Skip to content

Inventuranleitung – zu schwer?

Um bei der nächsten Inventur ein paar mehr Pannen zu vermeiden, habe ich die Anweisungen für die Inventurhelfer mal überarbeitet und um einige Punkte ergänzt. Das sind insgesamt relativ viele Infos, aber damit sollte es theoretisch sogar möglich sein, ohne zusätzliche Erklärungen die gezählten Mengen vernünftig niedrzuschreiben.

Die aufgeführten Anweisungen sind aber mehr als kleine Gedächtnisstütze gedacht. Im Vorfeld wird natürlich jeder Punkt genau erläutert.
1. Mit den Zählblättern sorgsam umgehen! Keine Blätter abreißen! Nur Falten und Knicken ist erlaubt.

2. Die genannte Reihenfolge ist absolut zu beachten! Sicherheitsvorschriften sind zu beachten!

3. Artikel mit dem gleichen Preis können und sollen zusammengefasst werden, wenn sie unmittelbar nebeneinander stehen.

4. Die Artikel UNTER der fetten Linie namentlich erfassen. Ebenso den jeweils ersten Artikel bei Sprüngen in andere Regale /-Böden. Bei allen anderen Artikeln reicht die Info Menge und Preis.

5. Sauber in Druckbuchstaben schreiben!

6. Nichts überschreiben. Falsche Zeilen komplett entwerten (durchstreichen) und eine neue Zeile benutzen. „Nachzügler“ getrennt erfassen, Zahlen niemals übermalen.

7. Bei Fehlartikeln nicht "nichts" eintragen. Lücken einfach überspringen. Keine Leerzeile lassen.

8 Die Inventur findet während der Öffnungszeit statt. Kunden werden bereits gezählte Artikel kaufen. Das passiert zwangsläufig und die bereits erfassten Mengen dürfen nicht korrigiert werden.

9. Alle Zeilen in den Listen verwenden. Keine Leerzeilen, keine Absätze!

10. Preise ohne "Euro"-Zeichen und Mengen ohne "mal" (x) schreiben.

11. Steht ein Artikel über zwei Fachböden in zwei Blöcken, so gilt das Regaletikett.

12. Nicht platzierte Artikel an Mitarbeiter geben.

13. Beschädigte Artikel (Aufgerissen, ausgelaufen, tropfend, schmierig, geöffnet, klebrig, zerbrochen...) oder mit abgelaufenem MHD aussondern und an Mitarbeiter geben!

14. Ware nach Zählvorgang sauber nach vorne ziehen, linksbündig am Preisetikett orientieren.
Na, wer traut sich am 14. Januar 2012? :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Aki on :

ich schaff das :-) Zahlst du Anreise und Übernachtung? :-D

calimero on :

Klingt ein bisschen wie:

"in unserer Gartengemeinschaft sind nur gelb gemützte Gartenzwerge in süd-süd-östlicher Richtung aufzustellen" :-D

11. Steht ein Artikel über zwei Fachböden in zwei Blöcken, so gilt das Regaletikett.

Den Raff ich bis jetzt immer noch nicht *g*

MiniMoppel on :

Der Artikel wird dem Fachboden zugeordnet, an dem sich das Regaletikett befindet.

Till on :

"Die Inventur findet während der Öffnungszeit statt."

Ist das üblich? Ich habe das noch nie gehört...

DJ Teac on :

Hab ich schon einige male in Läden erlebt.
Einer hat dann sogar die entsprechenden Bereiche einfach für die Kunden abgesperrt.

Die Frage ist auch, wanm sonst sollte er das machen?
Sonntags?

The other one on :

"Ebenso den jeweils ersten Artikel bei Sprüngen in andere Regale /-Böden."

Optimal wäre sicherlich mit anderthalbfacher Schraube. 8-)

niklasR on :

x ist aber nicht mal. x ist ein x. Mal wäre ein ×! ;-) :-P

Fabiiilein on :

Wenn du Zugkosten zahlst, Björn, trau ich mich ;P

Jenny on :

Ich würde noch ein Musterblatt rausgeben, an dem man sich orientieren kann und die wichtigsten Hinweise in grün daneben schreiben. Und ein Blatt mir lauter Fehlern die rot angemarkert sind und diese Verweise direkt daneben stehen.

Ich bin ein visueller Mensch und kann mir sowas viel besser merken. ;-)

Jürgen on :

QUOTE:
Artikel mit dem gleichen Preis können und sollen zusammengefasst werden, wenn sie unmittelbar nebeneinander stehen.
Ab welchem Abstand stehen Artikel nicht mehr unmittelbar nebeneinander, und was ist, wenn Artikel gar hintereinander stehen? :-P

Obi-Wan on :

Wie umständlich... :-P

Bei uns läuft das so:

1. Zählen
2. Scannen
3. Menge eingeben
4. nächster Artikel

:-D

schmitzrocket on :

Sorry aber die Anleitung ist Murks, sie erklärt nur Besonderheiten nicht aber den Regelfall.

Was ist wie zu erfassen.


"Die Artikel UNTER der fetten Linie namentlich erfassen. Ebenso den jeweils ersten Artikel bei Sprüngen in andere Regale /-Böden. Bei allen anderen Artikeln reicht die Info Menge und Preis. "

Das heißt der Artikel unter der fetten Linie wird nur namentlich erfasst, Menge und Preis werden nicht erfasst.

Die Menge soll nicht wirklich erfasst werden, sondern die Anzahl. Oder willst du das da einer schreibt 20kg Waschpulver.
Ist der Preis der Einzelpreis oder der Gesamtpreis?
Im Bezug auf Menge ist der Gesamtpreis wahrscheinlicher.

Elena on :

Die Anleitung halte ich ebenfalls für ungünstig konstruiert. Das könnte man besser formulieren, so wie schmitzrocket es ja schon vorgeschlagen hat.

(Ich muss beruflich öfters mal welche schreiben XD)

Jürgen on :

Wie wäre es mit einem Lehrvideo? :-D

Hans on :

Es ist erwiesen, dass der Mensch bei 13 Worten aufhört, etwas zu verstehen! Warum wohl sind die Zeilen der Blödzeitung so kurz und prägnant?!! Du erwartest aber auch Dinge von den Menschen.... ;-)

The other one on :

Ich habe nur deinen ersten Satz kapiert. 8-)

Gloria on :

Noch nichtmal den habe ich richtig kapiert.

Mir war schon immer klar, dass ich für die meisten Aushilfsjobs (wie etwa Kellnern) absolut untauglich bin.

Zum Glück habe ich mein Metier gefunden, in dem ich zufrieden und erfolgreich arbeiten kann. :-)

The other one on :

@ Gloria

Ich weiß. Irgendwas mit Batterien. 8-)

Gloria on :

Na gut,

ab und an, so etwa zwei- bis dreimal jährlich, benötige ich bei der Ausübung meines Berufs auch mal Batterien.

Fünf Euro für Dein Sparschwein, other one!

Damit ist jetzt aber ein für alle Mal Schluss mit heiterem Beruferaten! ;-)

The other one on :

@ Gloria

Nee, jetzt geht das doch erst richtig los.

Also, was haben wir: Zwei- bis dreimal jährlich werden die Batterien gewechselt.

Ich vermute daher ein kleines, handliches Gerät mit stromsparendem LC-Display.

Du bist eine Politesse! :-D

Gloria on :

Hast Du sie noch alle?

Würde ich mich dann als zufrieden und erfolgreich beschreiben?

*kopfschüttel*

The other one on :

Moment .... ja, es sind noch alle da.

Politessen sind also unzufrieden und nicht erfolgreich. Das wusste ich nicht.

Gloria on :

Genau betrachtet, weiß ich das auch nicht. :-|

ednong on :

Ich trau es mir zu.

Aber eher auf Grund der Erfahrungen durch diverse Inventuren. Die Anleitung würde ich an deiner Stelle noch mal überarbeiten. ;-)

Aufrechtgehn on :

Ich hab ja damals bei toom schon Inventuren mitgemacht. Aber die Anleitung oben kapier ich nicht, ehrlich.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options