Skip to content

Ex-Hocker

Einer unserer "Elefantenfüße", der rollbaren Hocker hier im Laden, stammte noch aus "Tengelmann"-Zeiten und gehörte zur Ladenausstattung, die ich im Mai 2000 mit vielen anderen Dingen hier bei Anmietung des Ladens gekauft hatte.

Der grüne Hocker ist nun ein Fall für den Metallschrott. Hat uns hier immerhin noch über 16 Jahre treue Dienste geleistet:


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

egal am :

EBAY: "Für bastler kein Problem"

oder aber nur die untere hälft nutzen für die grossen Mitarbeiter

Christian_08 am :

Was sagt eigentlich Deine Berufsgenossenschaft zu solchen Hilfsmitteln?

Hier müssen selbst kleinste Trittleitern in einem Leiterbuch registriert sein und regelmäßig überprüft werden.

Hendrik am :

Vollkommen Richig! Tritte und Leitern sind regelmäßig, mindestens einmal im Jahr durch eine fachkundige Person, auf Funktionsfähigkeit und Sicherheit geprüft werden.

hans12 am :

Der ist doch noch gut!
Mit dem Hammer ein bisschen wieder gerade richten und der geht noch 20 Jahre!

Bernd am :

Der war wenigstens aus Metall.

Numanoid am :

Gerade dengeln, paar Schweißpunkte setzen und das Ding ist wieder wie neu. ;-)

TOMRA am :

Das Teil hat sich wohl im Laufe der Jahre an den Zustand von Tengelmann angepasst:
von demoliert bis zerbrochen und bald wohl zerschlagen :-O

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!