Skip to content

Kabelkanäle in der hinteren Lagerecke

Heute hat der Elektriker mit den neuen Zuleitungen zu unseren Toiletten weitergemacht. Die Strippen liegen bis zur Unterverteilung und der erste Teil der Kabelkanäle (es bleibt bei der Aufputz-Lösung, ich werde hier bestimmt nicht mit meiner dicken Mauernutfräse die Wände aufschlitzen…) ist schon montiert. Nach Weihnachten werden dann die Toilettenräume ebenfalls an den neuen Sicherungskasten angeschlossen. Wie es dann weitergeht, werden wir sehen. Vermutlich mit der Hofbeleuchtung und dem Licht im Lager. Da rauschen einem gerade die Euros wie Sand durch die Finger…


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Mitleser am :

Wie wurden die Kabelkanäle denn befestigt? Diese aus dem Baumarkt mit dem Klebeband auf der Rücksite halten ja nicht wirklich.

Oliver am :

das ist eher abhängig von der Größe des Kanals, bis 35x20mm halten die eigentlich ganz gut (die ersten Jahre), darüberhinaus ist das Eigengewicht schon ein Hinderungsgrund, mit Kabel (und Einbaudosen) gibt der Kleber schnell auf).

Bleibt nur das Anschrauben in gut gesetzten und materialpassenden Dübeln

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!