Skip to content

Arbeitsheft Fleischerei heute

Vor einer Weile hatte der Verlag Handwerk und Technik angefragt, ob sie mein Foto einer aufgeblähten Konservendose für ein Arbeitsheft verwenden dürften.

Sie durften und nun halte ich das Ergebnis in Form eines Belegexemplares in der Hand. Sie hätten mir mal noch das Lösungsbuch mitschicken sollen, dann hätte ich mein Fachwissen auch noch etwas aufpeppen können. ;-)




Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

TOMRA am :

Gibt es denn von bzw. für EDEKA keinen Eignungs- bzw. Gesinnungs- oder zumindest Wissenstest?
Wie können die denn sonst sicherstellen, daß man wirklich Lebensmittel liebt? ;-)

ednong am :

Gibt es denn für das Bild in dem Heft einen ordentlichen Bildquellennachweis?

Klabund am :

Wurde ganz offensichtlich mit dem Bildurheber besprochen, wie wir sehen, und er hat dafür ein Gratis-Exemplar vom Buch bekommen. Das ist schon mehr als andere Verlage machen, die sich im Internet bedienen...

The other one am :

"Wurde ganz offensichtlich mit dem Bildurheber besprochen, wie wir sehen, und er hat dafür ein Gratis-Exemplar vom Buch bekommen. Das ist schon mehr als andere Verlage machen, die sich im Internet bedienen..."

Deine Antwort kann man verkürzen: "Nein."

ChriScha am :

Das oben war die Antwort für Frauen, Deine war für Männer ;-)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen