Skip to content

Screenshot Amazon-Artikel

Auf amazon kann man Probleme mit Bildern in Artikelbeschreibungen melden. Es fehlt die Option "Der Verkäufer verwendet ein fremdes Foto und verletzt damit die Urheberrechte des Fotografen."

Ich habe eigentlich überhaupt kein Problem damit, wenn meine Bilder hier aus dem Blog für irgendwelche mehr oder weniger nichtkommerziellen Projekte verwendet werden, netterweise mit Quellenangabe. Für Verkaufsangebote auf amazon gilt das ganz sicher nicht. Und selbst für den Fall, dass es nicht böswillig geschehen ist, habe ich gestern einige freundliche E-Mails an die jeweiligen Verkäufer gesendet. Wenn da bis nächste Woche die Fotos nicht entfernt worden sind, werde ich wohl (leider) härtere Geschütze auffahren müssen. :-(

Nachtrag: Link entfernt, da das Originalbild momentan erstmal nicht mehr auf dem Sever liegt.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Auke am :

Für Urheberrechtsverstöße hat Amazon ein eigenes Formular (siehe Link bei "Homepage").

dr. pop am :

Ich sehe da schon einen gewissen Unterschied.

FlyingT am :

Ja und hat der Amazon "Webfund" drunter geschrieben? Siehste das ist der Unterschied.

Witzig wie hier eine ordentliche Quellen angabe erst total überbewertet ist, wenn man aber selber die Quelle ist, ist das plötzlich ganz wichtig.

The other one am :

Der Amazon?

Ach richtig, das ist der Typ der so viel Zeug hat, das er das ständig verkaufen will und im Internet anbieten muss.

Und dann gibt's auch noch den Herrn Google. Dem ist total langweilig. Wenn man ihm einen Suchbegriff sendet wühlt der sofort im ganzen Internet herum und sucht danach. Auch Nachts. Sleep is for the weak.

FlyingT am :

Hätte man hier ne bessere Blogsoftware könnte man seine Beiträge auch editieren. Aber so ist das leider nicht möglich...

Aber wir sind uns ja einig, wenn der Verkäufer bei Amazon Webfund ans Bild schreibt ist alles in Butter. Reicht ja voll aus.

Also so hast du mir das letztes mal erklärt

The other one am :

"Hätte man hier ne bessere Blogsoftware könnte man seine Beiträge auch editieren. Aber so ist das leider nicht möglich..."

Würde man seine Beiträge gleich ordentlich abfassen müsste man auch nicht nachträglich edieren. Aber Korrekturlesen funktioniert nur nach der Veröffentlichung. Eines der Phänomene im Internet.

"Aber wir sind uns ja einig, wenn der Verkäufer bei Amazon Webfund ans Bild schreibt ist alles in Butter. Reicht ja voll aus."

Ja, das wäre ok. Dann würde der Verkäufer klar zu erkennen geben, das er dieses Bild irgendwo im Internet gefunden hat und es für seine kommerziellen Zwecke nutzt. Dieses Verhalten würde seine Verkaufsaktivitäten sicherlich negativ beeinflussen. Möglicherweise würde aber auch sofort sein Angebot von der Seite gelöscht werden. Also nennt er mal lieber gar keine Quelle und erweckt den Eindruck die Rechte an diesem Bild zu haben.

"Also so hast du mir das letztes mal erklärt"

Mir wurde hier schon die gesamte Bandbreite von verminderter Intelligenz attestiert. Du lässt dir von einem ausgewiesenen Idioten etwas erklären und bist auch noch stolz darauf es verstanden zu haben? Respekt.

MikeGER am :

Dazu trägst du 24 Std am Tag und 365 Tage im Jahr bei.

Der grösste Mangel an der Blogsoftware ist, dass man unerwünschtes wie deine Beiträge nicht ausblenden kann.

Du nervst einfach nur mit deinen stumpfsinnigen Beiträgen und schnallst es nicht. Blödmann.

The other one am :

Und was hast Du jetzt beigetragen?

DJ Teac am :

Seine Netzwerkkarte hat diesen hier gemacht.



01000100 01100001 01111010 01110101 00100000 01110100 01110010 11100100 01100111 01110011 01110100 00100000 01100100 01110101 00100000 00110010 00110100 00100000 01010011 01110100 01100100 00100000 01100001 01101101 00100000 01010100 01100001 01100111 00100000 01110101 01101110 01100100 00100000 00110011 00110110 00110101 00100000 01010100 01100001 01100111 01100101 00100000 01101001 01101101 00100000 01001010 01100001 01101000 01110010 00100000 01100010 01100101 01101001 00101110 00001101 00001010 00001101 00001010 01000100 01100101 01110010 00100000 01100111 01110010 11110110 01110011 01110011 01110100 01100101 00100000 01001101 01100001 01101110 01100111 01100101 01101100 00100000 01100001 01101110 00100000 01100100 01100101 01110010 00100000 01000010 01101100 01101111 01100111 01110011 01101111 01100110 01110100 01110111 01100001 01110010 01100101 00100000 01101001 01110011 01110100 00101100 00100000 01100100 01100001 01110011 01110011 00100000 01101101 01100001 01101110 00100000 01110101 01101110 01100101 01110010 01110111 11111100 01101110 01110011 01100011 01101000 01110100 01100101 01110011 00100000 01110111 01101001 01100101 00100000 01100100 01100101 01101001 01101110 01100101 00100000 01000010 01100101 01101001 01110100 01110010 11100100 01100111 01100101 00100000 01101110 01101001 01100011 01101000 01110100 00100000 01100001 01110101 01110011 01100010 01101100 01100101 01101110 01100100 01100101 01101110 00100000 01101011 01100001 01101110 01101110 00101110 00001101 00001010 00001101 00001010 01000100 01110101 00100000 01101110 01100101 01110010 01110110 01110011 01110100 00100000 01100101 01101001 01101110 01100110 01100001 01100011 01101000 00100000 01101110 01110101 01110010 00100000 01101101 01101001 01110100 00100000 01100100 01100101 01101001 01101110 01100101 01101110 00100000 01110011 01110100 01110101 01101101 01110000 01100110 01110011 01101001 01101110 01101110 01101001 01100111 01100101 01101110 00100000 01000010 01100101 01101001 01110100 01110010 11100100 01100111 01100101 01101110 00100000 01110101 01101110 01100100 00100000 01110011 01100011 01101000 01101110 01100001 01101100 01101100 01110011 01110100 00100000 01100101 01110011 00100000 01101110 01101001 01100011 01101000 01110100 00101110 00100000 01000010 01101100 11110110 01100100 01101101 01100001 01101110 01101110 00101110 00100000

The other one am :

01000100 01100001 01110011 00100000 01100111 01100101 01101000 01110100 00100000 01101101 01101001 01110010 00100000 01101011 01101110 01100001 01110000 01110000 00100000 00110010 01101101 01101101 00100000 01100001 01101101 00100000 01001000 01101001 01101110 01110100 01100101 01110010 01101110 00100000 01110110 01101111 01110010 01100010 01100101 01101001 00101110 00100000 00111010 01000100

DJ Teac am :

Wenn man zu blöd ist den Unterschied zu sehen, oder ihn gar nicht erst sehen will.......

FlyingT am :

Wenn man sich die Webfunde von Björn anschaut stellt man fest das auch Becks dabei ist. Er verkauft Becks. Und dieses Blog ist nicht wirklich Privat, hier wird für den eigenen Online shop geworben. Nicht nur allgemein, nein sogar einzelne Produkte. Dann wird hier noch versuch Personen ins eigene Ladengeschäft zu locken. Dafür werden hier Angebote gepostet oder aber von Aktionen berichtet. Es dreht sich hier also zu einen enorm großen Teil ums Geschäft. Im Impressum ist sogar die Adresse des Ladenlokals hinterlegt.

The other one am :

Oha! Hier hat aber wieder die ganz schlechte Blogsoftware zugeschlagen.

Einfach Wahnsinn, wie schlechte Software Bildung unkenntlich machen kann. Ich bin entsetzt.

FlyingT am :

Haben wir nicht erst im Nixie Trixie Beitrag festgestellt das deine asoziale Art hier den Leuten voll auf den Sack geht?

DJ Teac am :

Das ist aber ein hübscher Vogel.
Ich halte deinen Einsatz und erhöhe.
http://i50.tinypic.com/r01g60.jpg
Quelle:Google Bilder 2.te Reihe 4.tes Bild

The other one am :

Ich habe sogar den richtigen im neuen Farbkleid für 2013, aber er hat heute leider Blähungen. :-(

http://i45.tinypic.com/2dmi5is.png

Quelle: Tusche und Wachsmalkreide

dr. pop am :

"Wir" und "den Leuten"?

Ich persönlich entscheide immer noch selber, wer oder was mir auf den Sack geht. Und das bleibt auch so.

DJ Teac am :

Du möchtest dich diesbezüglich also nicht dem Sozialen Druck durch die 99% ergeben ?
Wo kommen wir da hin wenn man das noch selbst zu entscheiden hat.

The other one hat dir auf den Sack zu gehen.
Genau so Microsoft, und Apple, und Dieter Bohlen, und Obama, und grüne Rotbarsche.

dr. pop am :

Nix da. Was meinen Sack betrifft, entscheide nur ich alleine. Oder die werte Gattin. Oder meine Tochter, wenn sie mal wieder reintritt, während ich sie hoch hebe (ächz).

FlyingT am :

Also weder Microsoft, noch Apple, noch Obama und schon gar nicht Dieter Bohlen beleidigen hier unterschwellig oder ganz direkt und durch die Bank jeden Nutzer der anderer Meinung ist. Also vorraus gesetzt The other One ist nicht einer der Benannten Personen.

Wenn ich dazu mal die Netiquette von Wikipedia zitieren darf "Insbesondere sollten Unhöflichkeit, Doppeldeutigkeit oder gar Beleidigungen nicht die Kommunikation per Text, der die Sinngebung durch nonverbale Signale fehlt, erschweren.". Aber dafür bedarf es ein gewisses Maß an Erziehung, wenn man diese nicht erhalten hat und sich wie die "Axt im Walde" verhält brauch man sich nicht wundern wenn die Sympathipunkte sinken.

Hier wird jeder Diskussionsteilnehmer durch Bilder oder Text in Beleidigender Art und Weise niedergemacht, wenn das Apple oder Microsoft machen würde, und das erst seit dem ein gewisser User aktiv ist. Die Jahre davor gab es sowas nicht.

The other one am :

Ich darf mal aus deinem Artikel zitieren:

"Damit sich Nachrichten möglichst gut lesen lassen, sollten sie gewissen Gepflogenheiten genügen. Dazu gehören korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung), ...".

Das hast Du bestimmt in der Eile übersehen und daher nicht zitiert.

"Aber dafür bedarf es ein gewisses Maß an Erziehung, wenn man diese nicht erhalten hat ....".

Das ist ganz klar eine Beleidigung innerhalb einer Belehrung über Beleidigungen.

"... brauch man sich nicht wundern wenn die Sympathipunkte sinken."

Aha, Du vergibst also "Sympathipunkte". Ist das erstrebenswert? Oder doch eher eine Strafe? Kläre mich mal bitte über dein Punktesystem auf, eine kleine Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile reicht mir völlig. Dann kann ich entscheiden, ob ich an deinem Programm teilnehmen möchte oder nicht. Dankeschön. :-)

DJ Teac am :

Die Jahre davor gab es das nicht?
So so.

Ich erinnere da an Leute die eigentlich nur im Blog waren um andere als Idioten, Arschlöcher, Zecken, Linksradikale, Rechte, Nazis und sonst was zu bezeichnen.

Du scheinst die Jahre vor The other one (@The other one, nun ist dein ankommen in diesem Blog schon ein wichtiges Ereignis an dem man sich zeitlich orientiert!) nicht wirklich hier gewesen zu sein.

Aber dieser Privatkrieg gegen The other one, teilweise gegen Dr.Pop und mich, ist doch an lächerlichkeit kaum zu überbieten.
Es scheint als würde manche nur in den Blog kommen um bestimmte User persönlich an zu greifen.

Da wird dann mit Absicht etwas gepostet was jeglicher Vernunft widerspricht, anscheinend um die Aufmerksamkeit dieser Personen auf sich zu ziehen.

Die üblichen verdächtigen welche dann mit tollen Argumenten kommen wie zB: "Was erwartest du? Wer 24 Std so exzessiv am Alltag eines Supermarktbetreibers hängst, hat einfach ein grosses Problem. Das muss man ihm doch nachsehen" oder auch "Witzig wie hier eine ordentliche Quellen angabe erst total überbewertet ist, wenn man aber selber die Quelle ist, ist das plötzlich ganz wichtig." bei letzterem ohne den Willen zu differenzieren.

Aber Hauptsache hat etwas zu meckern und kann den Blogbetreiber oder jemand anders angreifen.

The other one am :

"(@The other one, nun ist dein ankommen in diesem Blog schon ein wichtiges Ereignis an dem man sich zeitlich orientiert!)"

Ich bin schon wesentlich länger hier, wie dr. pop habe ich aber auch im Verlauf meinen Nick geändert.

Hintergründe und nähere Informationen dazu kann dir sicherlich FlyingT liefern.

DJ Teac am :

Ok. Dann werde ich mich in Geduld üben.

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr wer wann aufgetaucht ist, ich gehöre ja mit zum Altinventar das wohl mit samt der Tanne nächstes Jahr durch neues ersetzt wird :-(

FlyingT am :

Tut mir leid aber auch wenn ich hier die Beiträge von Björn sehr gerne lese, solange er keine Sandale in die Luft hält darf ich auch kritik an seinem Tun üben. Das geschieht aber auf einer sachlichen Ebene, und ich bin mir ziemlich sicher das Björn mit konstruktiver Kritik gut leben kann.

ToO beleidigt aber einfach nur die Leute die anderer Meinung sind, da kommt nichts sachliches, da kommen keine Argumente, da kommt nix als beleidigen der Scheissdreck. Und das geht nicht nur mir hier gewaltig auf die Eier.

Wenn er mit seinen Stammtischbrüdern, im WD40 Zirkel, im Labskauskochkurs oder mit seinem Vater so redet ist mir das scheiss egal, aber wenn man Personen nicht kennt dann hat man sich gefälligst zu benehmen. So gehört sich das, und du kriegst das doch eigentlich auch ganz ordentlich hin, dr pop eigentlich auch. Nur eine einzige Person nicht.

Und nur weil er "Arschloch, Wixer, Hurensohn" durch die Blume sagt ist es nicht besser. Und das MikeGer nachdem er ständig unter der Gürtellinie angegriffen wurde nicht mehr der geschmeidigste ist, leuchtet auch ein.

Und der Zitierte Satz ist ein ganz klares Statement, Björn Postet hier andauernd Bilder ohne eine anständige Quellenangabe und es ist ihm völlig egal ob da jemand was gegen hat oder nicht. Er macht es einfach. Er könnte ja auch "Quelle: hiergibtesdielustigstenbildchenderwelt.de" schreiben können. Macht er aber nicht. Sobald ihm ein Bild aber "geklaut" wird ist Holland in not und er will rechtliche Schritte einleiten.

Das nennt man hier Doppelmoral.

dr. pop am :

Nein, das nennt man hier nicht Doppelmoral.
Einzig Du scheinst immer noch nicht begriffen zu haben, was genau den Unterschied ausmacht.

FlyingT am :

Doch verstehe ich, ihr seid der Meinung das Björn mit diesem Blog keinen finanziellen Vorteil hat, und somit das hier nur ein reiner "privater Zeitverteib" ist.

Ich sehe es anders, sicherlich agiert er hier als Privatperson trotzdem hat er durch diesen Blog einen finanziellen Vorteil. Sei es die Groupon Werbung ( die höchstwahrscheinlich Geld gebracht hat und nur durch die vielen Besucher hier zu stande kam) oder die "Zotterwerbung". Durch mehr Content kommen mehr Klicks zustande, dadurch werden auch mehr potentielle Kunden erreicht.

Das ist auch höchstwahrscheinlich nicht der Hauptgrund für das Blog, wird aber doch sicherlich gerne mitgenommen.

dr. pop am :

"Doch verstehe ich, ihr seid der Meinung das Björn mit diesem Blog keinen finanziellen Vorteil hat, und somit das hier nur ein reiner "privater Zeitverteib" ist."

Wenn ich das jemals behauptet haben sollte, dann zeige mir bitte, wo.
Und wen meinst Du eigentlich, wenn Du von "Ihr" sprichst?
Ich bin ich und spreche nur für mich.

The other one am :

Das wird er auch nicht begreifen. Ich mache mir da jetzt auch keine Mühe mehr.

The other one am :

Übrigens: Danke für die Punkte. Die Fahrt hat sich für Werder ja nicht gelohnt. :-)

DJ Teac am :

Für mich sind irgendwie nur Böhmische Dörfer von denen ihr da redet.

The other one am :

Ich habe ja keine Ahnung, wie immer, aber 4:1, ist das schon eine sogenannte Klatsche, oder nur sehr nah dran?

MikeGER am :

Was erwartest du? Wer 24 Std so exzessiv am Alltag eines Supermarktbetreibers hängst, hat einfach ein grosses Problem. Das muss man ihm doch nachsehen.

DJ Teac am :

Ich schwanke noch immer zwischen zu Blöd oder nicht gewillt.

Aber mach das mal mit dir selber aus. Ich werde derweil versuchen heraus zu finden wie Björn an "lustigen" Fotos Geld verdient.

Wenn ich nämlich dahinter komme, werden The other one und ich Scheiße reich!

FlyingT am :

"Ich werde derweil versuchen heraus zu finden wie Björn an "lustigen" Fotos Geld verdient."

Nicht dein ernst oder? Mehr Content bringen für gewöhnlich mehr Blogbesucher, die mehr potenzielle Shop Kunden sind. Ebenso gibt es genug Personen die einfach nur wegen diesem Blog in den Sparmarkt gehen. Gerade bei Zotterbeiträgen ist die Anzahl der Kommentatoren die auch ordern nicht gerade gering.

Auch wenn das hier mal "just 4 Fun" angefangen hat, ist es im Prinzip eine große Werbekampagne für den Sparmarkt in Bremen, und Björns Onlinestore.

Und dann gibt es auch noch diesen Groupon Werbebeitrag, der wahrscheinlich auch Geld eingebracht hat.

DJ Teac am :

Doch das ist mein voller ernst.

dr. pop am :

Was mir allerdings aufgefallen ist: Heute nachmittag hattest Du noch ein anderes Bild verlinkt.

The other one am :

"PS: Bei Amazon kostet der selbe Artikel (EAN 4031456883028) übrigens 4,95€ pro Packung."

Die haben auch deutlich höhere Unkosten, zum Beispiel für professionelle Produktfotos. Vermute ich mal ...

dr. pop am :

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass mittlerweile ein anderes Bild verlinkt ist, als heute nachmittag. Und da frage ich mich warum. War das erste Bild eventuell gar nicht von Björn, sondern auch nur geklaut?

The other one am :

Mal sehen ob er auf deine Frage antwortet. Das würde mich auch interessieren.

Aber Du kannst ihn ja auch persönlich fragen, wenn Du dir mal wieder bei ihm eine Dose Labskaus holst.

(Da fällt mir ein: Warum gibt's das Zeug nicht in Tuben?)

dr. pop am :

Einige Lebensmittel haben sich in Tuben am Markt einfach nicht durchsetzen können.

Gegenfrage: Warum gibt es Zahnpasta eigentlich nicht in Dosen?

The other one am :

Das ist wahrscheinlich keine gute Idee mit mehreren Zahnbürsten in einer Dose herumzukratzen. Von daher ist die Tube schon in Ordnung.

Aber zu den Zwiebeln in der Tube: Hast Du die mal probiert? Ich schon. Boah, waren die eklig. Da wären ganz sicher auch noch die letzten Seemänner freiwillig von Bord gegangen.

dr. pop am :

Niemals probiert. In Salat gibt es Zwiebeln nur frisch geschnitten und sonst schwöre ich beim Kochen auf TK-Ziebel-Mix von Feinkost Albrecht.

DJ Teac am :

Was kostet das Zeug im Aldi denn ? (Süd oder Nord?)

Damit hast du gerade nämlich mein Interesse geweckt, mir geht das Zwiebeln Schneiden nämlich dermaßen nahe dass ich jedes mal in Tränen ausbreche.

dr. pop am :

Ich müsste jetzt lügen, wenn ich den genauen Preis wissen würde.
Habe aber (bei Aldi-Nord) so glaube ich 0,99 Euro für 150g Zwiebel-Mix gezahlt.

DJ Teac am :

Das ist zwar teuer im Vergleich zu selbst schneiden, aber durchaus im Rahmen den ich akzeptiere.

Muss ich mal schauen ob Aldi-Süd das auch im Programm hat.

dr. pop am :

@DJ Teac

Ich habe heute beim Einkaufen nochmal nachgeschaut. 150g Zwiebel-Mix weiss-rot kosten bei Aldi-Nord 0,65 Euro.

The other one am :

Wenn Du den Geschmack und das Aroma von Zwiebeln magst, dann lass die Finger von diesen Tuben. Grauenhaft.

Ich dachte auch das sei eine gute Lösung für den mobilen und schnellen Einsatz, aber das schmeckt mal so gar nicht.

Quasi wie Labskaus, nur das einem noch zusätzlich die Tränen in die Augen treibt.

Jürgen am :

Wenn das Bild nicht wie einfach mal schnell mit dem Handy abgekippst aussehen würde, könnte ich ja die Aufregung verstehen ... so fehlt mir das Verständnis

DJ Teac am :

Björn wäre es bei einer privaten Internetseite vermutlich auch recht egal.
Hier geht es aber um einen Händler der mit dem Bild Geld verdient.

Jürgen am :

Sicherlich hätte der Händler auch selbst zum Handy greifen können. Aber wie gesagt, mir fehlt in diesem Fall der Wert. Das bewegt sich für mich auf einem Niveau, als ob man jemand für die Verwendung "seines" Spruchs "Nichts reimt sich auf Uschi" abmahnt.

DJ Teac am :

Dann hätte der Händler das machen sollen.

Ich greife auch zu meiner Kamera, anstatt es andere machen zu lassen, wenn ich durch das Bild Geld verdiene.
Und sei es nur eine private eBay Auktion.

Da ist die Schöpfungshöhe und die Qualität erst einmal zweitrangig.

The other one am :

Schau dir mal Instagram an. Da wird mit allen technischen Mitteln die Bildqualität auf 60er Jahre getrimmt. Dieses Argument greift nicht richtig.

Sonstwer2 am :

https://www.amazon.de/gp/help/reports/infringement

Schaf Nase am :

Ich erlaube mir, die ganze Diskussion über die "geklauten" Bildchen nicht zu verstehen.

Auch wenn hier im Forum recht heftig darüber gestritten wird, so ist die Rechtsprechung doch ganz eindeutig: Unerlaubte Nutzung ist unerlaubte Nutzung, egal ob das Bild scharf oderverwackelt, deutlich oder undeutlich, künstlerisch wertvoll oder wertlos, Hightech-Studio-Ausfnahme oder Schnappschuss, Farbe oder Schwarzweiß, mit oder ohne Quellenangabe, mit oder ohne Gewinnerzielungsabsicht. Jedes noch so profane Foto ist urheberrechtlich geschützt und die Nutzung durch andere setzt voraus, dass der Urheber (oder derjenige der die entsprechenden Rechte vom Urheber eingeräumt bekommen hat) diese Nutzung gestattet hat. Und im Falle einer unberechtigten Nutzung steht dem Rechteinhaber nunmal ein entsprechender Schadenersatz zu.

Insofern besteht im Grunde kein wesentlicher Unterschied zwischen den Flacker-LED-Teelichterbildern und z.B. den kackenden-Vögeln-Bildern (es sei denn diese wären unter einer entsprechenden Lizenzierung veröffentlicht).

Mittlerweile gibt es durchaus einige Personen die sich ein nicht zu vernachlässigendes Einkommen dadurch sichern, dass sie z.B. Bilder von Gemüse ins Netzt stellen und darauf vertrauen dass diese einige Zeit später auf irgendwelchen Kochrezepteseiten auftauchen.

DJ Teac am :

QUOTE:
Mittlerweile gibt es durchaus einige Personen die sich ein nicht zu vernachlässigendes Einkommen dadurch sichern, dass sie z.B. Bilder von Gemüse ins Netzt stellen und darauf vertrauen dass diese einige Zeit später auf irgendwelchen Kochrezepteseiten auftauchen.


Meinst du die selbe Person die diese Bilder selbst "klaut" und dann andere verklagt weil diese "weiterklauen". Und teilweise sogar den Rechteinhaber vor Gericht zieht?

Schaf Nase am :

Davon ist mir nichts bekannt, im Netz halte ich aber so ziemlich alles für möglich.

DJ Teac am :

Im letzten Fall ging es um ein Schnitzel.

Ach ja, der Herr hat vor Gericht Recht bekommen. Obwohl er keinen seiner angekündigten Beweise vorlegen konnte.
Es reichte die Aussage seiner Frau "Ich erinnere mich dass er das Foto irgendwann mal gemacht hat"

The other one am :

Das zeigt ja nur, wie eindeutig^^ hier die Rechtslage ist.

dr. pop am :

Der Beklagte ist nicht zufällig der Schwiegersohn eines im Bremer Umland recht bekannten Druckerei-Besitzers? ;-)

DJ Teac am :

Meines Wissen war es eine Dame.

Aber so genau hab ich den Fall nicht mehr im Kopf. Mir blieb nur im Kopf: "Aha, ich kann verklagt werden weil ich mein eigenes Bild benutze von dem der es mir geklaut hat, und er kriegt Recht."

Ich bin mir auch nicht 100%ig sicher ob es ein Schnitzel war, oder etwas anderes paniertes.

The other one am :

"Meines Wissen war es eine Dame."

"Es reichte die Aussage seiner Frau "Ich erinnere mich dass er das Foto irgendwann mal gemacht hat""

The other one am :

??

Ok, meine Verwirrung ist jetzt perfekt. Dankeschön. :-)

DJ Teac am :

Ich hatte vergessen zu erwähnen dass der Kläger, der das Bild vom beklagten geklaut hatte, vor Gericht Recht bekommen hat.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen