Skip to content

Get-Digital-Zeugs für Laden-Weihnachtserlebnisse

Nach wie vor habe ich hier noch einige schöne / lustige / unnötige / brauchbare / sinnfreie […] Sachen von getdigital.de hier stehen.

Damit wir die Artikel endlich mal unter der Leserschaft verteilen können und sich hier gerade die Themen Supermarkt, Weihnachtszeit und seltsame Erlebnisse treffen, habe ich mir folgendes ausgedacht:

Ihr schreibt mir ein Erlebnis in einem Supermarkt (oder irgendeinem anderen Einzelhandelsgeschäft), das euch vorzugsweise in der Weihnachtszeit passiert ist, und räumt mir (logisch, sonst funktioniert es nicht…) das Recht ein, die Story hier zu veröffentlichen.

Danach müssen die Leser entscheiden. Die (Autoren der) Geschichten mit den meisten Kommentaren gewinnen jeweils eines der Gadgets. Der Autor selber darf natürlich jeweils nicht mitkommentieren.

Also, los! :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

DJ Teac am :

Du meinst doch hoffentlich nicht mit abstimmen, kommentieren werd ich ja dürfen :-P

Jürgen am :

Also hier meine Geschichte:
"Als ich erst neulich im Supermarkt war um Brot für die 3. Welt zu kaufen, sagte jamand: bei Björn im Blog geht es zu wie auf heise."

Jürgen am :

"Ich schaute mir erst neulich Björns Weihnachts-Dekoration auf dem Regal an, als mich eine Packung Kaffee ansprach: Hey Alda, klau mich, ich bin ein voll krass verwunschener Elch!"

Melanie am :

Ich habe keine erzählenswerte Supermarkt Geschichte. Möchte aber gerne auch was gewinnen. ;(

The other one am :

Ich nehme die Tastatur. :-D

M.Hataj am :

Von drauß' vom Sparmakttannen-Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es 24-Stunden-nächtet sehr!
Allüberall auf den Regalspitzen
Sah ich goldene Ladendiebe sitzen;

Und droben aus dem Überwachungsvideomonitor

Sah mit großen Augen der Björn hervor;


Und wie ich so strolcht' durch die finstern Regale,

Da rief er mich mit heller Stimme:

"Kunde Ruprecht", rief er, "alter Genosse,

Nach Weihnachten aktuell: für Silvester Geschosse"


Die Mitarbeiter fangen zu rennen an,

Das Flaschenautomatentor ist aufgetan,

Rentner und Junge sollen nun

Von der Jagd des Einkaufens einmal ruhn;


Und morgen flieg Björn hinab zur Erden,

Denn es soll wiedereröffnet nach Weihnachten werden!
"
Ich sprach: "O lieber Herre Kunde,

Meine Reise ist fast zu Unde;

Ich soll nur noch in diese Stadt,

Wo's eitel gute Kunden hat."

- "Hast denn das Telefon auch bei dir?"

Ich sprach: "Das Telefon, das ist hier:

Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern

bestellen frohe Marktleiter gern."


- "Hast denn den Kontaktbeamten auch bei dir?"

Ich sprach: "Der Kontaktbeamte, der ist hier;

Doch für die Diebe nur, die schlechten,

Die sperrt er ein zum Teil, den Rechten."


Christkindlein sprach: "So ist es recht;

So geh mit Gott, mein treuer Marktleiter!"

Von drauß' vom Sparmakttannen-Walde komm ich her;

Ich muss euch sagen, es 24-Stunden-nächtet sehr!

Nun sprecht, wie ich's hierinnen fund'!

Sind's gute Kund', sind's böse Kund'?

frei nach Theodor Storm

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen