Skip to content

Was Schäuble und Zensursula wirklich wollen


This entry is not available in your country.


via

Trackbacks

Jan Schejbal am : Was Schäuble und Zensursula wirklich wollen

Vorschau anzeigen
  This Posting is not available in your country.  Das Schlimmste an Zensur ist ********************************. via shopblogger >schockwellenreiter > redblog ...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

quakemaster am :

Sehr schön:

"This entry is not available in your country."

cu +quakemaster+

Phillip am :

Das hab ich auch, so ein Mist! Wieso könnt ihr das alle sehen?

mkh81 am :

Es ist nichts zu sehen außer diese Meldung auf rotem Hintergrund. Genau darum geht's ja: Mit dem "Kinderpornographie"-Gesetz wäre die rechtliche Grundlage geschaffen, diese ganzen nervigen Blogs abzuschalten (oder eher gleichzuschalten?).

Thorsten am :

>>diese ganzen nervigen Blogs abzuschalten (oder eher gleichzuschalten?)

wenn's denn wenigstens meinungsfreiheit zu verteidigen gäbe...
ich lese hier wie überall schon nur gleichgeschaltete, politische korrekte meinungen. glaubst du wirklich, die mehrheitsmeinung wird jemals verboten?

Fertigmensch am :

Ihr PI-Jünger immer mit eurem "politisch korrekt".

Warum ist denn eine Mehrheitsmeinung wohl eine Mehrheitsmeinung? Im Optimalfall ja wohl, weil sie die ist, die den meisten Menschen aus ihrem persönlichen Antrieb heraus am Besten erscheint. Und offenbar ist das eine politische Meinung, die aus einem grundsätzlich humanistischen Weltbild herrührt.

Dir verbietet niemand deine Meinung zu sagen, aber ob du sie durchsetzen kannst, ist eben eine Sache der Mehr- oder Minderheit. Geht's noch demokratischer?

Etth am :

ich dachte schon google hat wieder irgendeine klage am hals (google reader)

Kim am :

Was heute noch scherzhaft ist, kann morgen bittere Wahrheit sein :-(

Heimatdichter am :

wenn ich den lieben langen Tag im Rollstuhl sitze müßte würde ich ggf. auch solchen "Sch." austüfteln.

Ron am :

Was hat das damit zu tun, dass Herr Schäuble (aufgrund eines Attentats) im Rollstuhl sitzt?

Simon am :

Also es gibt ja Experten, die der Meinung sind, dass Hr. Schäuble aufgrund des Attentats warscheinlich nie in psychologischer Behandlung war und Anzeichen einer posttraumatischen Belastungsstörung zeigt.
Zu diesen gehört das Gefühl, dass die Welt feindselig und unberechenbar ist. Man könnte von so einer Art Verfolgungswahn reden.

Hr. Schäuble streitet das natürlich ab. Er ist der Ansicht, das Attentat gut verkraftet zu haben.

Es möge sich aufgrund der Vergangenheit und der Äußerungen und Aktivitäten jeder seine eigene Meinung bilden.

Thorsten am :

welche experten sind denn das?
und wo waren du und deine freunde, als otto schily das selbe wollte? und was war's bei dem? posttraumatische belastung durch verfehltes haar-styling?

Sonstwer am :

Otto Schily kennt als ehemaliger Anwalt der RAF die absurde und unberechenbare Denke von Terroristen aus eigener Anschauung. Dass der Angst vor Amok laufenden Spinnern aller Art hatte ist verständlich.

Der David am :

Ob das so ist, kann ich nicht beurteilen, ich finde aber, dass du so eine Behauptung etwas besser belegen solltest als mit "es gibt ja Experten, die der Meinung sind ..."

Als kritischer Geist solltest du eigentlich, dass es immer irgendwelche Experten gibt die irgendeiner Meinung sind.

Niemand am :

Genau das ist das Problem ... er kann nicht unvoreingenommen seinen Job ausüben ...

mez am :

Einen Blick in die Zukunft des Internet kann man schon heute auf live.com werfen, das ist die Suchmaschine von Mircosoft.Q

http://search.live.com/results.aspx?q=strumpfhose&go=&form=QBLH&filt=all

Mel am :

Hauptsache mit *Höschen* funktionierts :-D
(Und der erste Link ist direkt SOWAS von eindeutig...)

Gwyn am :

WTF?!
Das ist eine Scherzseite ...hoffe ich, aber ich fürchte das meinen die ernst ö.ö

mez am :

Nein, das ist keine Scherzseite.

Gwyn am :

Ich habe es befürchtet ...das tut doch echt weh ..eines mehr, langsam wird es echt schlimm x_X

Matze am :

This comment has been deleted due to local laws. Your IP has been stored for legal reasons. Please stay calm until local authority arrives.

Hector am :

Zensursula an die Leine

Alwin am :

Bin dafür.

Und dann:

Fucked by proxy!

Aber, Leute, macht Euch nichts vor: So schlau sind die auch, dass man sie nicht einfach mit einem anonymous [whatever] unterlaufen kann. Dafür haben sie ja die Vorratsdaten.

Ziviler Ungehorsam ist jetzt angesagt.

noclaf am :

Das Schockierende an diesem Eintrag ist, dass ich (und wie ich sehe, einige andere auch) nicht direkt an einen Scherz oder eine Utopie gedacht habe.

Allerdings habe ich auch nicht zuerst an politische Willkür, sondern an die "Mafia" gedacht, die des öfteren das globale Netz in regionale Abzockkanäle teilen will.

MrBrook am :

Erstaunlich, wie sich der Sinn der Nachricht mit der Weiterverbreitung ändert. Ich würde sagen, dass Nerdcore und Superlevel eher auf Urheberrechtsprobleme angespielt haben. Die Idee finde ich auch irgendwie interessanter.

NewsShit! am :

Die Meldung habe ich bei YouTube schon öfter bekommen. Scheinbar gibt es Begrenzungen, in welchen Ländern bestimmte Videos angesehen werden dürfen.

DJ Teac am :

Hauptsächlich Videos von Filmen, Serien oder Musikstücken die vom Urheberechtsinhaber selbst eingestellt werden.
Etwas das ich als sehr nervig empfinde, aber anscheinend gibt es da Probleme mit den Gesetzen.

Klabund am :

Solange die braven deutschen das nur "nervig" finden, ist ja alles ok.
Die Mehrheit wird sich auch nicht beschweren, solange sie noch StudiVZ, die Aol-Community und eine Hand voll andere Websites ansurfen darf.
Von daher ist jede Aktion für die Katz, weil es nichts bringen wird, hier großartig von Freiheit zu reden. Ein Großteil der Bevölkerung will die nämlich garnicht haben.

Lukas Beeler am :

Urheberrechte sind keine Zensur - das sind zwei verschiedene Themen.

Das Problem daran ist das sie technisch die mehr oder weniger selben Lösungen haben...

DJ Teac am :

Ich denke mal die Firmen würden sich strafbar machen das Video einfach so für alle Länder freizugeben.

BMG USA ist zB nicht gleich BMG Europa, es gibt da verträge dass die aus den USA das Zeug nicht nach Europa exportieren dürfen, sondern dass nur BMG Europa darf.

Von daher hat das wenig mit meiner Freiheit zu tuhen die von irgendeiner Regierung eingeschränkt wird, sondern mit der Unternehmensstruktur einer Firma.
Also auch nicht direkt etwas mit Youtube, die bieten diesen Firmen nur die Möglichkeit das zu sperren, sonst würden die ja woanders hingehen...
Etwas dass ich voll und ganz nachvollziehen kann.

Die Erfahrung zeigt auch dass zB die deutschen Zweige dieser Firmen oftmals die Videos auf MyVideo oder Clipfish veröffentlichen.

Was wohl auch wieder mit Verträgen, Werbung Umsätzen usw zu tuhen hat.

Alwin am :

Wie oben angedeutet: Anonymen Proxy verwenden, und am besten die englische Version (en-US) von Firefox, und schon hat sich's mit "not available in your country". Es reicht ja, wenn der Computer meint, du bist'n Ami.

DJ Teac am :

Ja die Methoden zur umgehen sind nicht kompliziert, allerdings erstmal nen gescheiten Proxy finden.....

Da ist mir der Stress zu groß, 1 Minute längere Suche findet man oftmals das Selbe Video von einem "Privatuser" hochgeladen und kanns sichs eben da anschauen.
Ansonsten verzichte ich halt auf das Video, da mach ich mir keinen stress ;-)

Karl am :

http://ich.waehlepiraten.de/

Hanno am :

Deshalb am 7.6 PIRATENPARTEI wählen!!

Pirat am :

Ja Piratenpartei ist wohl die einzige Alternative. Ich meine die Grünen und FDP sind ja auch dagegen, aber am Ende geben die dann ja doch wieder klein bei.
Heute im Radio gab es ja auch wieder die Meldungen das die terroristen jetzt ja verstärkt sozial Integrierte Bürger in den Zielländern aquirieren. Ist natürlich wunderbar, da somit ja eine Totalüberwachung aller Bürger unausweichlich wird.

krueps am :

Piratenpartei oder die Partei, ich bin in einem Zwiespalt :o

henschwa am :

http://dubistterrorist.de/

Dennis am :

Moin,
kannst du mal den Direktlink zu dem, was du im Artikel gepostet hast, geben?
Ich sehe nur einen rosa-farbenen Balken mit der Aufschrift "This entry is not available in your country.".

Wuerde mir das ganze doch gerne ansehen..:-)

Liebe Gruesse aus Brasilien,
Dennis

Kit am :

Hi Dennis,

hier habe ich was für dich, das dürfte so auf deinem Level liegen:

http://www.tetris1d.org/

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen