Skip to content

Faxabruf "Billigprodukte"

Heute kam ein Werbefax der Firma "First Gibraltar Ltd.". "Informationsverlag - Leserbetreuung", steht dort und: "Aufgedeckt: Billigprodukte sind häufig Qualitätsware, Markenartikel zum Discounterpreis".

"Aldi, Lidl und Co. bieten die gleichen hochwertigen Produkte von Markenherstellern unter anderem Namen an.", heißt es in dem Fax. Angeblich hätte der Verlag alle Markenhersteller - trotz aller Geheimhaltungsversuche - enttarnt und stellt diese Informationen nun per Fax-Abruf zur Verfügung. 1,99€ pro Minute. Bestimmt mit 1200bd-Verbindung und vielen dunklen Passagen... ;-)

--> Ablage rund.

Zu den Markenherstellern: Die Diskussion gab es ja hier erst vor gar nicht allzu langer Zeit. Auch WENN ein bekannter Hersteller hinter einem Billigprodukt steckt, ist es noch lange nicht die gleiche Qualität. Mag ja sein, daß die IBU-Chips tatsächlich aus dem Hause Lorenz kommen - der Geschmack kommt bei weitem nicht an Crunchips und Chipsletten heran.

Trackbacks

Der Shopblogger on : Shopblogger unzensiert!

Show preview
Wenn man diesem Kommentar glauben darf, nimmt "Blogliesel" stark an, daß ich von irgendwelchen Seiten bezahlt werde, um Produkte anzupreisen oder gegen den Wettbewerb zu hetzen. Dazu möchte ich klarstellen: Wenn ich spezielle Produkte lobe oder neue er

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Zarquod on :

Daß die Ibu-Chips nicht an Crunchips rankommen, ist auch wirklich gut so. Crunchips schmecken doch eigentlich nur noch nach Glutamat. :-\

jan on :

aldi süd schreibt auf seinem aktuellen werbeblättchen einen dicken warnhinweis wg. dieser faxabrufsache...

Habakuk on :

Das gilt übrigens z.B. auch für die "Kodak"-Filme bei dem Discounter mit dem A im Namen: Das ist zwar in der Tat ein Kodak-Film, aber er wird bei der Produktion aus den Randbereichen der Filmbahnen geschnitten (was sonst quasi Verschnitt wäre), wo die Emulsion für die hohen Qualitätsanforderungen nicht gleichmäßig genug sind. Das muss dann jeder selbst entscheiden, ob ihm diese ggf. schwankende Qualität reicht oder ob man ein 100% gleichmäßiges Produkt für den 3-fachen Preis möchte.

André on :

Das ist aber jetzt mal richtig Quatsch!

Nur mal ein Gedanke dazu:

Wieviele Kodak-Filme werden bei Aldi verkauft? - Wie lang ist so eine Rolle, wo die Randbereiche abgeschnitten werden sollen? - Wieviel verkauft Kodak generell?

Also: Es wird wohl nicht soviel Randbereiche geben, um den Aldi-Umsatz mit Kodak-Filmen zu decken.

Und Aldi hat schon immer Wert auf Qualität gelegt.

MatzeNr2000 on :

Man kann bei allen "Hergestellt für"-Produkten davon ausgehen, dass ein Großkonzern dort seine Ware loswerden will, ohne selbst in Erscheinung zu treten - in der Regel, weil die Qualität der Charge nicht dem hohen Standard entspricht. Aber man hat's trotzdem produziert, und für "Sonderpostenmärkte" ist's noch zu schade.

Und SO schlecht ist die Qualität bei den Discounterprodukten nun auch nicht...

Ralf on :

Hauptsache: Nicht giftig!

Über Geschmack lässt sich sehr sehr sehr lange und ausgiebig streiten ;-)

Janina on :

Nur weil ne Marke drauf steht, schmeckt das Produkt ja nicht automatisch besser!

xantom on :

Tja, also ich war mal bei Philips und die haben die CD-Rohlinge einfach anders bedruckt - Gleiche Ware. Allerdings haben sie statt 5(?) Qualitätstest pro charge nur 1 gemacht. Das macht bei 10 rohlingen 2 statt einer defekten. Dafür waren die damals statt 10Mark bei 7 für den 10er pack.

danIO on :

Ich kenne es vor allem von IT Produkten, aber auch von Red Bull. Oft sind es Überproduktionen und Lagerbestände, die einfach weg müssen. Die landen dann in Schnäppchenmärkten bei einmaligen Aktionen, andere in den Fachhandel. WhiteBox Produkte wären zum Beispiel solche. Die Güte des Produkts ist meistens identisch, der Service jedoch nicht.

Ghettomaster on :

Ist ja klar, irgendwo müssen die Hersteller von Markenartikeln ja ihre B-Ware und ihre Überproduktionen los werden...

rollinger on :

Mein Nachbar arbeitet bei Lever Sunlicht. Dort kommen die LKWs zur Abfüllung. Persil, Ariel etc alle der Reihe nach. Alle das selbe weiße Pulver. Dann die Farbperlen. Die Firma grün, die Firma blau usw die Billigprodukte bekommen keine "Identifikationsperlen" die Waschen auch so sauber :-)

marcc on :

Benzin einer Region stammt auch immer von der gleichen Raffinerie. Aber je nach Anbieter kommen unterschiedliche Additive hinein.

@rollinger: Ich meine, neben buntig machen die Perlen auch noch duftig, oder? Und wenn die Wäsche gewaschen richt (oder das was ich als gewaschen Geruch wahrnehme ;-) , dann ist mir das irgendwie lieber.

blogliesel on :

So ein Blödsinn, die Argumente des Shopbloggers waren schon mal intelligenter. Scheint so, dass mit wachsendem Bekanntheitsgrad der IQ den Bach hinunter geht.

Logisch, dass der Shopblogger gegen die Discounter hetzt. Möglicherweise kassiert er von seiner Organisation auch noch Kohle dafür. Möglicherweise auch von den Unternehmen, deren Waren er hier zeitweise so hervorragend anpreist.
Da heute allgemein bekannt ist, welche Markenfirmen hinter den Discounterprodukten stecken, würden die sich einen Bärendienst erweisen, wenn sie in diesem Segment mindere Qualität anbieten würden.

dark* on :

Genau.

Außerdem hat der Shopblogger John F. Kennedy erschossen, das WTC in die Luft gejagt und Bielefeld verschwinden lassen.

The Ghost on :

Was ist "Bielefeld"?

dark* on :

Und Bielefeld gibt es doch!

Heute heißt es Ground Zero. Dort trafen sich über Jahre hinweg Lebensmittelhändler, die sich standhaft weigerten Discounter einzurichten. Sie feierten sich mit Champagner und 5-Gänge-Menüs (alles teure Markenprodukte, natürlich) und amüsierten sich über die dummen Verbraucher, die höhere Preise zahlen. Da dort kein Maskenzwang herrschte, sah das Ganze dann ungefähr so aus: http://galerie.dolde.de/Reisert/Heuschrecken.jpg (vereinfachte Darstellung).

Damit das nicht auffliegt, hat der Shopblogger Bielefeld verschwinden lassen und verbreitet nun die Kunde, dass es Bielefeld gar nicht gäbe, worauf offensichtlich auch du hereingefallen bist. Man sollte halt nicht jeder Verschwörungstheorie glauben.

Lukx on :

Quote (Blogliesel):
"Da heute allgemein bekannt ist, welche Markenfirmen hinter den Discounterprodukten stecken..."

Ich halte "Begründungen", die so nicht nachvollziehbar sind, für nicht vertretbar: Ich halte es für keinenfalls "allgemein bekannt", welche Hersteller z.B. die LIDL-Waren mit dem Aufdruck "Hergestellt für" herstellen. Es mag zwar im Internet irgendwo auffindbar sein, aber dann sollte man eine andere Formulierung finden als "allgemein bekannt".

An der Äusserung, dass einige Markenware qualitativ/geschmacklich stärker sind, als die Discount-Produkte des gleichen Herstellers, sehe ich weder irgendetwas unwahres, noch etwas, was eine Äusserung, ja, Anschuldigung der Art "Shopblogger wird bestochen" gerechtfertigt.
Danke für die Aufmerksamkeit. Lukx

Zazzel on :

Ich kenne Björn nun schon ein paar Jahre länger, als er seinen eigenen Supermarkt hat - und "bestechlich" ist das letzte Attribut, dass ich ihm anheften würde.

So eine Abzocke mit 0190-Nummern ist doch ein klarer Fall - da wird Geld mit Informationen gemacht, deren Wert eher gering einzuschätzen ist. Und dass die Produkte im Discounter zwar von angesehenen Herstellern stammen, die Rezepturen aber nicht unbedingt der "Markenware" entsprechen, ist nun auch kein Geheimnis. Das macht die Discounter-Waren per se nicht besser oder schlechter, aber es sind nunmal NICHT die Markenprodukte.

skydivepilot on :

Auch ich kenne Björn jetzt schon ne ganze Zeit lang... Über eineinhalb Jahre.

Und wie hier gerade schon geschrieben wurde: 'bestechlich' ist das LETZTE Wort das mir zu ihm in den Sinn kommt....

Wenn er ein Produkt gut oder schlecht findet hat das keinerlei kommerziellen Hintergrund. Er schreibt einfach über das was ihm ge- bzw. missfällt - welche Marke es dabei trifft spielt für ihn KEINE Rolle...

Solche Verdächtigungen entbehren jeglicher Basis... Wenn man in dem Blog ein wenig zurück blättert wird einem nämlich auch auffallen dass er bei Firmen, von denen ihm einmal ein Produkt geschmeckt hat keinerlei Hemmungen hat auch mal negative Worte über anderes im Sortiment dieses Herstellers zu äußern...

Also bitte Blogliesel... Verkneif dir solche dämliche Äußerungen...

blogliesel on :

@#6 xantom

Ich war auch bei Philips und habe die restlichen vier Qualitätstests, die du vergessen hast, gemacht.

Martin on :

aha, und warum sollten diese firmen sich eine schlechtere qualität angeblich nicht leisten können? ihr name steht nicht drauf, das heisst sie bürgen für nichts und sie VERSPRECHEN auch nichts, weshalb man sich gar nicht beschweren könnte - deshalb bekommt man den kram ja auch billiger, ohne gewähr und garantie.

Uwe on :

Blogliesel geht mit kleinen Kindern ins Bett.

Ralf on :

Und weil das alles nur B-Ware bei Aldi&Co ist, hat zB das Olivenöl von Aldi bei der Stiftung Warentest ein "Sehr Gut" bekommen. Und weil die CD-Rohlinge von Lidl&Aldi absolute Ausschußware, quasi C-Qualität, sind, werden sie in fast jeden Internetforum (zB www.brennmeister.de) empfohlen.
B-Ware ist doch die bessere Wahl. Oder vielleicht doch nicht?

In Deutschland gibt es ja keine Kennzeichnungspflicht mehr. Die Informationen welches Unternehmen hinter welchem Produkt steht, unterliegt strengster staatlicher Geheimhaltung. Da muss man schon ein paar Regierungsbeamte für bestechen, entführen oder erschiessen um an die Informationen zu kommen. Brandheiß, voll geheim. Topf Secret!!!

Genau! Kein Unternehmen in Deutschland muss für seine Produkte haften wenn sie ihren Namen nicht drauf schreiben! Weg mit den Produkthaftungsgesetz! Hinfort mit der Kennzeichnungspflicht!
Die Lebensmittelindustrie entsorgt ihre Reste & Giftmüll jetzt beim Discounter. Bild berichtet morgen ausführlich. Investigativblogger haben es schon heute raus gefunden!

danIO on :

Hehe :-) Es wurde ja nicht von B Ware gesporchen. B Ware wäre ja sowas wie zweite Wahl. Das sagt allerdings nichts über die Qualität aus. Ich kann mich erinnern, dass wir früher öfter mal einen Kasten Limo bei einem örtlchen Hersteller ab Werk gekauft haben, die für den Handel nicht geieignet war, weil die Ettiketten nicht klebten. Und wenn Firma X zweimal Olivenöl abfüllt, einmal für Aldi und einmal für die Eigenmarke, dann müssen nicht beide gleicher Güte sein nur damit Aldi eine mindestens gleich gute oder gar bessere Note bekommt. Das hängt ja nun auch von den Kriterien ab, nach denen die Stiftung bewertet. Da spielt ja auch oft das Preis/Leistungsverhältnis eine Rolle.

Also stelle ich nochmal fest, dass niemand gesagt hat, dass Discounterware schlechter ist. Es ist nur so, das Nutella und Nussiniirgendwas zwar aus dem gleichen Werk aber nicht dem gleichen Kessel kommen. Ich mag die billige Variante übrigens lieber.

Thomas on :

Gerade die CD-Rohlinge haben keine verlässliche Qualität. So wie die meisten "Hersteller" kauft Aldi/Medion/Tevion auch nur irgendwo dort ein, wo es gerade am billigsten ist, druckt das eigene Logo auf und fertig. Die Aldi-Rohlinge waren vor ca. 2 Jahren von besserer Qualität als in den letzten Monaten. Man kann den wirklichen Hersteller mit einem Brenner auslesen und die "aktuellen" Rohlinge werden von meinem LG-Brenner z.B. nicht mit maximaler Geschwindigkeit gebrannt, das begrenzt das Gerät schon VOR dem Brennen. Ich selbst habe noch nie Aldi-Rohlinge gekauft, da ich auch sonst nie bei Aldi kaufe. Wobei deren "Milchmäuse" (nachgemachte Kinder Schokobons) fast ein Grund wären... ;-)

Gottesacker on :

Is zwar schon ne weile her, aber jetzt habe ich zweimal Mist bei mir auf dem Tisch. CD- Rohlinge von Aldi(ganzes Pack 20 Schrott), Norma (ganzes Pack Schrott). Habe schon überlegt ob ich meine Brenner zerschossen habe. Glücklich fand ich dann noch einen alten Rohling (Norma) und er ging doch.
Wenn das mein Schwiegervater erwischt hätte, wäre der sofort zum Verkäufer des Rechners gegangen und vielleicht von dem nen neuen Brenner bekommen. Wie gesagt ich war auch schon fast so weit. Kuland von den Firmen Aldi und Co. ist das man die Sachen zurück bringen kann, mit Kassenzettel natürlich(!?), wennn man hat. NEC DL Brenner mit aktueller Firmware sollte eigentlich die gängigsten Rohlinge unterstützen. zumindest erkennen welche Norm ob als Markenware oder Discount ist. Der Brenner liest ja nicht wie wir (Lifetec) sonder das richtige Format. Mein fazit ist im Moment ist Billig nicht gut, bei CD- Rohlingen natürlich.

Anonymous on :

:-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options