nämlich auch, dass Kunden "wahrgenommen" werden, man also nicht nur achtlos an ihnen vorbei läuft, sondern im Idealfall freundlich grüßt.

Ich habe zwar keine Ahnung, wer dieser Herr Garste ist, aber den Schuh muss ich mir in diesem Fall wohl selber anziehen. Die Verwechselungsmöglichkeiten mit den Nachnamen irgendwelcher anderer Mitarbeiter halte ich jedenfalls für sehr klein. :-)

(Da muss ich aber in dem Moment schon sehr in Eile oder abgelenkt gewesen sein. Gerade ich bin hier in meinem eigenen Geschäft schon sehr bemüht, Kunden zu grüßen und zu beachten.)




Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Raoul on :

Ich bin gespannt, wieviele Kommentare nun zeitgleich freigeschaltet werden, die ein Wortspiel mit "garstig" beinhalten. :-)

DerBanker on :

Spielverderber!

Rainer on :

Das ist aber schon sehr garstig von dir :-)

asd on :

Nein, harstig! :-D

ElefantenHirn on :

Das ist ja nun schon das zweite Mal das der Mitarbeiter Garste/Harste im Innenbereich negativ auffällt. ;-) :-P

http://www.shopblogger.de/blog/archives/15057-Testkauf-Fail-Harste.html

Meckerziege on :

Finde ich ehrlich gesagt übertrieben. An der Kasse bin ich in direkter Interaktion mit dem Personal, da freue ich mich über einen Gruß. Sonst im Laden eher nicht. Da will ich auch gar nicht unbedingt immer angesprochen werden sondern in ruhe einkaufen. Auf der Straße Grüße ich ja auch nicht fremde Leute.

Unnütz on :

Björn "spar" dir das Geld.
Ich mein was soll das?

Vor allem das mit den Mitarbeiter.
Wenn ich einkaufe will ich einkaufen und nicht permanent Leute grüßen oder nachsehen wer gerade gegrüßt hat...

Ebenso verstehe ich es auch wenn Mitarbeiter an mir vorbei laufen. Die arbeiten eben...

Unsinn.
Sauberkeit und Ordnung usw ist ok...
Auch die Freundlichkeit und Ansprache an der Kasse.
Aber im Laden hat das doch nix zu suchen .... außer ein Kunde benötigt Hilfe ... aber dann wird er ja wohl in der Lage zu sein sich bemerkbar zu machen ...

Falk on :

Mich hast du damals gegrüßt.
Hab dann auch brav zurückgegrüßt.
Dafür volle Punktzahl - auf beiden Seiten.

Irene on :

Dem würde ich nicht viel Bedeutung zumessen. Unsere Chefin wurde mal ähnlich beurteilt. Wir konnten die Situation rekonstruieren: sie bediente gerade andere Kunden und hat deshalb die "Mystery Shopper" warten lassen, wie unverschämt...

Arno Nühm on :

Wahrscheinlich auf dem Weg in die Überwachungszentrale, um einem LD bei der Arbeit zuzusehen.

Ralf on :

Sind diese Testkäufe von EDEKA beauftragt?

kollege on :

Eine Abwertung hat die ausführende Firma zu bekommen, da sie offensichtlich nicht einmal in der Lage sind, Eure Namensschilder richtig wahr zu nehmen.(Ich unterstelle mal, dass sie gut lesbar sind...)

Thomas on :

Ich bin sehr dankbar, wenn ich beim Einkaufen in Ruhe gelassen werde und bei Fragen jemanden finde, der mir hilft. Daher sehe ich bei solchen Bewertungen gar kein Problem.

Wunder on :

Unabhänhig von der Kasse, lege ich keinen Wert darauf im Laden gegrüßt zu werden.
Die armen Mitarbeiter, wenn die beim Ware packen nebenbei noch 100 Kunden begrüßen und beachten müssen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.