Skip to content

Fliesenleger

Ein Handwerker, der Fußböden baut, hat sich nun mal meine Halle angesehen. Sein Vorschlag: Nicht reinen Estrich oder Gussasphalt, sondern einen stabilen Untergrund mit vernünftigen Fliesen. Ordentliches Bild, leicht zu reinigen und – das Top-Argument – im Falle einer Beschädigung einfach stellenweise auszutauschen.

Ich bin noch nicht 100% sicher, was ich nun machen werde, aber nun sehe ich seinen Angeboten erstmal optimistisch entgegen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

tyler am :

Klar: Fliesen kann man auswechseln, wenn sie kaputt gehen, was bei Fliesen halt schon mal passieren kann.
Bei Gussasphalt hingegen...
Wenn Du wirklich die Gefahr siehst, den kaputt zu kriegen, stellt sich mir die Frage: Was zum Geier hast Du in der Halle vor?!?

Kampfschmuser am :

Der Fliesenleger empfiehlt also Fliesen. Aha, das ist ja interessant.
Und gute Argumente hat er auch. Was für ein Zufall.

Eine ganze Halle voller Fliesen sieht eiskalt aus, wie ein Schlachthaus.

Dabei gibt es so schöne Bodenbeläge für den gewerblichen Bereich, die man mit Sicherheit nur noch mit dem Abrisshammer kaputt bekommt. Der Handwerker empfiehlt dir immer nur den Müll, den er immer verarbeitet und was er kennt, frag doch mal stattdessen einen Händler für den Innenbereich.

DJ Teac am :

Es wäre bescheuert würde er was empfehlen ohne gute Argumente zu haben.......

tyler am :

Er wäre bescheuert, wenn er was empfehlen würde, an dem er nicht gut verdient.
Die entsprechenden Argumente fallen einem dann schon ein, man kann sie ja aufhübschen und ein paar positive Aspekte der Alternativen "vergessen"

DJ Teac am :

Also lassen wir Beratung in Zukunft komplett. Knallen dem Kunden die Preise für XYZ hin und lassen ihn damit stehen.

Bei jedem anderem vorgehen wird man ja anscheinend beschissen.

tyler am :

Nur weil ich "Guten Argumenten" etwas kritischer gegenüberstehe als Du?

Anja am :

Och diese Holzoptikfliesen, die wie Parkett aussehen, finde ich SEHR angenehm. Kenne mehrere Gewerbebetriebe(unter anderem eine Druckerei mit ziemlich schwerem Gerät), die das haben und sehr zufrieden sind... Ist halt nicht sonderlich billig

Philmax am :

Hinterher ist die Halle schöner als der Laden... :-D

Anja am :

Dann zieht Björn mit seiner Gefolgschaft eben in die Halle und lässt das blaue E das blaue E sein...

Oskar am :

QUOTE:
Ich bin noch nicht 100% sicher, was ich nun machen werde, aber nun sehe ich seinen Angeboten erstmal optimistisch entgegen.
Wenn du schon Angeboten pessimistisch entgegensehen würdest, dann wärst du ja eben auch ein Pessimist. Staunen, sich ärgern, die Welt für schlecht halten, den Handwerker für einen Träumer oder sich selbst für um ein Vielfaches zu vermögend eingeschätzt kann man bei Vorliegen des Angebots ja immer noch. (-:=

The other one am :

Ich vermute, Asphalt lässt sich auch stellenweise austauschen.

Sonst müsste man ja die A7 einmal komplett aufwickeln und ab damit auf den Kompost.

Sonstwer2 am :

Fliesen sind hitzefester als Gussasphalt - falls das für den Verwendungszweck der Halle relevant sein sollte.

Das mit dem partiellen Auswechseln ist aber etwa so wie die Aufrüstbarkeit eines PCs. Wenn Du nicht ein paar Quadratmeter des Originalmaterials stapelst ist ein nachträglicher Austausch nach wenigen Jahren mangels kompatibler Materialien zumindest nicht "unsichtbar".

The other one am :

Da helfen dir auch keine gestapelten Materialen, die vielleicht verpackt in einer schattigen Ecke ihre Zeit verbracht haben. Ein Austausch wird immer auffallen.

Klodeckel am :

Unsinn. Ich hatte selbst mal den Fall, dass nach einem Leitungsschaden im Badezimmer der Fußboden aufgeschlagen werden musste. Die Original-Ersatzfliesen, die 20 Jahre lang in Kartons im Keller lagerten, sorgten dann dafür, dass die Reparatur nachher tatsächlich völlig "unsichtbar" war.

The other one am :

Klodeckel, nicht jeder fliest sein Badezimmer mit Bodenfliesen für Industriehallen. Deine Erfahrung wird daher sicherlich nicht für die breite Masse zutreffend sein.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen