Skip to content

Verwirrt

Eine sehr alte Stammkundin, ich schätze sie auf über 90 Jahre, kaufte selber ein und sorgte an der Kasse bei meiner Mitarbeiterin und den anderen Kunden für eine Mischung aus Erheiterung und Mitleid: Statt Geld schob sie meiner Kassiererin immer wieder ihr Schlüsselbund zu und erklärte, dass sie sich das Geld doch selber herausnehmen solle.

Es brauchte mehrere Anläufe, bis es dann geklappt hat, aber zum Glück hat diesmal von den Wartenden niemand herumgestresst. :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sir-Michael am :

Ich empfinde solche Situationen immer als sehr unangenehm. Einerseits will man die Person nicht in Verlegenheit bringen, andererseits muss man ja irgendwie zu einem Ergebnis kommen.
Als ich noch im Service gearbeitet habe, konnte ich allerdings einige Leute kennenlernen, die wesentlich jünger waren und trotzdem recht verwirrt erschienen ;-)

The other one am :

"... konnte ich allerdings einige Leute kennenlernen, die wesentlich jünger waren und trotzdem recht verwirrt erschienen."

Einige davon arbeiten im Einzelhandel und räumen die Regale ein.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen