Skip to content

Morgen keine Chance mehr…

Kollegin: "Da hat eben eine angerufen, wollte ein kostenloses Probeabo für ein paar Zeitschriften anbieten. Hab gesagt, dass der Chef gerade nicht kann und dass sie morgen Vormittag wieder anrufen soll. Wollte sie tun. Ich denke, bis dahin hast du die Nummer in die Sperrliste der Fritzbox eingepflegt, oder?"

Positiv. :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Christian_08 am :

Was bekommt die Anruferin dann zu hören? Besetzt? Dauerklingeln? Freundliche Ansage?

Sven am :

Kein Supermarkt unter dieser Telefonnummer :-P

Aka am :

Mich wundert ja, dass du noch nicht an die Grenze der FritzBox gestoßen bist. Soweit ich weiß, lassen diese aktuell nur 31 Sperreinträge zu.

Oder ist das etwas, das sich mit der 6.50er Firmware geändert hat? Ich hatte mal irgendwo aufgeschnappt, dass sich bald (und vielleicht schon damit) jeder Telefonbucheintrag als "gesperrt" markieren lässt. Damit wäre die Höchstzahl (die ich, an einem normalen Privatanschluss, vermutlich auch bald erreiche) nicht mehr so stark begrenzt.

Aka am :

Nun weiß ich auch wieder, woher ich diese Information hatte ... ;-)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!