Skip to content

Lose Fliese

Seit Jahren schon haben wir in einem Gang hier im Markt eine lose Bodenfliese. Das war eigentlich nie problematisch, denn sie hat zwar leicht gewackelt, war aber nie eine Stolperfalle.
Im Laufe der Zeit hat sich die Mörtelschicht regelrecht pulverisiert und durch die ständigen Bewegungen der Fliese ungleichmäßig verschoben, so dass die Platte recht übel wackelte, wenn man drauftrat. Inzwischen habe ich die Pulverschicht mit einem Staubsauger beseitigt. Damit ist die Fliese zwar immer noch nicht wieder fest, aber zumindest wackelt sie nicht mehr hin und her, wenn man auf sie tritt.

Und am Samstag Abend werde ich das Problem mit etwas Mörtel endgültig beseitigen.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Ulli on :

QUOTE:
Und am Samstag Abend werde ich das Problem mit etwas Mörtel endgültig beseitigen.


Das glaube ich erst, wenn ich den Blogeintrag (mit Foto) sehe - so in zwei, drei Jahren ;-)

The other one on :

"... so in zwei, drei Jahren ...".

Glaubst Du wirklich da bricht jetzt so eine Panik los?

Ulli on :

Er (Björn) scheint mir gerade so schwungvoll zu sein, also: ja.

Tom1973 on :

Geht nicht, gips nicht ;-)

Segelcat on :

Das wird jetzt Zeit, das kann sonst böse enden. :-O

Ulli on :

Er (Björn) scheint mir gerade so schwungvoll zu sein, also: ja.

Ulli on :

@Hausmeister: falsch einsortiert, bitte löschen, danke!

Hans on :

Ich nehme dafür immer transparentes Silikon. Hält bombig und dichtet auch noch ab. Nur mal so als Tipp.... wenn es um sehr wenige Fliesen geht.

DJ Teac on :

Würde man den einen Unterschied sehen wenn es farbiges Silikon wäre? ;-)

The other one on :

Nach meiner Erfahrung ist dieses transparente^^ Silikon ein falscher Freund.

Nach einiger Zeit wird es nämlich auch farbig, meistens in der Farblinie Hornhaut-Umbra. :-D

Sam on :

Das ist auch sicherlich bei normalen Bodenfliesen die nicht stark frequentiert werden eine kurzfristige Notlösung.
Bei Steinzeug aus dem Supermarkt, wo der Boden durch Kunden und Rollgut derart beansprucht wird, empfiehlt sich auf jeden Fall Mörtel, kein Fliesenkleber, kein Silikon.

The other one on :

"... wo der Boden durch Kunden und Rollgut derart beansprucht wird, ... "

Rollgut, das Wort muss ich mir merken. :-D

So eine Frau habe ich auch letztens im Supermarkt gesehen. Mugel; halb Mensch, halb Kugel. Mindestens 150kg schwer.

Da müssen die Bodenfliesen wirklich einiges aushalten.

Archer on :

Ich hab nur auf das Stichwort "Die Endlösung der Fliesenfrage" gewartet :-D

Archer on :

Und auf die Kommentare danach. Und ja. Das war jetzt Absicht.

Zazzel on :

Wenn das Marmor sein sollte (Fotos sind da nicht so dolle), solltest Du einen Fachmann konsultieren, da fallen bestimmte Mörtel definitiv aus (Verfärbungen im Marmor!). Silikon ist natürlich auch indiskutabel, das führt zu hässlichen Flecken im Stein, wenn es da laaangsam einzieht.

Björn Harste on :

Hey, Zazu. :-) Nee, so vornehm sind wir hier nicht. Das sind Jahrzehnte alte gegossene Kunststeine.

nachtfalke on :

Mörtel?

Ich würde einen schnellhärtenden Zementkleber nehmen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options